Garten und Balkon: Wie Tomaten richtig hochbinden


Garten und Balkon: Wie am besten Tomaten auf dem Balkon und im Garten richtig hochgebunden werden. Wenn die Tomaten im Garten als Jungpflanze richtig angebunden werden ist eine gute Ernte fast garantiert. Auf dem Balkon ist das Hochbinden der Tomaten ebenfalls für die Ernte entscheidend.


Warum muss man Tomaten überhaupt hochbinden?

Tomaten gedeihen zwar auch perfekt in Mitteleuropa, erweisen sich aber dennoch manchmal als die Diven unter den Nutzpflanzen im Garten. So gehören sie zu den am schnellsten wachsenden Pflanzen überhaupt und können auch eine stattliche Größe erreichen.

Allerdings verwenden die Tomaten weniger Energie für die eigene Stabilität als für das Höhenwachstum. Daher sind sie für eine zusätzliche Unterstützung dankbar, die sie einem hinterher mit zahlreichen leckeren Früchten danken.

Sind die Pflanzen bis zum Sommer groß geworden, freuen sie sich über Rankhilfen beziehungsweise Haltestäbe. Doch schon die Jungpflanzen lassen sich gerne beim Wachsen helfen. Hier kann es eine einfache Schnur tun.

Angebot Compo BIO Tomatendünger für alle Tomatenpflanzen, Natürlicher Spezial-Flüssigdünger, 1 Liter
Plantura Bio Tomatendünger mit 3 Monaten Langzeit-Wirkung, 1,5 kg, für eine aromatische & reiche Tomatenernte, biologisch, unbedenklich für Haus- & Gartentiere, für Balkon und Garten, Tomaten Dünger

Wie kann man Tomaten optimal hochbinden?

Wichtig ist vor allem, dass die Tomatenpflanzen zwar gut unterstützt, aber nicht eingeschnürt werden. Daher sollte es sich keinesfalls um eine unsichtbare Schnur wie einen Nylonfaden handeln.

Gerade dann, wenn noch keine weiteren Rankhilfen vorhanden sind, muss die Tomatenschnur natürlich eine erhöhte Befestigungsmöglichkeit bekommen. Außerdem sollte man die Schnur an ihrem oberen Ende, also nicht an der Tomatenpflanze, nachjustieren können.

Ist die Schlinge um die Tomatenpflanze großzügig genug bemessen, hat die Pflanze auch die Möglichkeit, noch im Durchmesser zu wachsen.

Garten Wie Tomaten richtig hochbinden
Garten Wie Tomaten richtig hochbinden

Welche Tipps und Tricks gibt es noch, um Tomatenpflanzen hochzubinden?

Wenn man die Pflanzen hochbindet, befestigt man am besten bereits an den Jungpflanzen eine kompostierbare Schnur (zum Beispiel aus Hanf). Diese kann an ihrem oberen Ende über eine Querstrebe beziehungsweise ein horizontal verlaufendes Seil geworfen werden.

Dies ermöglicht ein Nachspannen der Schnur, sobald die Pflanze gewachsen ist. Übrigens muss die Schnur auch nicht entfernt werden, wenn die Pflanze durch massive Rankhilfen ihren Halt bekommt.

Eine kompostierbare Schnur kann einfach an der Pflanze verbleiben und landet im Spätherbst mit in der Biotonne.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"