Wie Fensterabdichtung am Rollladen für die Klimaanlage bauen

Wie Schlauch der mobilen Klimaanlage durch Jalousie führen

Wie Fensterabdichtung am Rollladen für die Klimaanlage bauen
Wie Fensterabdichtung am Rollladen für die Klimaanlage bauen
Wenn die Fensterabdichtung am Rollladen für die Klimaanlage installiert werden sollgibt es viel zu tun. So bedeutet zudem ein vorhandener Rollladen eine besondere Herausforderung. Denn wenn der Rollladen heruntergelassen ist, kann die warme Abluft des Klimagerätes nicht nach draußen entweichen. Umgekehrt ist es sinnvoll, den Rollladen an heißen Tagen zudem als zusätzlichen Schattenspender zu nutzen. Somit ist er als Entlastung für die Klimaanlage herunterzulassen. Außerdem kann eine Schlauchdurchführung durch einen komplett heruntergelassenen Rollladen bedeuten, dass eine zusätzliche Fensterabdichtung obsolet wird.

Wie funktioniert die Rollladen-Fensterblende für Klimaanlagen?

Ein geschlossener Rollladen bedeutet zudem natürlich ein Hindernis für den Abluftschlauch des mobilen Klimagerätes. Allerdings nur dann, wenn er vollständig heruntergelassen wurde, was man bei Rollläden bekanntlich frei regulieren kann. Bei einem nur teilweise geschlossenen Rollladen ist allerdings wieder auf eine entsprechende Abdichtung des Schlauches zu achten – analog zur sonst üblichen Fensterdichtung.

Hierzu kann man sich allerdings häufig die Führungsschienen des Rollladens zunutze machen. Indem man eine Fensterabdichtung am Rollladen für die Klimaanlage in entsprechender Größe und Stärke zusägt und in die Führungsschienen einsetzt. Dieses Brett wird an einer Stelle so ausgeschnitten, dass der Abluftschlauch der mobilen Klimaanlage hindurchgeführt werden kann.

Schließt man nun den Rollladen, so kommt dieser daher auf dem neu eingepassten Dichtungsbrett zum Stehen. Auch die kleinen Abstände zwischen den Lamellen schließen sich nun, bevor der Mechanismus des Rollladens angehalten wird. So ist es möglich, die verschattenden Eigenschaften des Rollladens sowie die Klimaanlage gleichzeitig zu nutzen.

Angebot
HOOMEE Fensterabdichtung für mobile Klimageräte, Klimaanlagen, Wäschetrockner, Ablufttrockner, Hot Air Stop zum Anbringen an Fenster, Dachfenster, Flügelfenster, Fensterabdichtung Klimaanlage 500cm
  • EFFIZIENT UND KINDERLEICHTE MONTAGE - die Fensterabdichtung für Klimageräte ist für Fenster mit einem Umfang von 500 cm. ZU MESSEN SIND DIE 4 SEITEN DES FENSTERS! Einfach das mitgelieferte Klebeband an den Fensterrahmen kleben, die Klimaanlage Fensterabdichtung am Fenster und Rahmen befestigen und fertig. Die Fensterabdichtung für Klimaanlage verhindert zuverlässig den Rückstrom warmer Außenluft in den klimatisierten Innenraum und leitet die warme Luft vom Klimagerät nach außen
  • SPAREN SIE BARES GELD mit der Energiesparenden Fensterabdichtung Klima- durch die Versiegelung des Fensters erhöht sich die Kühlleistung der lokalen Klimaanlage. Das verringert den allgemeinen Energieverbrauch, da der Raum schneller runter gekühlt und auf Dauer eine stabile Temperatur hält. Der Anschaffungspreis der Klimaanlagen Fensterabdichtung amortisiert sich schon in kürzester Zeit wieder. Das Fenster erhält weiterhin seine volle Funktion und lässt sich weiterhin schließen und öffnen

Installationstipp: Abluftschlauch richtig verlängern – SO GEHT ES!!!!

Auf was ist bei der Rollladen-Fensterabdichtung für mobile Klimaanlagen zu achten?

Der Einbau einer Rollladen-Fensterabdichtung ist oftmals allerdings etwas aufwändiger, als es bei einer Fensterabdichtung der Fall wäre. Da die Dichtung in die Führungsschiene des Rollladens einzupassen ist, ist diese zu öffnen. Würde man sie zu diesem Zwecke einfach aufbiegen, hätte dies dementsprechend negativen Einfluss auf die Führung des Rollladens. Unter Umständen würde er sich sogar nicht mehr in Bewegung setzen.

Wenn alles optimal funktioniert, macht die Rollladen-Dichtung die sonst beim Einsatz von Klimageräten notwendige Fensterabdichtung obsolet. Dies setzt aber voraus, dass der geschlossene Rollladen vollständig dicht ist. Andernfalls ist zusätzlich zur Rollladen-Abdichtung noch zusätzlich eine Fensterabdichtung für den Abluftschlauch zu installieren.

Außerdem ist der Rollladen bei Vorhandensein einer Abdichtung mit Fingerspitzengefühl zu schließen. Ein elektrischer Mechanismus schaltet sich oftmals nicht automatisch ab. Dies passiert, wenn sich der Rollladen noch nicht vollständig abgewickelt hat. Dies bedeutet, dass er sich beim Auftreffen auf die Rollladen-Abdichtung aus der Führung verschiebt. Also quasi „entgleist“ er und bwegt sich anschließend nicht mehr. Insbesondere dann, wenn der Rollladen in ein Smarthome-System eingebunden ist, also aus der Ferne oder per Zeitschaltuhr betätigt wird, muss dieser Aspekt besonders beachtet werden.

Welche Vorteile hat die Fensterabdichtung am Rollladen für Klimaanlagen?

Eine Fensterabdichtung für die Klimaanlage ist bei Fenstern mit Rollladen in der Regel nur dann notwendig, wenn dieser Rollladen nicht oder nur zeitweise geschlossen wird. In allen anderen Fällen wird die notwendige Dichtung für den Abluftschlauch der Klimaanlage in den Rollladen eingebaut oder unter selbigen gesetzt. Die Vorteile einer solchen Konstruktion lassen sich schnell erklären:

  • Die Stabilität einer Fensterladendichtung ist größer als bei einer Fensterdichtung.
  • Eine Dichtung am Fensterladen lässt sich einfacher auch durch den versierten Heimwerker realisieren.
  • Das Fenster kann weiterhin geöffnet werden, zum Beispiel zum abendlichen Lüften.
  • Der geschlossene Rollladen spendet zusätzlichen Schatten und entlastet damit auch die Klimaanlage.

FAQ`s zum Bau von Fensterabdichtung für Klimaanlage am Rollladen

Installation einer mobilen Klimaanlage in 5 Schritten

Die Installation einer mobilen Klimaanlage erfordert sowohl vor als auch während des Vorgangs einige Überlegungen. Damit du bei der Installation nichts übersiehst, haben wir den Prozess in fünf Schritte aufgeteilt.

  1. Wähle einen geeigneten Standort für die Klimaanlage in der Nähe eines Fensters oder einer Außentür.
  2. Stelle sicher, dass eine Steckdose in der Nähe vorhanden ist.
  3. Achte darauf, den Abluftschlauch möglichst gerade zu halten.
  4. Achte auf den Bereich um die Klimaanlage herum.
  5. Verwende eine Fensterabdichtung.

Um zu verhindern, dass warme Luft von außen in den Raum strömt, ist es wichtig, eine Fensterabdichtung zu verwenden. Dadurch wird der Fensterspalt abgedichtet und die Effizienz der Klimaanlage verbessert.

Kann man eine mobile Klimaanlage ohne Schlauch benutzen?

Die Verwendung einer mobilen Klimaanlage ohne Schlauch ist möglich, aber solche Geräte sind eher für Räume unter 20 Quadratmetern geeignet und haben eine begrenzte Kühlleistung. Sie arbeiten ähnlich wie Ventilatoren und verbrauchen dabei viel Energie. Beachte jedoch, dass jede mobile Klimaanlage auch mit Schlauch betrieben werden kann.

Wie lang darf der Schlauch einer mobilen Klimaanlage sein?

Um Schäden am Gerät zu vermeiden, sollte die maximale Länge des Abluftschlauchs 1800 mm nicht überschreiten. Aus diesem Grund haben wir einen speziellen isolierten Abluftschlauch mit passenden Adaptern entwickelt, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

Hat eine mobile Klimaanlage immer einen Abluftschlauch?

Ja, jede mobile Klimaanlage ist mit einem Abluftschlauch ausgestattet, der die warme Abluft über ein geöffnetes oder gekipptes Fenster nach draußen leitet. Um sicherzustellen, dass keine warme Luft von außen nachströmt, wird der Fensterspalt sorgfältig abgedichtet.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"