Holzmöbel im Garten ohne Schleifen aufbereiten und wieder wie Neu aussehen lassen

Holzmöbel im Garten ohne Schleifen aufbereiten und wieder wie Neu aussehen lassen
Holzmöbel im Garten ohne Schleifen aufbereiten und wieder wie Neu aussehen lassen
Es ist ganz einfach die Holzmöbel im Garten einfach und ohne Schleifen aufbereiten. Danach sehen die Möbel aus Holz im Garten wieder wie Neu aus. Sie müssen keine neuen kaufen.

Wie kann ich Holzmöbel auffrischen?

Bevor es ans Auffrischen der Holzmöbel geht, steht zunächst einmal eine möglichst gründliche Reinigung an. Danach bieten sich vor allem zwei Techniken an.

  • Das Auffrischen mithilfe eines Spezialreinigers (ohne Schleifen) und
  • Das Abschleifen.

Welche Variante die Bessere ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem das Holzmöbel-Material, der Verschmutzungsgrad und die Frage, wie umweltfreundlich der Vorgang ausfallen soll. Tendenziell ist das Abschleifen aufwendiger; dafür muss man beim Spezialreiniger aber umso genauer auf die Inhaltsstoffe achten. Insofern gibt es eher ein ‚Anders‘ als ein ‚Richtig‘ oder ‚Falsch‘.

Checkliste für Produkte zum Aufbereiten von Holzmöbeln im Garten

Wer seine Garten-Holzmöbel aufbereiten möchte, braucht – je nach Vorgehensweise – verschiedene Materialien und Produkte.

  • Welche Produkte dienen zum Aufbereiten ohne Schleifen?
    • Spezialreiniger (entfernt Moose und Flechten)
    • ein alter Pinsel, Handschuhe und ein Augenschutz (damit weder Haut noch Schleimhäute unter den doch recht aggressiven Inhaltsstoffen bei unfreiwilligem Kontakt leiden)
    • ein Besen bzw. eine Bürste mit festen Borsten (aber bitte nicht aus Draht! – zwecks Nachschrubben)
    • Hartholzöl (zur Pflege des Holzes und zur Herausarbeitung der Farbe – ruhig etwas satter auftragen und bei Bedarf die Behandlung mit Öl nach einiger Zeit wiederholen)
  • Mit welchen Materialien funktioniert das Abschleifen am besten?
    • Multifunktionswerkzeug (für den ersten Anschliff)
    • Wasser und Spiritus (zum Befeuchten und Aufstellen der Holzfasern vor dem zweiten Schleifgang)
    • Schleifschwamm oder hohe Schleifmaschinen-Körnung (für den feinen Nachschliff, der die saubere wie glatte Oberfläche nach sich zieht)
    • Holzpaste (falls Risse gefüllt und restauriert werden müssen)
    • Holzschutz plus Pinsel (nach dem Schleifen zum Schutz des Materials – idealerweise in Form von wasserbasierten Ölen oder Lasuren, bitte mit UV-Schutz und Außenbereichszulassung)
    • eine Atemschutzmaske

Empfehlenswerte Teakholzauffrischer

Welche Produkte zu Teakholz auffrischen empfehlen Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt die 5 bekanntesten Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Nach Preis aufsteigend sortiert:

Exklusive Wurzelholz-Schale 50 cm aus massivem Teak-Holz natur
  • handmade !***J E D E Teak-Schale ist ein handgefertigtes U N I K A T !!!*** keiner gleicht der anderen !...kann auch mal wackeln; und muss dann unterlegt werden! d.h. alte massive teak-hölzer NEU zum "leben erweckt"... jede schale ist ein hangefertigtes unikat - keine gleicht der anderen... risse, astlöcher, spalten + unreinheiten unterstreichen den "archaischen" charakter dieser kleinen kunstwerke.
OLI-NATURA Yacht- und Teaköl (Holzöl zum Schutz von Hart- und Exotenhölzern im Außenbereich), Natur
  • 1 Liter Holzschutzöl zur einfachen Anwendung auf 12-25m² Holzfläche (variiert je nach Holz)
  • Wasserabweisendes und universelles Holzöl mit UV-Schutz für Außen und Innen in der Farbe natur/transparent
  • Zieht tief in das Holz ein und schützt so das Holz effektiv vor Verwitterung, Versprödung und Ergrauung
Neu
Prinox® 150ml Polierpaste inkl. Profi Poliertuch I Politur für Acrylglas, Epoxidharz, Lacke, Gelcoat gfk, Chrom & Kunststoffe I Entfernt Mattierungen & Mikro Kratzer
  • UNIVERSELLER EINSATZ - Prinox Polierpaste ist universell anwendbar für eine Vielzahl an Oberflächen wie Acrylglas, Epoxidharz, Lacke, Gelcoat gfk, Chrom & Kunststoffe. Materialschonend, hautfreundlich & giftfrei verleiht Sie jeder Oberfläche den finalen Glanz.
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND - Unsere Polierpaste wird in Deutschland hergestellt und abgefüllt. So garantieren wir dass nur die besten Inhaltsstoffe verwendet werden und Sie bei der Produktion den gewohnten hohen deutschen Qualitätsstandards entspricht!
  • BESTE EIGENSCHAFTEN - Je nach Oberfläche reicht eine Tube für 20m² bis 30m² - Durch feinste Polierkörper und hochqualitative Inhaltsstoffe entfernt Sie nicht nur Mattierungen und Mikro Kratzer, sondern wirkt auch schonend und verleiht einen schützenden Abperl-Effekt der die Oberfläche nachhaltig pflegt.
Neu
CURA LIGNUM - Natürliche Holzbutter Kombination aus Holzöl farblos und Holzwachs, Bio Beewax für Natur Bienenwachs Möbelpflege und Möbelpolitur, Hochwertige Holzpflege als Möbel Reperaturset, 100ml
  • ✔ PERFEKTE KOMBINATION FÜR IHR HOLZ - Kombiniert die Wirkung von Holzpflegeöl & Möbelwachs und sorgt für eine belebende Beewachs Holzpflege mit Holzversiegelung Wasserfest Aussen und als Holzpolitur Holz Öl Optimierung. Alternative zur Hartwachs Holz Lasur.
  • ✔ KEINE RÜCKSTÄNDE - Holzschutz aussen farblos als Holzhärter. Möbel Reperaturset als Versiegelung Holz Butter. Öl für Holz Versiegelung mit Möbel Bienenwachs zum Holz polieren, ebenfalls für Echtholztische. Möbelpflege Holz Versiegelung Wasserabweisend.
  • ✔ LANGANHALTENDER EFFEKT - Durch Beewax Möbelpolitur als Antikwachs und Holzöl Innen ensteht ein langanhaltender Holzschutz außen farblos. Hervorragend zur Holztisch Pflege und als Wood Filler für Holz Imprägnierung. Holz Wachs für Holz mit Möbelöl Inhaltsstoffen.

Welcher Teakholzauffrischer wird am häufigsten gekauft?

Eine Empfehlung ist nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in der Bestseller-Liste.

Home Profis HPTO-100 Teakholzöl (10 Liter) zur Aufbereitung, Pflege, Schutz und Imprägnierung von Teakholz, Yachtboden, Bootsboden, Terrassendielen und Holzmöbel
Clou Teakholz Pflegeset: 750 ml Teaköl, 500 ml Holzreiniger, Bürste, Pinsel & Schleifpad, Holzpflege für Aussenbereich
Prinox® 150ml Polierpaste inkl. Profi Poliertuch I Politur für Acrylglas, Epoxidharz, Lacke, Gelcoat gfk, Chrom & Kunststoffe I Entfernt Mattierungen & Mikro Kratzer

Wie wird Teakholz wieder schön?

Angegrautes Teakholz muss nicht per se beschädigt und behandlungsbedürftig sein. Wer sich an einer mehr oder weniger leicht gräulichen Patina aber stört? De kann es mithilfe von speziellen Reinigern, Schleifpapieren und extra für Teakholz vorgesehenen Ölen schnell und unkompliziert auffrischen. Die Handlungsschritte sehen dabei wie folgt aus.

  1. Dabei Wasser und Seife verwenden. bei festsitzendem Schmutz leisten einem auch Oxalsäure oder Schmierseife gute Dienste. Anschließend alles grünlich trocknen lassen.
  2. Alle Oberflächen der Möbel anschleifen, bis sie komplett glatt sind.
  3. Staub entfernen und die Möbel auf Pappen in den Schatten stellen.
  4. Teaköl auftragen. Zuerst mithilfe eines Ringpinsels die Kanten versorgen. Anschließend die Flächen per Ringpinsel beziehungsweise Flächenstreicher entlang der Maserung mit einer nicht zu geringen Ölmenge versehen. Dabei darauf achten, dass sich keine Tropfen bilden (diese bei Bedarf abfangen) und es keine Fehlstellen gibt.
  5. Mindestens 30 Minuten trocknen lassen. Hiernach überschüssiges Öl mithilfe eines Lappens entfernen.
  6. Vor der tatsächlichen Nutzung muss das Teakholz-Möbelstück komplett durchtrocknen.

 

Soll man Teakholz ölen?

Ob man Teakholz ölen oder lieber darauf verzichten sollte, hängt maßgeblich von der Teakholz-Qualität ab. Dabei lassen sich drei verschiedene Level unterscheiden.

  • A-Grad: Dunkelbraune Farbe und außerordentlich beständiges Kernholz, dafür auch nur höchst selten anzutreffen.
  • B-Grad: Mittelbraune Farbe, Holz stammt vom äußeren Kern des Stammes, sehr beständig.
  • C-Grad: Gelbliche bis braune Farbe, Splintholz, nicht voll beständig (bietet sich nicht für ganzjährige Bewitterung an), ist dafür jedoch häufig zu finden.

Bei Teakhölzern der A- und B-Qualität ist der Ölgehalt des Holes bereits so hoch, dass ein Ölen nicht unbedingt vonnöten ist. (Sofern man sich nicht an einer leicht grauen Patina des Holzes stört.) Beim C-Grad ist es aber sinnvoll, um die Langlebigkeit des Holzes zu fördern. Beachtenswert dabei: Nur extra dafür vorgesehenes Teak-Öl verwenden. Speiseöle, Lacke oder Lasuren können Schäden verursachen und die Atmungsaktivität des Materials beeinträchtigen.

Fazit:

Die Freiluft-Saison steht vor der Tür und die Holzmöbel für den Garten wollen nach draußen? Gerne – sobald sie sich einer Frischekur unterzogen haben!

4.9/5 - (30 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"