Baumstumpf entfernen auf die gemütliche Art

Hartmetall Trennscheibe 125mm für Baumstumpfentdernung

9.8

GESAMTBEWERTUNG

9.8/10

Positiv

  • Spezialtrennscheibe für sehr schwierige Anwendungsfälle
  • Wurzeln, Baumstämme, Holz mit Rückständen
  • Dachbahnen, Hartgummi, Asphalt,
  • Geeignet für handelsübliche Winkelschleifer
  • Höchste Qualitätsstufe für intensivsten Einsatz

Negativ

  • keine Bekannt

Wie kann ein Baumstumpf entfernt werden?

Die effektivste, aber auch anstrengendste Methode einen Baumstumpf zu entfernen, ist immer noch das Ausgraben. Bei einem flachverwurzelten Baumstumpf geht das relativ schnell. Anders sieht es jedoch bei einem Tiefwurzler aus. Hier kann das Vorhaben schon Stunden dauern. Sicherlich geht es ein wenig schneller, wenn man nur die oberste Erdschicht abträgt und dann die Wurzeln im Erdreich mit einer Kettensäge durchtrennt.


Jedoch muss dabei darauf achten, dass die Wurzeln nahezu komplett frei von Erdresten sind, denn sonst wird die Säge sehr schnell stumpf. Ist man nicht unter Zeitdruck, dann kann man den Baumstumpf auch an Ort und Stelle kompostieren. Dazu muss der Baumstumpf an möglichst vielen Stellen so tief als möglich mit einer Kettensäge eingeschnitten werden. In die Schnitte gibt man dann halb verrotteten Kompost, organischen Dünger und möglichst etwas Schnellkomposter. Dann heißt es warten. Die Kleinstlebewesen im Kompost erledigen die Arbeit, was aber wirklich sehr zeitaufwendig ist.

Wie funktioniert das maschinelle Entfernen von einem Baumstumpf?

Hier kommt die Stubbenfräse zum Einsatz. Die Stubbenfräse wird normalerweise in der Forstwirtschaft eingesetzt und liefert überzeugende Ergebnisse. Bevor die Stubbenfräse zum Einsatz kommt, sollte der baum möglichst bodennah gefällt sein, sodass die Fräse direkt über dem Baumstumpf platziert werden kann. Die senkrechten Fräsmesser gelangen so immer tiefer in das Wurzelwerk des Baumes und zerkleinern mit rotierenden Bewegungen das Holz. Das Wurzelwerk kann dann entfernt werden, wenn man zum Beispiel einen neuen Baum pflanzen will. Man kann die Holzreste auch im Boden belassen, sodass sie sich selbst zersetzen. Entfernt man die Späne kann man diese mit Erdreich mischen und sehr gut als Mulch im Garten einsetzen.

WENKO Wurzelweg, wirksames Wurzelentferner Granulat, 1500 g
Angebot Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn & Desmodium 4-fach Komplex - Vergleichssieger 2020* - 120 vegane Kapseln - Hochdosiert mit 80% Silymarin - Laborgerprüft, hochdosiert, in Deutschland produziert
Amboss SMG 52P - Trennscheibe - Wurzeln/Baumstämme/Holz mit Rückständen/Dachbahnen/Hartgummi/Asphalt | Segmente aus Wolframkarbid (Ø 125 mm x 22,2 mm)

Was brauche ich, um einen Baumstumpf chemisch zu entfernen?

Einen alten Baumstoff kann man auch mit Salz entfernen bzw. abtöten. Geeignet dafür ist Steinsalz oder auch Bittersalz. Bevor das Salz die Wurzeln wirklich vollkommen abtötet, sollte man einiges an Zeit einplanen. Zumeist dauert dies zwischen 6 Wochen und einigen Monaten, je nach Dicke des Baumstumpfes. Auf keinen Fall funktioniert dies mit herkömmlichem Speisesalz. Hat man das Salz auf den Baumstumpf aufgebracht, sollte man den kompletten Stumpf mit einer Plane vor Sonnenlicht schützen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"