Poster im Badezimmer anbringen – So geht’s richtig

Wie Poster im Badezimmer richtig anbringen?

Poster im Badezimmer anbringen – So geht’s richtig
Poster im Badezimmer anbringen – So geht’s richtig
Das Badezimmer kann genauso eindrucksvoll dekoriert werden wie das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer. Oft wird jedoch vergessen, dass Dekorationen hier genauso gut passen wie anderswo. Ein Aspekt, der sicherlich Bedenken hervorrufen kann, ist die vorherrschende Feuchtigkeit, aber auch das ist kein Hindernis, wenn man weiß, worauf man achten sollte. Unsere Deko-Empfehlung sind Poster. Die Montage ist kinderleicht und das Ergebnis wird Sie begeistern!

Auch wenn es den Anschein haben mag, dass man im Badezimmer nicht so viel Zeit verbringt wie im Wohn- oder Schlafzimmer und daher der Wandgestaltung weniger Aufmerksamkeit schenkt, sind wir der Meinung, dass jeder Winkel des eigenen Zuhauses stilvoll gestaltet sein sollte, um den Bewohnern einen möglichst schönen Ort für das tägliche Leben zu bieten. Im Badezimmer beginnen wir den Tag mit dem Zähneputzen und beenden ihn mit einer Dusche oder dem Abschminken. Genau aus diesem Grunde möchten wir Sie ermutigen, das Interieur zu verschönern.

Wählen Sie beeindruckende Poster. Schwarz-Weiße Muster sind unsere Favoriten, da sie sich durch zeitlose Eleganz auszeichnen. Damit die Wanddekoration auch nach Jahren noch schön aussieht, achten Sie auf den Montageprozess, der in diesem Raum etwas anderen Regeln folgt.

So präsentieren Sie im Bad Ihre Poster: Die Montage erfordert besondere Aufmerksamkeit

Ein Poster an die Wand zu hängen, scheint auf den ersten Blick unkompliziert. Das Badezimmer ist jedoch aufgrund der dort herrschenden Bedingungen ein ungewöhnlicher Raum. Dies betrifft insbesondere die Gefahr, dass das Poster mit Wasser bespritzt wird, sowie die vorhandene Luftfeuchtigkeit und den auf den Oberflächen kondensierenden Wasserdampf, der nach einem langen Bad oder einer heißen Dusche entsteht. Es ist daher äußerst wichtig, diese Faktoren bei der Wahl des Aufstellungsortes und der Montagemethode des Posters zu berücksichtigen.

  • Wählen Sie zunächst einen Ort, der weit entfernt von Wasserquellen wie der Badewanne, der Dusche oder dem Waschbecken liegt. So minimieren Sie das Risiko, dass das Poster regelmäßig in Kontakt mit Wasser kommt.
  • Wählen Sie dann die Montagemethode. Diese hängt weitgehend von den Wänden im Badezimmer ab. Am einfachsten ist es, das Poster an einem Nagel oder Haken aufzuhängen. Sind die Wände jedoch mit Fliesen bedeckt, müssen Sie eine andere Methode wählen. Selbstklebende Montagebänder, die an der Wand und am Posterrahmen befestigt werden, sind eine gute Idee. Achten Sie darauf, dass die Klebebänder feuchtigkeitsbeständig sind.
  • Vor dem Aufkleben der Bänder auf geflieste Wände ist die Oberfläche entsprechend vorzubereiten. Wischen Sie sie mit einem Reinigungsmittel ab, um Fett zu entfernen. Dies gewährleistet eine bessere Haftung des Montagebandes.
  • Ein sehr wichtiger Schritt ist die Rahmung des Posters. Im Badezimmer ist es offensichtlich, dass die Dekoration hinter Glas oder Plexiglas platziert werden muss, um das Design vor Wasser und Feuchtigkeit zu schützen. Es ist ratsam, sich für einen speziellen wasserdichten Klapprahmen zu entscheiden, der so dicht ist, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Ein so präsentiertes Poster wird über viele Jahre hinweg schön aussehen, da ihm die rauen Bedingungen nichts anhaben können.
  • Falls sich Kondenswasser auf der Glas- oder Plexiglasplatte angesammelt hat, muss dieses sofort vom Poster abgewischt werden, damit nach dem Trocknen keine unschönen Flecken zurückbleiben.

Wenn Sie nach einer beeindruckenden Dekoration suchen, setzen Sie auf Poster in Schwarz-Weiß, die sich durch zeitlose Eleganz auszeichnen

Sie wissen bereits, worauf Sie bei der Poster-Montage achten müssen. Jetzt konzentrieren Sie sich auf die Wahl des richtigen Posters. Schwarz-Weiße Motive sind eine großartige Idee, denn diese Farbkombination wirkt zeitlos elegant und eindrucksvoll. Darüber hinaus passt sie zu verschiedenen Einrichtungsstilen. Ein solches Muster kommt sowohl in farbenfrohen als auch in zurückhaltenden Innenräumen gut zur Geltung. Es kann entweder zu einem dezenten Akzent im Raum oder zu einer neuen Dominante werden. Dank der fast unbeschränkten Auswahl an dekorativen Mustern finden Sie sowohl für modern gestaltete als auch für traditionelle Badezimmer ein passendes Design. Suchen Sie sie unter https://myredro.de/poster/

Tolle Darstellungsmotive für Poster: Schwarz-Weiße Muster bieten viele verschiedene Varianten

Bei der Auswahl der Poster für Toilette und Badezimmer sollten Sie die Einrichtung des Raumes berücksichtigen. Dies ist das beste Kriterium, um sicherzustellen, dass Sie ein stimmiges Arrangement schaffen und die Wanddekoration perfekt zum Raum passt.

In einem modernen und industriellen Styling mit Beton- oder Backsteinwänden sieht ein Schwarz-Weiß-Foto mit einer berühmten Metropole perfekt aus, wie z.B. die Straßen von New York zwischen Wolkenkratzern. Für ein traditionelles Badezimmer wählen Sie malerische Landschaften, vorzugsweise mit einem Wassermotiv. Dies könnte eine Meeresküste, ein Bergsee oder ein weitläufiger Fluss auf dem Land sein.

In einer minimalistischen Einrichtung bewährt sich hingegen ein auffälliges, geometrisches abstraktes Design im Stil der Op-Art (optische Kunst), das einen 3D-Effekt erzeugt. So wird es zum Blickfang in der Toilette. Poster, die ebenfalls Aufmerksamkeit verdienen und sehr beliebt sind, sind typografische Kompositionen. Was kann auf einem Badezimmerposter stehen? Zum Beispiel: „Start each day with a grateful heart“ oder „A smile is the prettiest thing you can wear“ – eine solche Aufschrift, beim Zähneputzen oder Schminken gelesen, versetzt Sie in eine positive Stimmung!

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"