Sicheres Benutzen von Leitern im Haushalt

Tipps und Tricks für Heimwerker

Sicheres Benutzen von Leitern im Haushalt
Sicheres Benutzen von Leitern im Haushalt
Leitern sind unentbehrliche Helfer im Haushalt. Sei es beim Austauschen von Glühbirnen, beim Anbringen von Bildern, dem Aufbau von Regalen, der Reinigung der Dachrinnen oder dem Schneiden von Bäumen.

Doch eine der häufigsten Unfallursachen im Haushalt sind Stürze. Wie man Unfälle beim Arbeiten in luftiger Höhe vermeidet, darüber sprechen wir in diesem Artikel.

Häufige Unfallursachen im Haushalt – der Sturz aus Höhen

Die häufigsten Unfälle passieren tatsächlich beim Nicht-Verwenden von Leitern. Mal eben schnell die Glühbirne wechseln oder die Plätzchenausstecher aus dem hintersten Regal im Vorratsraum holen und schwups ist der wackelige Stuhl umgekippt, oder die provisorische Tritthilfe weggerutscht. Unachtsamkeit und Leichtsinn sind die häufigsten Ursachen für Unfälle im Haushalt. Daher ist die wichtigste Vorbeugung, eine stets griffbereite Leiter zur Hand zu haben. Für die Wohnung genügen meist einfache Trittleiter, um kleine Höhen sicher zu überwinden und beispielsweise die Gardinen sicher abzunehmen.

Wie man Unfälle in luftigen Höhen vermeidet.

10 Tipps zum richtigen Benutzen von:

1.Passende Leiter für den Einsatz verwenden

Unterschiedliche Arten von Leitern sind für verschiedene Aufgaben konzipiert. Z. B. Klapp- und Trittleitern für den Innenbereich, die altbewährte Holzleiter für Garten und Elektrikerarbeiten, ausziehbare Leitern für höhere Arbeiten zum Beispiel an der Fassade des Hauses. Die Wahl der passenden Leiter ist der erste Schritt zum sicheren Arbeiten.

2. Überprüfung der Leiter

Sind Schrauben angezogen, Sprossen fest? Die Leiter vor Besteigung immer einer Sichtung und Prüfung unterziehen.

3. Stabiler Stand der Leiter

Ein stabiler Stand ist das A und O eines sicheren Leitereinsatzes. Stelle sicher, dass der Untergrund eben, stabil und rutschfest ist. Verwende bei Bedarf Leiterstopfen oder andere Hilfsmittel, um die Stabilität zu verbessern.

4. Richtigen Anlegewinkel wählen

Anlege-, Schiebe- oder Mehrzweckleitern mit Stufen sollten so angelegt werden, dass sie in einem Winkel zwischen 65 und 75 Grad zur Waagerechten stehen. Bei Stufenleitern müssen die Stufen für die optimale Sicherheit waagerecht angelegt werden.

5. Richtige Höhe der Leiter wählen

Ist die Leiter nicht hoch genug, ist ein Verrenken, Strecken oder waghalsige Klettermanöver zu verlockend. Die passende Länge der Leiter ist Grundvoraussetzung für eine sichere Nutzung.

6. Werkzeug griffbereit

Ein Werkzeuggürtel ist hier besonders, praktisch, um die benötigten Werkzeuge griffbereit bei sich zu haben, ohne sich danach strecken zu müssen.

7. Verrenkungen und Hinausbeugen vermeiden

Das Hinausbeugen birgt eine Gefahr für das Umkippen oder Wegrutschen der Leiter. Besser hinunter steigen und die Leiter neu positionieren.

8. Gewicht

Werkzeug und Utensilien wie Farbe dürfen 10 kg nicht übersteigen

9. Arbeiten an elektronischen Leitungen oder Lichtquellen

Immer die Stromzufuhr an der betroffenen Leitung abstellen, bevor mit den Arbeiten begonnen wird. Gegebenenfalls auch isolierende Werkzeuge verwenden, um das Risiko eines elektrischen Schlags zu minimieren.

10. Leitern nicht alleine benutzen

Idealerweise sollte jemand in der Nähe sein, während du eine Leiter benutzt. Im Falle eines Sturzes kann diese Person Hilfe leisten oder im Notfall Unterstützung holen.

Die Einsatzbereiche von Leitern sind vielseitig und ebenso vielfältig sind auch die zu verwendenden Leiterarten. Klappleiter oder Stehleiter? Anlege-, Stufen oder Kombinationsleiter? Aluminium oder Holzleiter?
Welche Tritthilfe zum Einsatz kommt, ist entscheidend für die Effektivität und Sicherheit der Arbeit.
Eine fachkundige Beratung hilft, die passende Leiter zu finden.

Fazit

Häufige Unfallursachen im Haushalt sind Stürze aus Höhen, oft aufgrund von Unachtsamkeit oder dem Einsatz ungeeigneter Tritthilfen. Um solche Unfälle zu vermeiden, ist es wichtig, stets eine passende Leiter griffbereit zu haben und diese nicht leichtsinnig zu benutzen.
Bei einem verantwortlichen Umgang und richtigen Einsatz von Leitern können auch die Arbeiten in Höhen sicher erledigt werden.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"