Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer

Nicht nur im Schlafzimmer sollte darauf geachtet werden, dass eine gute Luftfeuchtigkeit besteht, sondern auch in allen anderen Räumen. Dies unterstreicht wieder einmal die Wichtigkeit der Raumluftfeuchtigkeit. Denn ist keine angenehme Luftfeuchtigkeit vorhanden, so fangen wir an zu schwitzen und fühlen uns einfach unwohl.

Dazu kommt noch, dass wir uns nicht konzentrieren können, schlecht gelaunt sind, die Tätigkeiten viel langsamer verrichten und mit Schimmelbildung kämpfen müssen. Der Gesundheit zuliebe ist es also mehr als angebracht mehrmals die Luftfeuchtigkeit zu überprüfen.

Es gibt im Netz Tabellen, welche die idealen Werte der Luftfeuchtigkeit besitzen. Es ist nämlich nicht immer ganz so einfach die richtige Luftfeuchtigkeit in allen Räumen zu erreichen. Auf diese Weise muss man schnell zu Maßnahmen greifen, um die Luftfeuchtigkeit auf ein angemessenes Niveau zu bringen.

ThermoPro TP50 digitales Thermo-Hygrometer Raumklimakontrolle Raumluftüerwachtung
TFA Dostmann Moxx digitales Thermo-Hygrometer Moxx, 30.5026.01, zur Raumklimakontrolle, schwarz
Angebot Bresser Thermometer Hygrometer Temeo Hygro Indicator 3er Set zum Aufstellen oder zur Wandmontage mit Raumklima-Indikator

Die ideale Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer

Für das Schlafzimmer gilt ein Richtwert von 16 bis 18 Grad. In diesem Fall liegt die ideale Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent. Diese werte gelten für Erwachsene.

Was das Kinderzimmer angeht, so darf die Temperatur bei 20 Grad liegen. Wenn das Baby in den ersten Wochen die Eltern dabeihaben sollte, dann sollte man die Temperatur ein kleines bisschen erhöhen. Jedoch sollte man auch beachten, dass eine zu hohe Luftfeuchtigkeit für Kinder ungesund ist. Niemals sollte man vergessen das Raumklima zu kontrollieren. Im Idealfall macht man dies mehrere Male am Tag.

Damit ein optimales Raumklima im Schlafzimmer gewährleistet werden kann, sollte man vor dem Schlafengehen und nach dem Aufstehen die Feuchtigkeit messen. Wenn man feststellt, dass bereits am Abend ein oberer Grenzwert erreicht ist, dann kann man davon ausgehen, dass der Feuchtigkeitsgehalt morgens zu hoch ist.

Abhängig davon wie viele Menschen und Tiere im Schlafzimmer verbringen, kann die Luftfeuchtigkeit morgens bis auf 70 Prozent steigen, sofern am Abend zuvor die Luftfeuchtigkeit bei 60 Prozent war.

Es werden aber nicht nur zu hohe Werte im Schlafzimmer gemessen. Sollte das Hydrometer nach dem Aufstehen einen Wert von 40 Prozent anzeigen, dann ist die Luftfeuchtigkeit zu gering. In diesem Fall sollte man so schnell wie möglich Gegenmaßnahmen einleiten.

Raumluftfeuchtigkeit im Sommer und im Winter

Auch im Sommer ist es nicht immer einfach eine angenehme Schlaftemperatur einzuhalten. Weil bei höheren Temperaturen mehr Feuchtigkeit aufgenommen werden kann, kann es im Hochsommer zu einer Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent kommen. Bei einer solch hohen Luftfeuchtigkeit kann nicht mehr richtig geschlafen werden. Man schwitzt so stark, dass der Schlaf ständig unterbrochen wird. Das dies die Gesundheit beeinträchtigt, darauf muss an dieser Stelle nicht drauf eingegangen werden.

Sobald die Luftfeuchtigkeit an mehreren Tagen 60 Prozent überschreitet, so sollten sofort Maßnahmen vorgenommen werden, um den Feuchtigkeitsgehalt zu senken. Der Gehalt an Wasserdampf sollte abends niedriger sein, weil nachts ständig Feuchtigkeit durch die Atemluft abgegeben wird.

Im Winter wird man sich nicht über zu hohe Temperaturen beklagen müssen. Da die Luft aber bei niedrigen Temperaturen weniger Feuchtigkeit aufnimmt, so kann der Maximalwert von 60 Prozent sehr schnell erreicht werden.

Wenn man am Abend eine hohe Luftfeuchtigkeit misst, dann sollte man nicht bei geöffneten Fenster schlafen. Stattdessen sollte man versuchen das Schlafklima mit einem Luftentfeuchter oder mit Hausmitteln in den Griff zu bekommen.

Damit man nicht durch die Kälte aufwacht, sollte man die Heizung so einstellen, dass eine ideale Temperatur von 16 bis 18 Grad erreicht wird. Es hängt aber vom eigenen Empfinden ab, wieviel Grad man beim Schlafen als angenehm empfindet.

Angebot ThoMar 604000 Airdry Auto-Entfeuchter das Original, Wiederverwendbar, 1 kg
Angebot ThoMar Air Dry Auto-Entfeuchter 2er Set 1,5 kg, das Original, wiederverwendbar
Wenko 5410010100 Feuchtigkeitskiller 1 kg - Raumentfeuchter, 24 x 16 x 15 cm, weiß

Wie man die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer senkt

Eine hohe Luftfeuchtigkeit führt dazu, dass die Körpertemperatur nicht richtig reguliert werden kann. Insofern kann es an den Wänden schnell zur Kondenswasserbildung kommen und Schimmel entstehen. Grundsätzlich sind Schimmelsporen gefährlich. Kommen sie in die Atemwege, so können sie diese reizen oder verstopfen.

Besonders Menschen, die Asthma haben, sollten sich auf keinen Fall auf Schimmel einlassen. In diesem Fall ist es besser erst gar nicht in eine Wohnung zu ziehen, die Schimmel hat. Sollte der Wert also bei über 60 Prozent liegen, so sollte die Luftfeuchtigkeit dringend gesenkt werden.

Wenn man sich ein vernünftiges Heizverhalten aneignet und immer richtig lüftet, so kann die Feuchtigkeit auf 55 Prozent reduziert werden. Im Winter sollte man weiterhin die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer immer zu unterschiedlichen Tageszeiten messen. Es sollte ferner immer dann gelüftet werden, wenn die Feuchtigkeit gering ist. Dagegen sollte man bei einer hohen Raumluftfeuchtigkeit heizen.

Damit man in den kalten und heißen Monaten einen effektiven Luftaustauch ermöglichen kann, muss man immer so lüften, dass die alte, verbrauchte Luft mit der neuen und frischen Luft ausgetauscht werden kann. Dies bewerkstelligt man durch Stoßlüften, d. h. die Fenster werden für ein paar Minuten sehr weit aufgemacht, um Frischluft hereinzulassen. Diese Prozedur sollte man sowohl im Winter als auch im Sommer machen.

Neben elektrischen Luftentfeuchtern darf man natürlich auch Hausmittel einsetzen. Dazu kann man kleine Schälchen mit Salz auffüllen und diese im Raum verteilen. Das Salz hat die Fähigkeit die Feuchtigkeit anzuziehen. Wenn kein Salz vorhanden ist, so kann man auch Katzenstreu verwenden.

Wenn man noch alles schön mit Sand, Muscheln oder Ähnlichem dekoriert, so hat man gleichzeitig auch schöne Einrichtungsgegenstände geschaffen, wo erst gar nicht der Verdacht aufkommt, dass diese Objekte lediglich die Aufgabe haben die Feuchtigkeit aufzusaugen.

Ist dagegen die Luftfeuchtigkeit dauerhaft hoch, so sollte man sich einen elektrischen Luftentfeuchter für das Schlafzimmer anschaffen.

Wie man die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer erhöht

Nicht jeder muss mit einer hohen Luftfeuchtigkeit kämpfen. Wenn man feststellt, dass der Wert der Luftfeuchtigkeit dauerhaft unter 40 Prozent liegt, dann sollte man handeln. Handeln heißt auch die Ursachen für die hohe Luftfeuchtigkeit herauszufinden.

Wenn man beispielsweise auch ein Haustier im Schlafzimmer übernachten lässt, dann kann dies ein guter Grund sein, dass die Luftfeuchtigkeit auf einmal so hoch ist. In diesem Fall sollte man das Haustier darum bitten draußen zu schlafen, d. h. vor dem Schlafzimmer. Dies sollte in vielen Fällen kein ernsthaftes Problem darstellen.

Bevor man versucht den Feuchtigkeitsgehalt der Luft zu erhöhen, sollte man die Feuchtigkeit nicht nur vor dem Schlafengehen, sondern auch sofort nach dem Aufstehen messen. Wenn man morgens feststellt, dass der Wert der Feuchtigkeit an der unteren Grenze liegt, dann sollte man die Luft nachts ein wenig feucht machen.

In diesem Fall kann man das Haustier darum bitten im Schlafzimmer zu schlafen oder eine Zimmerpflanze oder Aquarium reinstellen. Alternativ kann man auch Schälchen mit Wasser im Zimmer verteilen. Beachten sollte man jedoch, dass sich schnell Keime ansammeln können. Diese breiten sich in der Luft aus und beeinträchtigen die Gesundheit. Daher sollte man diese Schälchen öfters reinigen.

Als Letztes kann man auch einen elektrischen Luftentfeuchter nutzen. Man darf aber selbst bei einem professionellen Gerät niemals die Reinigung vernachlässigen. Am besten liest man sich einige Testberichte durch, bevor man sich ein solches Gerät kauft.

Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer
5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 7.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Peter Baumeister

Der Autor > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Close