Rasenmäher Messer schärfen – Tipps und Tricks um das Rasenmähermesser selber zu schärfen


Um das Messer des Rasenmähers zu schärfen brauchen Sie nicht immer zum Messerschleifer zu gehen. Tipps und Tricks wie Sie das Rasenmähermesser selber zu schärfen


Warum muss man die Messer eines Rasenmähers überhaupt schärfen?

Die Messer eines qualitativ hochwertigen Rasenmähers sind bei einem neuen Gerät so perfekt geschärft, dass man seinen Rasen recht oft problemlos mähen kann. Doch jede Metallklinge wird mit der Zeit stumpf, selbst wenn sie nicht oft benutzt wird. Damit man beim Rasenmähen dauerhaft schöne Ergebnisse bekommt, können die Klingen des Rasenmähers glücklicherweise nachgeschärft werden. Viele Händler bieten dafür an, die Klingen zum Hersteller zu schicken oder können diese in der eigenen Werkstatt schärfen. Das ist auf jeden Fall sinnvoller, als den gesamten Rasenmäher wegen einer schlechter werdenden Schnittleistung auszutauschen.

Angebot Universal Rasenmäher-Messer 53 cm, MBO026: für saubere Schneidergebnisse, Messer-Typ: Kombi, Original McCulloch Zubehör (Artikel-Nr. 00057-76.161.26)
Angebot Arnold, 46 cm 1111-A2-0620 46cm Rasenmähermesser passend für AL-KO
GARDINGER Ersatzmesser 425 mm Elektrorasenmäher Gardenline GLM 43 T (Aldi)

Kann man die Messer eines Rasenmähers auch selbst schärfen?

Wenn eine Klinge nicht über eine Spezialbeschichtung verfügt, die eine besondere Beachtung erfordert, kann sie auch in der eigenen Werkstatt geschliffen werden. Bei einem Rasenmäher natürlich ebenso. Dafür muss das Netzkabel des Elektromähers gezogen beziehungsweise die Zündung des Benzinmähers ausgeschaltet sein. Beim Benzinmäher muss man zudem darauf achten, dass durch das Umdrehen des Gerätes kein Kraftstoff auslaufen kann. Mittels Schraubenschlüssel kann dann die rotierende Klinge des Mähers abgeschraubt werden. Anschließend lässt sich diese einfach in einen Schraubstock einspannen, wo sie dann durch das Anfeilen wieder zu neuer Schärfe kommt.

Worauf ist beim Schärfen der Rasenmähermesser außerdem zu achten?

Bitte bereits beim Abschrauben der Rasenmäherklingen unbedingt Handschuhe tragen. Denn gerade an stumpfen Klingen kann man sich heftig schneiden und sich somit sehr schmerzhafte Verletzungen zuziehen. Beim Einspannen in den Schraubstock ist auf einen sicheren Halt zu achten, trotzdem darf die Klinge natürlich nicht verbogen werden. Die Flügel der rotierenden Klinge müssen nach oben zeigen. Dann wird die Klinge von oben angeschliffen. Die andere Seite wird jedoch nicht geschliffen, da die Klinge sonst einen für das Gras ungünstigen Schnittwinkel bekommt.

 

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"