Durchlauferhitzer – Montage und Nutzung

Gerade, wenn es um die Modernisierung eines Altbaus geht, kommen Durchlauferhitzer allzu gerne zum Einsatz, denn diese sind eine kostengünstige, wie schnelle Lösung, wenn es um die Wasserversorgung geht. So handelt es sich hier um ein fest installiertes Gerät, welches in einem Haushalt für das warme Wasser sorgen kann. Erst, wenn der Wasserhahn geöffnet wird, kommt es aber hier zu einer Erwärmung, so dass ein Durchlauferhitzer nicht mit einem Boiler gleichzusetzen ist.

Während Letzteres stets nur eine begrenzte Warmwassermenge in einem Behälter bereithält, liefert ein Durchlauferhitzer kontinuierlich warmes Wasser. Zumal ein solches Gerät auch gleichzeitig die Heizung erwärmen kann. In diesem Fall, handelt es sich dann allerdings um eine sogenannte Kombitherme.

Durchlauferhitzer Küche – Wo ist der ideale Platz für ein solches Gerät?

Geht es um das Thema, Durchlauferhitzer Küche, raten Experten dazu einen kurzen Weg zu wählen, der vom Durchlauferhitzer zur Zapfstelle verläuft, denn auf diese Weise geht weniger Energie verloren. Zumal das Heißwasser dann fast gänzlich so heiß aus dem Hahn tritt, wie es dem Gerät zuvor aufgeheizt wurde. Wobei das heiße Wasser in diesem Fall auch weitaus schneller zur Verfügung steht, als wenn es noch einen langen Weg zurücklegen muss.

Bestseller Nr. 1
AEG 222120 MTD 350 hydraulischer Klein-Durchlauferhitzer EEK A, 3,5 kW druckfest für Handwaschbecken
49 Bewertungen
AEG 222120 MTD 350 hydraulischer Klein-Durchlauferhitzer EEK A, 3,5 kW druckfest für Handwaschbecken
  • Klein-Durchlauferhitzer für die Versorgung mit lauwarmem Wasser für das Handwaschbecken im Gäste-WC (nicht für Dusche oder Badewanne geeignet)
  • Temperaturerhöhung bis 25°C möglich, Auslauftemperatur abhängig von Zulauftemperatur, Durchflussmenge intern einstellbar ca. 2,0l/Min., Gute Wasserverteilung durch mitgelieferten Strahlregler
  • Einfache und platzsparende Installation: Flexible Über- oder Untertischmontage, nur für Niederdruck (offene) Armaturen geeignet, Steckerfertig
Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
STIEBEL ELTRON DNM 3, hydraulisch gesteuerter Mini-Durchlauferhitzer, 3,5 kW, 185411
23 Bewertungen
STIEBEL ELTRON DNM 3, hydraulisch gesteuerter Mini-Durchlauferhitzer, 3,5 kW, 185411
  • Sofort handwarmes Wasser! Geeignet für die energie- und wassersparende Warmwasserversorgung eines Handwaschbeckens
  • Auslauftemperatur abhängig von Zulauftemperatur, Temperaturerhöhung um 25°C möglich, Warmwasserdarbietung ca. 2,0 l/min.
  • Maximale Energieeffizienz: keine Speicher- und Leitungsverluste, Energieeinsparung durch kurze Leitungswege

Je länger die Zulaufleitungen sind, desto mehr kaltes Wasser muss erst einmal aus dem Hahn laufen, bevor es zum gewünschten heißen bzw. warmen Wasserstrahl kommt. Kurze Wege senken somit Wasserverbrauch, wie Energiekosten.

Wichtigste Unterschiede bei Elektrischen Durchlauferhitzern für die Küche

  • Drucklose Untertischspeicher mit 5 Liter Fassungsvolumen nur mit Niederdruckarmatur verwendbar
  • Durchlauferhitzer mit normaler Spültischarmatur verwendbar

Vor allem in der Küche ist eine hohe Wassertemperatur stets bedeutend, denn eine bestmögliche, hygienische Reinigungswirkung lässt sich nun einmal nur mit heißem Wasser erzielen. Experten raten zu Temperaturen, die maximal 60 Grad Celsius betragen. So mancher setzt in der Küche gerne auf einen sogenannten Mini-Durchlauferhitzer.

Lesetipp: Tipps um Sockelleisten ohne Bohren zu befestigen

Diese eher kleinen Geräte lassen sich zum einen zügig an der Armatur in der Küche anschließen oder finden ihren Platz oberhalb an der Mischbatterie. Wobei ein Mini-Durchlauferhitzer auch versteckt unter der Spüle angebracht werden kann. Ein Vorteil ist hier außerdem, dass die kleine Version weitaus einfacher montiert werden kann, denn diese Geräte benötigen keinen Starkstromanschluss. Sie werden einfach in die Steckdose gesteckt.

Durchlauferhitzer Dusche – Wo sollte dieses Gerät idealerweise montiert werden?

Ein Durchlauferhitzer für die dezentrale Warmwasserbereitung kann durchaus auch gleich mehrere Zapfstellen mit heißem Wasser versorgen. Das heißt, ein Gerät sorgt dann dafür, dass die Dusche, die Badewanne, das Waschbecken, sowie auch die Spüle in der Küche zuverlässig heißes Wasser liefert. Durchaus kann ein solches Gerät aber ebenso allein das Badezimmer mit heißem Wasser versorgen.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
STIEBEL ELTRON DHB 21 ST, elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer, 21 kW, druckfest, 227609
126 Bewertungen
STIEBEL ELTRON DHB 21 ST, elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer, 21 kW, druckfest, 227609
  • Geeignet für die Warmwasserversorgung von mehreren Zapfstellen (Einzel- und Gruppenversorgung) z.B. gleichzeitige Versorgung von Badezimmer und Küche.
  • Konstante Warmwassertemperatur. Dreistufige Temperaturwahl mit Anwendungssymbolen: ca. 35 °C, 45°C, 55 °C.
  • Spart bis zu 20 % Energie und Wasser durch elektronische Leistungssteuerung. Es wird nur die wirklich benötigte Energie eingesetzt. Dadurch hohe Energieeffizienz.

Wobei wir beim Thema, Durchlauferhitzer Dusche, angelangt wären. In diesem Fall eignet sich ein elektronischer Durchlauferhitzer mit einer Ausgangstemperatur gut, denn das Verhältnis Warmwasser zu Kaltwasser muss hier nicht ständig nachgestellt werden. Wobei ein solches Gerät auch gleich an der Mischbatterie angeschlossen werden kann.

Wobei sich hier auch elektronisch geregelte Durchlauferhitzer eignen, die es erlauben die Temperatur vorab frei zu wählen. Hier ist eine Mischbatterie nicht von Nöten, um die Temperatur gleichbleibend auf einer Höhe zu halten. Wichtig ist hier lediglich, dass das Gerät in dem Raum installiert wird, wo das heiße Wasser auch gebraucht wird.

Durchlauferhitzer anschließen – Ist eine eigenständige Montage möglich?

In der Regel sollte stets ein Experte den Durchlauferhitzer anschließen, denn die Montage dieses Gerätes ist doch sehr komplex und für Heimwerker ohne eine entsprechende Ausbildung sogar sehr gefährlich. Dies gilt vor allem bei der Montage von Starkstrommodellen. Strom in Kombination mit Wasser birgt große Gefahren und kann schnell zu Unfällen führen, so dass es hier ratsam ist einen Installateur oder Elektriker in Anspruch zu nehmen.

Lesen Sie auch: Problem mit dem Spülkasten selbst lösen ist möglich

Im Grunde gilt es sich an folgenden Hinweis zu halten: Ist ein Durchlauferhitzer nicht steckerfertig konzipiert, muss ein eingetragener Fachbetrieb die Montage vornehmen. Selbstverschuldete Sachschäden, wie Wasserschäden, Brände oder gar Stromschlag-Unfälle können so vermieden werden. Wobei es durchaus Modelle gibt, die trotz erforderlicher Fachkenntnisse schwer zu montieren sind, während andere Durchlauferhitzer eine recht unkomplizierte Installation ermöglichen. Wer hier also kein Fachmann ist, sollte besser einen rufen, bevor es zu Sachschäden oder noch schlimmer zu Unfällen kommt.

Besitzen Sie hingegen das nötige Wissen, um einen Durchlauferhitzer anschließen zu können, sollten Sie folgende Schritte beachten:

Schritt 1:

Fixieren Sie die Montage-Leiste des Durchlauferhitzers und vergessen Sie nicht die Wasserleitung der Kaltwasserzufuhr auszuspülen, sowie zu reinigen. Anschließend können Sie die nötigen Anschlüsse anbringen. Sind diese bereits im Mauerwerk vorhanden, vereinfacht das die Sache natürlich ungemein.

Schritt 2:

Ist die Kabelführung geregelt, können Sie die elektrische Anschlussleitung entfernen und den Durchlauferhitzer an der Montageleiste befestigen. Bei der Installation gilt es stets darauf zu achten, dass die Wasseranschlüsse senkrecht nach oben zeigen, um diese anschließend mit den Armaturen verbinden zu können.

Schritt 3:

Jetzt können Sie das Gerät so fixieren, dass die bereits angeschlossenen Wasserleitungen nicht stören.

Schritt 4:

Bei jedem Arbeitsschritt sollten Sie prüfen, ob die Kabel korrekt verlegt und die Anschlüsse fest genug justiert sind.

Schritt 5:

Bei der Installation des Durchlauferhitzers ist es stets bedeutend einen passgenauen Wasserstrahl zu wählen, wenn dieser angeschlossen ist. Im gleichen Zuge gilt es außerdem darauf zu achten, dass die durchfließende Menge an Wasser stets gering bleibt, damit es nicht zu einem allzu großen Energieverbrauch kommt. Um hier auf Nummer sicher gehen zu können, kann ein Adapter zwischengeschaltet werden.

Wie groß ist der Stromverbrauch bei einem Durchlauferhitzer?

Auch das Thema, Durchlauferhitzer Stromverbrauch, wird Sie mit Sicherheit interessieren und so haben wir auch hier alles Wissenswerte zusammengetragen.

In der Regel besitzt durchfließendes Kaltwasser etwa 11 Grad Celsius, welches dann mit Hilfe des Durchlauferhitzers auf bis zu 60 Grad Celsius erhitzt wird.

So verfügt ein elektronischer Durchlauferhitzer nahezu um die 100%, wenn es um den Wirkungsgrad geht, so dass diese Geräte weitaus effektiver sind, als Modelle, die mittels Gas betrieben werden.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
AEG 228840 DDLE EASY elektronischer Durchlauferhitzer EEK A, 18 kW druckfest
20 Bewertungen
AEG 228840 DDLE EASY elektronischer Durchlauferhitzer EEK A, 18 kW druckfest
  • Hoher Temperaturkomfort: Sofort und unbegrenzt warmes Wasser an einer oder mehreren Wasserstellen in Wohnungen und Einfamilienhäusern, bspw. Waschtisch, Dusche, Küchenspüle und Badewanne.
  • Weitgehend konstante Wassertemperatur: Temperatureinstellung mit Anwendungssymbolen Dusche 42°C, Küchenspüle 55°C.
  • Einfache Installation: Flexible Über- oder Untertischmontage, Fern- oder Direktzapfung, für Druck (geschlossene) Armaturen.

Schauen wir jetzt hingegen auf den Stromverbrauch kann die Effektivität hier leider nur Indirekt in die Berechnung mit einbezogen werden. Ein Durchlauferhitzer besitzt meist eine Leistung, die zwischen 18 und 33 Kilowatt liegt.

Nehmen wir also einmal ein durchschnittliches Modell mit 25 Kilowatt und beziehen hier einen Strompreis von 25 Cent mit ein, kostet eine Dusche, die zehn Minuten andauernd, etwa einen Euro. Dies ist nicht gerade ein kostengünstiges Vergnügen, wenn diese Kosten auf ein Jahr hochgerechnet werden.

Wer hier sparen möchte, ist gut beraten, wenn er hier die Heiztemperatur entsprechend zurückdreht, denn eine niedrigere Temperatur des Wassers bedeutet hier auch gleich eine geringere Leistung und somit kleinere Kosten.

Fazit:

Durchlauferhitzer sind eine tolle Sache, wenn es darum geht einen Altbau schnell und einfach mit Heißwasser zu versorgen. Die Montage solcher Geräte sollte man aber besser den Fachmännern überlassen, um so Sachschäden oder Unfälle zu umgehen. Nur, wer sich hier wirklich auskennt, sollte die Installation von Durchlauferhitzern selbst in Angriff nehmen. Wobei der Energiebedarf und somit die Stromkosten auch unter Umständen ins Geld gehen können.

Ähnliche Suchanfragen:
Close