Kaffeesatz – ULTIMATIVES Düngergebnis für Ihren Rasen mit Kaffeesatz


Kaffeesatz – Kaffeesatz ist der perfekte Dünger für Ihren Rasen. Im Video sehen Sie, wieso Kaffeesatz der ultimative Rasendünger ist. Wie Sie Kaffeesatz als Düngerfür Rasen verwenden, sehen Sie im Video.


Kaffeesatz als perfekten Dünger

Sie entspannen in Ihrem Garten und genießen die frische Luft. Endlich ausruhen, entspannen und das Wetter genießen.

Doch beim Blick in Ihren Garten fällt Ihnen Ihr Rasen auf. Er sieht nicht mehr gesund aus. Der letzte Sommer war heiß und somit ist der Rasen an einigen Stellen verbrannt. Nun müssen Sie Ihren Rasen besonders gut pflegen und ihn wieder zu wachsen bringen.

Wie wäre es mit Kaffeesatz als Dünger? Im Video sehen Sie, wieso sich Kaffeesatz als Dünger eignet. Wie Sie Kaffeesatz am besten anwenden, wird Ihnen im Video natürlich auch gesagt.

Angebot Compo Grünpflanzen- und Palmendünger für alle Zimmer-, Balkon- und Terrassenpflanzen, Spezial-Flüssigdünger mit extra Kalium und Eisen, 1 Liter
Angebot WOLF-Garten - 2-in-1: Unkrautvernichter plus Rasendünger SQ 450; 3840745
BLATTWERK Pure Bio Universaldünger, veganer und organischer NPK Dünger mit Aminosäuren. Flüssiger Naturdünger aus Gras für Rasen, Obst und Gemüse, Balkonpflanzen, Gartenpflanzen

Wieso eignet sich Kaffeesatz als Dünger?

Vermutlich greifen Sie gewöhnlich zu einem handelsüblichen Dünger. Doch handelsüblicher Dünger besitzt dieselben Inhaltsstoffe wie ganz normaler Kaffeesatz.

Denn Kaffee enthält eine Menge Stickstoff, Kalium und Phosphor. Kaffeesatz ist zudem ein Abfallprodukt und kostet Sie daher keinen Cent.

Für die meisten Menschen ist der Geruch von Kaffee angenehm. Für Ameisen hingegen überhaupt nicht. Der Kaffeesatz hält Ameisen fern.

Rasen mit Kaffeesatz düngen
Rasen mit Kaffeesatz düngen

Den Rasen mit Kaffeesatz düngen

In den Wachstumsmonaten ab April können Sie mit dem Düngen beginnen. Verteilen Sie hierzu den Kaffeesatz gleichmäßig auf der gesamten Rasenfläche.

Kaffeesatz zersetzt sich sehr langsam, sodass eine Überdüngung kaum möglich ist. Die Häufigkeit des Düngens ist vom Nährstoffbedarf Ihres Rasens abhängig.

Doch im Allgemeinen ist es zu empfehlen, den Dünger regelmäßig alle vier Wochen anzuwenden. Nach dem Düngen sollten Sie Ihren Rasen zwei bis drei Mal pro Woche bewässern.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"