Hochbeet aus Betonsteinen selber bauen – haltbares Hochbeet bauen


Wie Sie ein Hochbeet aus Betonsteinen selber bauen können. Mit günstigen Steinen aus Beton ein haltbares Hochbeet selber bauen ist leichter als gedacht.


Warum sollte man ein Hochbeet im Garten errichten?

Ein Hochbeet im Garten ist nicht nur ein schöner Blickfang, sondern erfüllt auch einen großen Nutzen. Denn natürlich ist die Gärtnerarbeit am Hochbeet deutlich einfacher als in niedrigen Bereichen. Außerdem sind die hier kultivierten Pflanzen deutlich besser vor kriechenden oder krabbelnden Schädlingen geschützt. Oft wird auch betont, dass Pflanzen in einem Hochbeet tiefere Wurzeln schlagen können, dass die Erde hier besser mit Nährstoffen angereichert werden kann und dass das Beet insgesamt mehr Sonnenlicht bekommt. Ein Hochbeet ist also eine Bereicherung für jeden Garten. Durch eine clevere Pflanzplanung kann das Hochbeet sogar fast das ganze Jahr hindurch genutzt werden.

vidaXL Hochbeet Stahl Grau 240x80x81 cm Gemüsebeet Pflanzbeet Frühbeet Garten
mgc24® Hochbeet - Kiefernholz Dunkelbraun rechteckig, für Garten/Terrasse/Balkon - 80,5 x 40 x 78,5 cm mit Ablage
Blumentopf Blumenkasten mit Füßen Blumenkübel Rattan Bewässerung 4 Farben 2 Größen (600 anthrazit)

Was ist der Vorteil eines Hochbeetes aus Stein?

Die meisten Hochbeete werden nach wie vor aus Holz gebaut. Jeder Baumarkt und jedes Gartencenter bietet dafür eine Vielzahl an Bausätzen an. Außerdem ist das Internet voll von DIY Bausätzen aus Holz. Der Nachteil dabei ist allerdings, dass Holz im Laufe der Jahre verwittert. Bei einem Hochbeet aus Stein muss man diese Befürchtung nicht zu haben. Zwar ist das Material für ein selbst gebautes Hochbeet aus Stein im ersten Moment teurer. Dafür muss man sich dann aber keine Sorgen mehr über dessen Stabilität machen.

Worauf ist beim Bau eines Hochbeetes aus Stein zu achten?

Zuerst muss ein geeigneter, möglichst ebener und vor allem tragfähiger Untergrund für das steinerne Hochbeet gefunden werden. Unter Umständen und abhängig von der Beetgröße kann es sogar notwendig sein, ein Fundament für das Beet zu gießen. Dann sollte zuerst ein engmaschiges Drahtgewebe verlegt werden, um Wühlmäuse vom Beet abzuhalten. Für die Außenmauern des Beetes bieten sich am besten sogenannte Rasterflorsteine beziehungsweise Pflanzringe an, die aus einem speziellen Betongemisch bestehen. Durch ihre große Grundfläche sind die später mit Erde zu verfüllenden Steine extrem haltbar und stabil. Zuletzt wird das Beet dann mit Erde verfüllt und bepflanzt.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"