Die clevere Wahl: Hubarbeitsbühnen für Dacharbeiten

Hubarbeitsbühnen sind für ganz unterschiedliche Gewerke eine sichere, flexible und kostengünstige Lösung, wenn es um darum geht, Arbeiten in der Höhe auszuführen. Auch bei Dacharbeiten sind die kraftvollen Helfer mitunter eine sinnvolle Lösung für eine effiziente Höhenzugangstechnik, denn ein Gerüst aufzustellen, lohnt sich in den meisten Fällen nicht.

Ganz gleich, ob ein Dach repariert, undichte oder lockere Stellen überprüft oder einzelne Dachpfannen ausgetauscht werden müssen – mit Lkw-Arbeitsbühnen, selbstfahrenden Gelenk-Teleskoparbeitsbühnen oder kraftvollen Hubsteigern geht die Arbeit deutlich leichter von der Hand.

Im Gegensatz zu klassischen Gerüsten oder Leitern bieten Hubarbeitsbühnen verschiedene Vorteile: Sie sind äußerst flexibel einsetzbar, überwinden Hindernisse, wie z. B. Vorsprünge, und können vergleichsweise schnell eingesetzt und auch schnell wieder abgezogen werden. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen, sodass sich je nach Aufgabenstellung, Untergrund, räumlicher Umgebung, benötigter seitlicher Reichweite und anderen Faktoren für nahezu jeden Einsatz die passende Bühne finden lässt.

Flexible Gelenkteleskopbühnen

Gelenkteleskopbühnen spielen dort ihre Stärken aus, wo Arbeitsbereiche nicht immer direkt zugänglich sind. Aufgrund eines schwenkbaren Arms und der daraus resultierenden großen seitlichen Reichweite lassen sich vorgelagerte Hindernisse, wie Gebäudeteile oder Baugeräte, problemlos überwinden.

Wenn sich beispielsweise eine Scherenbühne nicht nah genug an eine Fassade heranfahren lässt, kann dieser Abstand mit einer Gelenkteleskopbühne leicht überbrückt werden. Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen erreichen, je nach Modell, eine Höhe von bis zu 50 Metern.

Durch einen drehbaren Korb und durch ein hochgewichtiges Chassis, welches eine Abstützung ersetzt, kann Zeit gespart und höchste Mobilität erreicht werden. Auch hier variieren die Bauarten. Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen gibt es sowohl in flach für niedrige Einfahrten, als auch in schmal für enge Gassen. Sie können elektro-, aber auch dieselbetrieben sein und eignen sich ebenfalls für schwieriges Gelände.

Kraftvolle Teleskopstapler

Teleskopbühnen, oft auch Hubsteiger genannt, bieten die Besonderheit, dass sie sowohl eine vertikale als auch eine horizontale Reichweite ermöglichen, die in ihren Ausprägungen von Bühne zu Bühne variieren. Je nach Typ gewährleisten sie mit einer hydraulisch drehbaren und selbstnivellierenden Plattform sowie einer Oberwagen- und Korbarmdrehung mit einem Schwenkbereich von bis zu 360° Einsätze auch um Ecken oder Hindernisse herum.

So können Arbeiten auch dann ausgeführt werden, wenn der Arbeitsort hinter z. B. Mauer- oder Dachvorsprüngen liegt. Selbst Unterflurarbeiten bzw. Arbeiten unter Nullniveau, beispielsweise Brückenuntersichten, sind ausführbar. Aufgrund ihrer Bauweise und technischen Ausstattung bieten Hubsteiger insbesondere auf schlechten Zufahrten, Baustellengeländen oder schwierigem Untergrund bestmögliche Traktion und Fahrstabilität – bei einer Steigfähigkeit von bis zu 45 Prozent.

Einfach bedienbare Lkw-Arbeitsbühnen

Eine auf einen Lkw montierte Hubarbeitsbühne bietet eine hochflexible Lösung für Arbeiten in der Höhe. Die Arbeitsbühnen von Riwal mieten hilft bei der Reparatur und Wartung von Dächern und Windkraftanlagen, der Baumpflege oder der Reinigung von Fenstern in großen Gebäuden. Der große Vorteil dabei ist, dass der Führerschein Klasse B für die Nutzung ausreicht.

Zur Verfügung stehen mehrere Varianten von Maschinen: Lkw-Gelenkarbeitsbühnen, Lkw-Teleskopbühnen oder Lkw mit und ohne Korbarm, mit Arbeitshöhen von bis zu 30 Metern und Korblasten bis zu 230 Kilogramm. Für die Geräte ist eine Genehmigung für Gehwege möglich. Außerdem können Lkw-Arbeitsbühnen selbst abgeholt werden. Darüber hinaus verfügen alle Maschinen über eine automatische Stützennivellierung beim Aufstellen.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Back to top button
Close