Staudenhalter – Stütze und Wachstumshilfe für höhere Pflanzen

Bei einem Staudenhalter handelt es sich nicht nur um eine nützliche, sondern auch um eine schöne Angelegenheit für den Garten. Sicherlich kann man seine Pflanzen auch mit einem Kabelbinder oder einer Schnur im Zaum halten, doch langfristig schadet das den Pflanzen und den jungen Trieben.

Warum einen Staudenhalter?

Der Staudenhalter schützt nicht nur Stauden, sondern auch Einjährige Pflanzen vor dem Auseinanderfallen und dem Umknicken. Man bekommt den Staudenhalter in vielen verschiedenen Höhen und Durchmessern, sodass für jede Pflanze der Richtige Staudenhalter zu finden ist.

Der Staudenhalter ist auch eine gute Wachstumshilfe. Gerade der Rittersporn und auch die Pfingstrose benötigen den Staudenhalter dringend. Nur so können die Pflanzen gut wachsen und laufen nicht Gefahr auf dem matschigen Boden umzuknicken, wenn ein Gewitter kommt oder wenn es stark regnet und stürmt. Schließlich hat man viel Zeit und auch Geld in die Pflanzen investiert und möchte von deren Blütenfülle auch profitieren.

Worauf sollte man beim Kauf eines Staudenhalters achten?

Damit es nicht zum Fehlkauf beim Kauf eines Staudenhalters kommt, sollte man die folgenden Kriterien beachten.

  • Qualität und Beschaffenheit: Schon in den Bewertungen wird deutlich, ob die Qualität des Staudenhalters in Ordnung ist und aus welchem Material er hergestellt wurde. Bereits bei den Produktbildern kann man diese Eigenschaften deutlich erkennen.
  • Anwendungsbereich: Hier sollte man sich natürlich fragen, für welchen Anwendungsbereich man den Staudenhalter einsetzen möchte. An sollte anschließend die verschiedenen Modelle miteinander vergleichen, um so den besten Staudenhalter für sich und seinen Garten zu finden.
  • Kundenerfahrungen: Sehr wichtig beim Kauf es Staudenhalters sind auch die Erfahrungen von anderen Kunden. Man sollte sich sowohl die positiven wie auch die negativen Erfahrungen durchlesen und danach die verschiedenen Staudenhalter miteinander vergleichen.
  • Transportfähigkeit: wie wichtig ist es, den Staudenhalter zu transportieren? Wenn er transportiert wird, mit welchen Versandkosten ist zu rechnen?
  • Preis: Vielfach werden für Staudenhalter auch überhöhte Preise gefordert. Es macht also durchaus Sinn, wenn man sich nach einem Staudenhalter auch in den Läden vor Ort umschaut. Man kann viele Dinge auch zweckentfremden und als Staudenhalter nutzen, die so nicht vorgesehen waren.

All diese Kriterien sollte man vor dem Kauf eines Staudenhalters beachten. Vielleicht hat man auch Spaß daran einen Staudenhalter selbst zu entwerfen und dann zu basteln. Entsprechende Materialien hat man oft im Keller oder in der Garage liegen. Sollte dies nicht der Fall sein, bekommt man diese im Bastelladen oder im Baumarkt. Man kann so seiner Kreativität freien Lauf lassen und hat nicht einen Staudenhalter wie ihn jeder hat, so ein exquisites Modell.

Was sollte man beim Kauf eines Staudenhalters berücksichtigen?

  • Bedeutet teuer auch gut? Ein Preisvergleich zwischen verschiedenen Anbietern lohnt in jedem Fall.
  • Was sagen andere Kunden zu den Erfahrungen mit dem Verkäufer?
  • Wie schneidet der Staudenhalter in verschiedenen Testberichten ab?
  • Bietet der Verkäufer einen Kundendienst? Besteht die Möglichkeit einer Reparatur bei einem Defekt?
  • Gibt es eine Garantie des Herstellers?

Wie sieht es mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis für den Staudenhalter aus?

Hat man sich zum Kauf eines Staudenhalters entschieden, dann muss dieser natürlich auch erschwinglich sein. Der Preis muss daher fair sein. Und doch findet man immer wieder Staudenhalter zu völlig überteuerten Preisen, sodass man auch mit einem selbstgebauten Staudenhalter klar kommt.

Empfehlenswerte Staudenhalter

Welche Produkte werden von Anwendern empfohlen?
Die folgende Auswahl berücksichtigt die 5 bekanntesten Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Nach Preis aufsteigend sortiert:

com-four® 6X Blumen- und Staudenhalter 28cm - Strauchstütze rund - Buschstütze für Blumen, Rankengewächse und Stauden - Ø 14 cm
  • RANKHILFE: Die runden Blumen- und Staudenhalter bieten eine optimale Unterstützung für Pflanzen, Sträucher und Blumen! Ideal als Rank- und Wachshilfe!
  • VIELSEITIG: Mit der grünen Strauchstütze werden im Garten Büsche, Sträucher, Stauden und andere Pflanzen gestützt und vor dem Abknicken bewahrt!
  • GARTENZUBEHÖR: Bei der Gartenarbeit, vor allem beim Einpflanzen von Rankgewächsen und Blumen mit schweren Blüten, darf eine Rankhilfe nicht fehlen!
  • HOBBYGÄRTNER: Die Staudenhalter sind ein Muss für jeden Hobbygärtner und sollten in keinem Garten fehlen. Ideal auch für Erdbeer- und Tomatenpflanzen!
  • LIEFERUMFANG: 6x Staudenhalter // Maße (HxØ): ca. 28 x 14 cm // Material: Kunststoff // Farbe: grün
10-er Pack Rankhilfe Zimmerpflanzen | Pflanzenstütze Rund Für Große Pflanzen Und Blumen | Monstera Rankhilfe | Für Pflanzen-wachstum | Pflanzenstangen Für Monstera, Hortensien, Pfingstrosen Usw
  • 【SO WACHSEN IHRE PFLANZEN ÜBERALL】Pflanzen und Gemüse zu ziehen ist ein schöner und natürlicher Prozess. Manche Pflanzen benötigen jedoch eine Stützhilfe zum Schutz vor starkem Wind, Regen oder ihrer eigenen starken Blüte. Diese Rankhilfe für Zimmerpflanzen lässt Ihre Pflanzen, Gemüse oder Reben aufrecht wachsen und verhindert, dass Blätter fallen!
  • 【HARMONIERT MIT IHREN PFLANZEN】Unsere Pflanzenstütze rund fügt sich perfekt in Ihr Grün ein. Sie werden nicht einmal bemerken, dass es sie ist! Nutzen Sie diese Staudenhalter halbrund für Pflanzen im Innen- und Außenbereich, in Ihrem Garten, auf der Fensterbank, im Wohnzimmer, auf dem Balkon, im Gewächshaus und mehr.
  • 【STÜTZE FÜR PFLANZEN VERSCHIEDENER ART】 Unser Pflanzen-Stützring eignet sich perfekt zum Abstecken von Hortensien, Pfingstrosen, Stauden, Tomaten usw.! So gut wie jede Blumenstütze aus Metall für Topfpflanzen als auch für Pflanzen in Ihrem Garten.
  • 【EINFACH ZU BENUTZEN】 Unsere 10 Pflanzenpfähle erfordern keine Montage und sind sofort einsatzbereit. Sie können sogar mehrere Pflanzenkäfige in einem Kreis oder in einer langen Reihe kombinieren! Die Pflanzenstäbe sind 16 cm lang und der Ring ist 10 cm breit. Die Pflanzenpfähle sind langlebig und robust.
  • 【QUALITÄT, DER SIE VERTRAUEN KÖNNEN】Uns liegt daran, allen unseren Kunden das beste Produkt und den besten Service zu bieten. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit unserem Produkt nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte, wir werden Ihnen den Kaufpreis gerne erstatten – ohne Fragen zu stellen.
AIEX 4 Stück Pflanzenstütze Staudenhalter Strauchstütze Metall Garden Halbrund Stützring für Pflanzen, Blume, Rose, Tomaten, Lilie, Pfingstrose (40cm Hoch x 25cm Breit)
  • 【Paket beinhaltet】 Sie erhalten 4 Stück Pflanzenpfähle mit einer Höhe von 40 cm und einer Breite von 25 cm. Geeignet für die meisten buschigen Pflanzen und Blumen, Hortensien, Rosen, Pfingstrosen, Salvias, Zapfenblumen usw. mit diesen Stielstützpfählen. Hinweis: Geeignet für große Pflanzgefäße
  • 【Material】 Die Gartenpfähle bestehen aus hochwertigem Metall und sind mit grünem Kunststoff überzogen. Im Vergleich zu Holzmaterial ist die Festigkeit und Stützkraft bei schlechtem Wetter nicht leicht zu verblassen oder zu brechen.
  • 【Anwendung】 Der grüne Stützpfahl schützt Pflanzen gut vor starkem Wind, starkem Regen und anderem schlechten Wetter und hilft ihnen, besser zu wachsen. Geeignet für Rosen, Tomaten, Lilie, Pfingstrose und viele andere Pflanzen mit dünnen Stielen.
  • 【Praktische Einsätze】 Durch die Nut auf dem grünen Stützpfahl kann es bequem sein, zwei oder mehr Einsätze miteinander zu verbinden, um einen Kreis zu bilden. Der offene Schlitz des Rings ist für die meisten buschigen Pflanzen geeignet, um in die Pflanze einzudringen und sie gut zu stützen, ohne ihr Wachstum zu behindern.
  • 【Grüner Mantel】 Die grüne Farbe ähnelt Pflanzen, ist also sehr natürlich, die Leute finden sie nicht allzu offensichtlich sichtbar und fühlen sich komisch. Es fügt sich einfach perfekt in die Pflanzen ein und lässt sie gesünder und gesünder aussehen.
com-four® 3X Blumen- und Staudenhalter, für Blumen, Rankengewächse und Stauden, halbrund
  • RANKHILFE: Die halbrunden Blumen- und Staudenhalter bieten eine optimale Unterstützung für Pflanzen, Sträucher und Blumen! Ideal als Rank- und Wachshilfe!
  • VIELSEITIG: Mit der grünen Strauchstütze werden im Garten Büsche, Sträucher, Stauden und andere Pflanzen gestützt und vor dem Abknicken bewahrt!
  • GARTENZUBEHÖR: Bei der Gartenarbeit, vor allem beim Einpflanzen von Rankgewächsen und Blumen mit schweren Blüten, darf eine Rankhilfe nicht fehlen!
  • WIEDERVERWENDBAR: Dank Pulverbeschichtung sind die Blumenhalter sehr robust, witterungsbeständig und können mehrmals verwendet werden!
  • LIEFERUMFANG: 3x Blumen- und Staudenhalter // Maße: 35 x 38 x 13 cm // Dicke Eisendraht: 0,5 cm // Material: Eisendraht, pulverbeschichtet // Farbe: grün
Staudenhalter 40 cm aus Volleisen 8mm
  • Pflanzenstütze 40cm Durchmesser
  • Staudenhalter aus Rundeisen
  • Rankgerüst in Edelrost
  • nostalgische Blumenstütze
  • 3 Befestigungspunkte, 80cm Höhe
GardenGloss Strauchstützen - Staudenhalter halbrund - Pflanzenstütze aus Stahl - Blumenstütze für Hortensien und Rosen - Staudenring - Pflanzenhalter (10, 35cm x 40cm)
  • HOCHWERTIGER CARBONSTAHL - Der äußerst robuste Stahl hält Wind und Wetter stand. So ist ein sicheres Wachstum Ihrer Pflanzen gewährleistet!
  • ANTI-ROST BESCHICHTUNG - Dank Pulverbeschichtung sind die Pflanzenhalter nicht nur sehr witterungsbeständig, sondern können auch mehrmals verwendet werden!
  • VIELSEITIG EINSETZBAR - Die Pflanzenstützen eignen sich nicht nur für Büsche, Sträucher und Stauden, sondern helfen auch Ihren Rosen und Hortensien beim Wachstum!
  • PERFEKTE RANKHILFE - Die halbrunden Staudenhalter bieten eine optimale Unterstützung für Pflanzen, Sträucher und Blumen. Diese Rank- und Wachshilfe sollte in keinem Garten fehlen!
  • UNZUFRIEDEN? KEIN PROBLEM! – Sollten Sie nicht zu 100% zufrieden mit Blumenstützen sein, dann können Sie diese innerhalb von 30 Tagen kommentarlos zurückschicken und Sie erhalten Ihr Geld wieder!
4X Staudenhalter halbrund stabil Breite 45cm Vollmaterial Rankhilfe, Pflanzstütze, Rankgitter
  • ✅EIN ECHTER BLICKFANG – Der Staudenhalter halbrund in Ø 45 cm in Edelrost (Naturrost) sticht durch seine stabile und formschöne Verarbeitung heraus. Die Rankhilfe aus Metall wird aus ausschließlich aus massivem Vollmaterial gefertigt.
  • ✅ FÜR DEINEN STAUDEN – Stützen Sie ihre Pflanzen mit dem stabilen Staudenhalter in halbrund, geben Sie ihnen Energie für eine Blüten Bracht! Das Rankgitter für Ihren Garten und Balkon. Optimal für Clematis und Rosen!
  • ✅ QUALITÄT FÜR DICH VON HAND-GEMACHT: Bei Hirsch Terracotta entstehen ausschließlich Produkte in Exzellenter Qualität, aus voller Leidenschaft, besten Materialen, einer sauberen Verarbeitung und regelmäßigen Qualitätskontrollen!
  • ✅ INKL. GRATIS - „HIRSCH TERRACOTTA“ MEHRWEGTASCHE. Sie erhalten zu ihrer Bestellung unsere aus PET-Flaschen hergestellte „Hirsch Terracotta“ Mehrwegtasche! Ihr Begleiter für die Alltäglichen Erledigungen!
  • ✅ DAS IDEALE GESCHENK – Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk für einen Arbeitskollegen, die Familie und Co.? Die perfekte Überraschung für wirklich jeden Anlass!

Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Staudenhalter
Brandneu und eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf alle Fälle anschauen.

Neu
Maril Stück Flanzenstütze Zimmerpflanze Metall Rund Herz Garten Staudenhalter Pflanzenstäb Pflanzen Rankhilfe Mit 45ZollMetallstreifen Zum Schutz Von Pflanzen Oder Zum Dekorieren Von Custody
  • Antirust material: The frame of our roundheartshaped garden potted grape support frame is made of sturdy stainless steel and coated with black plastic coating It is rustproof and durable allowing you to stay indoors or outdoors for a long time Free to use
  • Rostschutzes Material: Der Rahmen unseres rundherzenförmigen Rahmens für die TopfWeintraube besteht aus robustem Edelstahl und ist mit einer schwarzen Kunststoffbeschichtung versehen Er ist rostfrei und langlebig sodass Sie ihn lange Zeit kostenlos im Innen oder Außenbereich verwenden können
  • Einfache Bedienung: Auf dem rundherzenförmigen Ring befinden sich zwei 45ZollMetallstreifen mit denen Sie ihn bequem in den Blumentopf einsetzen können Sie müssen lediglich das Terrassengitter in den Boden einfügen und die Pflanzen dann neben den Boden stellen Pflanzen werden von selbst klettern
Neu
Dreameryoly Pflanzenhalter Strauchstütze Garden Trellis Herzförmiger R Kletterhalter Staudenhalter Blumenhalter Pflanzenstütze Blumenstütze Strauchhalter Garten Stützen Everybody
  • AntiRustMaterial: Der Rahmen unseres runden herzförmigen Stützrahmens für Gartentöpfe besteht aus robustem Edelstahl und ist mit einer schwarzen Kunststoffbeschichtung beschichtet Es ist rostfrei und langlebig so dass Sie lange Zeit drinnen oder draußen bleiben können
  • Unterstützen Sie Ihre Kletterpflanzen: Sie können unsere runden herzförmigen Metallpflanzenstützen in die Kletterpflanzentöpfe stecken Die Pflanze klettert auf den runden herzförmigen Eisenring Mit der Zeit erhalten Sie zarte und natürliche runde Topfpflanzen die Ihr Haus schmücken
  • Einfach zu bedienen: Auf dem runden herzförmigen Ring befinden sich 2 45ZollMetallstreifen die Sie bequem in den Blumentopf einsetzen können Alles was Sie tun müssen ist das Terrassengitter in den Boden zu stecken und die Pflanzen daneben zu stellen Ihre Pflanzen werden von selbst aufsteigen

Welcher Staudenhalter wird am häufigsten gekauft?
Eine Empfehlung ist nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in der Bestseller-Liste.

com-four® 6X Blumen- und Staudenhalter 28cm - Strauchstütze rund - Buschstütze für Blumen, Rankengewächse und Stauden - Ø 14 cm
GardenGloss Strauchstützen - Staudenhalter halbrund - Pflanzenstütze aus Stahl - Blumenstütze für Hortensien und Rosen - Staudenring - Pflanzenhalter (10, 35cm x 40cm)
AIEX 4 Stück Pflanzenstütze Staudenhalter Strauchstütze Metall Garden Halbrund Stützring für Pflanzen, Blume, Rose, Tomaten, Lilie, Pfingstrose (40cm Hoch x 25cm Breit)

Was ist bei einem Staudenhalter für Pfingstrosen zu beachten?

Die Pfingstrosen werden auch Päonien genannt und läuten mit ihren prachtvollen weißen und rosafarbenen Blüten den Frühsommer ein. Sicherlich sollte man die Pfingstrose an einem windgeschützten Platz pflanzen und dennoch macht ein Staudenhalter hier Sinn.

Nicht nur im Herbst und Winter sorgt ein Staudenhalter bei den Pfingstrosen, dass die Triebe nicht wegbrechen. Gerade wenn die Pfingstrosen in voller Blütenpracht stehen, ist der Schutz mittels eines Staudenhalters extrem wichtig. Die Blüten der Pfingstrose sind sehr groß und somit auch sehr schwer. Nicht nur nach einem Regen, sondern auch bei Wind knicken die Blüten leicht ab und die Pflanze nimmt dauerhaft Schaden.

Welche Staudenhalter gibt es?

Staudenhalter gibt es nicht nur in verschiedenen Höhen, sondern auch in verschiedenen Formen. So bekommt man sowohl den runden Staudenhalter wie auch das halbrunde Modell. Des Weiteren kann der Staudenhalter aus Metall, Kunststoff oder aus Holz bestehen. Jedes Material hat dabei seine Vor- und Nachteile. Wobei ein Staudenhalter aus Metall deutlich im Vorteil gegenüber den anderen Materialien ist.

Man kann aber auch Staudenhalter aus verschiedenen Dingen, die man in der Garage oder im Keller findet, selbst herstellen. So kann man zum Beispiel einen alten Autoreifen in schmale Reifen schneiden und man erkennt dann nicht einmal mehr, dass es sich einmal um einen Autoreifen gehandelt hat. Ebenso funktioniert dies mit Fahrradreifen oder mit Schläuchen.

Welche Pflanzen sollte man mit einem Staudenhalter stützen?

Gerade die hochwachsenden Arten von Pflanzen sollte man mit einem Staudenhalter eine Stütze geben. Kommen dann noch schwere Blütenstände hinzu, macht der Staudenhalter extra Sinn, denn die schweren Blüten können bei Regen und Sturm leicht abbrechen. Optimal sind Staudenhalter daher für folgende Pflanzen:

  • Rittersporn
  • Pfingstrosen
  • Bartnelken
  • Astern
  • Dahlien
  • Stockrosen
  • Phlox
  • Sonnenblumen
  • Sonnenbraut
  • Mädchenauge
  • Türkischer Mohn

Wann sollte man den Staudenhalter aufstellen?

In jedem Fall muss der Staudenhalter rechtzeitig platziert werden. Dies bedeutet, dass man nicht wartet, bis die Pflanzen ihre volle Höhe erreicht haben oder schwere Blütenköpfe ausgebildet sind. Man sollte den Staudenhalter schon sehr frühzeitig in der Wachstumsphase platzieren. Bei einer späteren Platzierung besteht die Gefahr, dass man Triebe abknickt oder das Wurzelwerk beschädigt. Daher sollte man schon vor der Blütezeit den Staudenhalter platzieren. Optimal ist daher das Frühjahr.

Der Staudenhalter gibt den Pflanzen Halt

Auch wenn es sich unwahrscheinlich anhört, kann man mit einem Staudenhalter auch einem Wachstumsstopp vorbeugen, indem man diesen an den Pflanzen anbringt, wenn sie noch jung sind. Möchte man den Staudenhalter als Stütze nutzen, dann sollte man den folgernden Tipp unbedingt beherzigen. Der Staudenhalter muss möglichst tief in den Boden eingegraben werden, da gerade bei Regen viele Büsche und Stauden sehr schwer werden und der Staudenhalter kippen könnte oder zerbricht.

Wurde also der Staudenhalter nicht richtig im Boden verankert, sondern nur ca. 10 bis 20 cm tief in den Boden gesteckt, kann er kippen. Daher sollte man es gleich richtig machen und den Staudenhalter mindestens 35 cm tief in das Erdreich stecken. Dabei muss man natürlich darauf achten, dass man das feine Wurzelwerk der Pflanzen nicht beschädigt. Bei einer größeren und bereits ausgewachsenen Pflanze besteht diese Gefahr weniger, denn das Wurzelwerk kann sich schnell wieder erholen. Beschädigt man jedoch die Wurzeln von jungen Pflanzen kann es zu einem Wachstumsstop kommen.

Sehr große und ausgewachsene Pflanzen wie zum Beispiel Lupinen, Margeriten und dergleichen benötigen in jedem Fall einen Staudenhalter, damit sich die einzelnen Äste nicht weitläufig im Garten ausbreiten. Ein ring ist bei diesen Pflanzen kaum ausreichend, denn die einzelnen Pflanzenteile brechen sehr leicht bei Wind und Sturm. Mit einem Staudenhalter kann man größeren Schäden vorbeugen und sich lange an der Blütenpracht erfreuen.

Der Staudenhalter als Rankhilfe?

Vielfach kann der Staudenhalter auch als Rankhilfe fungieren. Triebe können sich am Staudenhalter emporschlängeln und der Pflanze so den nötigen Halt geben. Der Vorteil hierbei ist, dass die Triebe nicht auf dem Boden liegen und dort Wurzeln ausbilden und stören. Man möchte die Blütenpracht gerade bei Kletterpflanzen in der Höhe erleben.

Staudenhalter aus Metall oder Kunststoff verwenden?

Diese Frage stellen sich wahrscheinlich viele Hobbygärtner. Sowohl das Metall wie auch der Kunststoff als Staudenhalter haben seine Vor- und Nachteile.

Staudenhalter aus Metall gibt es in zahlreichen Varianten. Sehr beliebt sind die einfachen Staudenhalter, denn auf Schnörkel und Ornamente kann man getrost verzichten, denn diese würde man bald nicht mehr sehen, da die Pflanzen diese bald mit ihrem Wachstum überdecken. Nach Möglichkeit sollte man den Staudenhalter aus Metall mit einer Kunststoffummantelung wählen, denn diese sorgt dafür, dass das Metall durch äußere Einflüsse zu rosten beginnt und das Rostwasser in den Boden versickert, was einigen Pflanzen unter Umständen auch schaden kann.

Ein Staudenhalter aus Metall mit einer Kunststoffummantelung kann man das ganze Jahr über an den Pflanzen lassen und muss nicht permanent für einen festen und sicheren Stand sorgen. Sicherlich sind solche Staudenhalter etwas teurer als die Varianten aus Kunststoff oder aus Holz. Der höhere Preis macht sich jedoch bald bezahlt, denn die Staudenhalter aus Metall können über viele Jahre hinweg genutzt werden. Sie schonen damit nicht nur en Geldbeutel, sondern auch viele andere Ressourcen.

Der Staudenhalter aus Kunststoff ist günstig in der Anschaffung. Jedoch sollte man bedenken, dass dieser in der Regel weniger stabil ist. Zum einen können die schweren Triebe der Pflanzen zu Beschädigungen führen und zum anderen werden Staudenhalter aus Kunststoff durch Umwelteinflüsse wie Sonne, Regen, Kälte usw. spröde und können dann leicht brechen. Es kann auch vorkommen, dass der Staudenhalter aus Kunststoff schon beim Platzieren bricht, wenn das Erdreich sehr fest ist und man auf Steine oder auf verdichtetes Wurzelwerk trifft.

Wie einen Staudenhalter mit Rost finden?

Neben der bekannten Gartendeko in Rostoptik bekommt man auch den Staudenhalter aus Metall mit Rostoptik. Sicherlich setzt ein solcher Staudenhalter einen Eyecatcher im Garten. Jedoch wenn die Pflanze sehr schnell und üppig wächst, wird man von der Rostoptik schon bald nichts mehr sehen. Legt man jedoch Wert auf einen Staudenhalter mit Rostoptik, wird man hier sowohl im Internet wie auch in Baumärkten vor Ort fündig.

Welcher Staudenhalter wird am häufigsten gekauft?
Eine Empfehlung ist nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in der Bestseller-Liste.

Staudenhalter 40 cm aus Volleisen 8mm
ecosoul Rankgitter Rankhilfe Staudenhalter Strauchhalter halbrund Rankgerüst Metall Eisen Rost Deko Staudenhalter 100cm hoch (58cm breit)
ecosoul Staudenhalter Strauchhalter bodennah 2-teilig rund Rankhilfe Beet Metall Eisen Rost Deko

Warum einen Staudenhalter Rund verwenden?

Der Staudenhalter rund hat den Vorteil, dass die Pflanze komplett innerhalb des Kreises wachsen kann und so von allen Seiten gegen Wind und Sturm geschützt wird. Gerade bei sehr kräftigen Pflanzentrieben kann dies von Vorteil sein. Die Triebe können sich so nicht seitlich herausdrücken und doch noch abbrechen.

Einen Staudenhalter selbst bauen

Eine sehr einfache Variante des Staudenhalters ist die aus Bambusstäben. Dazu werden hohe Bambusstäbe rund um die Pflanze in das Erdreich gesteckt und anschließend mit einer Schnur verbunden. Noch stabiler wird es mit speziellem Blumenbindedraht.  Dazu werden die Bambusstäbe erst alle auf eine Höhe von 60 oder 80 cm gekürzt. Bei einer Höhe von 60 cm reichen meist 4 Bambusstäbe.

Bei der Höhe 80 cm sollte man ruhig zu 6 Bambusstäben greifen. Damit der Blumenbindedraht später nicht an den Stäben herunterrutschen kann, wird mit der Gartenschere eine leichte Einkerbung in den Bambusstab gemacht.  Vier Bambusstäbe bilden den späteren Rahmen des Staudenhalters. Die Enden der Stäbe legt man über Kreuz und umwickelt diese mehrfach mit dem Bindedraht. Anschließend werden zwei weitere Bambusstäbe genau in der Mitte des Quadrats über Kreuz gelegt und ebenfalls mit dem Bindedraht fixiert. Der so hergestellte Staudenhalter kann nun im Beet befestigt werden und bietet den Pflanzen die perfekte Stütze.

Fazit: Staudenhalter selbst machen oder kaufen?

Einen Staudenhalter kann man kaufen und auch selbst herstellen. Beim Kaufen hat man den Vorteil, dass man den Staudenhalter schnell zur Hand hat und ihn auch in verschiedenen Größen bekommt. Mit einem selbst gemachten Staudenhalter kann man dagegen seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"