Grillen: Auf dem Gasgrill oder Smoker ein Spanferkel selber grillen so gelingts


Grillen: Wie ein Spanferkel selber zu grillen sicher gelingt. Sie können es im Smoker oder auf dem Gasgrill selber grillen. Haben Sie keine Angst vor einem Spanferkel selber zu grillen. Mit ein paar Tricks gelingt auch Ihnen das selber grillen eines Spanferkels auf einem Grill.


Wie wird ein Spanferkel optimal gegrillt?

Für Fleischliebhaber ist ein Spanferkel das Allergrößte. Vor allem auf zahlreichen Festen wird das Ferkel im Ganzen gegrillt und entwickelt dabei einen geradezu betörenden Duft.

Vor allem profitiert das Spanferkel von der langsamen Art der Zubereitung auf dem Drehspieß. So wird es auch von allen Seiten gleichmäßig gebräunt und gegart.

Hinterher kann es dann ringsherum direkt abgeschnitten und portioniert werden.

Angebot El Fuego Holzkohlegrill/Smoker Dakota, Schwarz, 122x133x66 cm
TAINO Hero BBQ Smoker GRILLWAGEN Holzkohle Grill Grillkamin Standgrill Räucherofen Zubehör Gusseisen (Smoker)
TecTake 3in1 BBQ Holzkohlegrill Barbecue Smoker Räuchertonne Räuchergrill mit Thermometer - Diverse Modelle- (3 in 1 Räuchertonne)

Kann man ein Spanferkel auch auf dem heimischen Grill zubereiten?

Grundsätzlich gilt natürlich: Der Grill muss größer sein als das Spanferkel. Ein kleiner Camping- oder Kugelgrill ist daher ungeeignet.

Ein Gasgrill mit Deckel oder ein holzbefeuerter Smoker indes kann bei entsprechenden Abmessungen eine gute Alternative zum bekannten Drehspieß darstellen. Denn auch diese Grills bieten eine geschlossene Kammer an, in der das Spanferkel von allen Seiten gegart werden kann.

Selbstverständlich ist Geduld bei einem Spanferkel oberste Griller-Tugend. Außerdem sollte man natürlich nicht an der Qualität sparen, wenn man sich schon einmal diesen großen Aufwand des Spanferkelgrillens macht.

Grillen Spanferkel selber grillen so gelingts
Grillen Spanferkel selber grillen so gelingts

Worauf ist beim Grillen des Spanferkels zu achten?

Zuerst einmal ist es wichtig, das Spanferkel gründlich zu marinieren. Dazu wird eine kräftige Marinade angerührt. Anschließend wird das Spanferkel ringsherum eingeschnitten, um diese Marinade noch besser aufnehmen zu können.

Dann wird es ausgiebig mit der Marinade eingepinselt, bevor es schließlich auf den Grill kommt. Im Smoker kann der Geschmack des Spanferkels durch die Wahl des richtigen Holzes sowie durch die Zugabe von speziellen Aromachips zusätzlich gesteuert werden. Denn hier ist es der Rauch, der das Fleisch zusätzlich aromatisiert.

BBQ-Experten haben hier natürlich ihre Favoriten, erfreuen sich aber trotzdem am immer breiter werdenden Angebot der entsprechenden Fachhändler. Nach etwa 4 bis 5 Stunden ist das Ferkel fertig gegrillt.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"