Mähroboter fährt sich fest – Durch SPIKES verhindern

Mähroboter fährt sich fest – Was tun wenn die Reifen am Rasenmäher durchrutschen. Ist der Rasenmähroboter nicht mehr der neuste, dann kann es vorkommen, dass er nicht mehr sauber mäht, da die Reifen durchrutschen. Was kann man hier tun?

Wie kommt es zu dem sogenannten Durchrutschen?

Vielfach liegt es daran, dass die Reifen kein richtiges Profil mehr haben oder dass sich nasses Laub und dergleichen daran heften. Sicherlich kann man versuchen immer wieder das Laub oder sonstiges, was stört zu entfernen.

Auf Dauer ist das aber auch keine Lösung, denn man möchte ja nicht permanent neben dem Mähroboter herlaufen. Man muss aber nicht gleich zum Fachhandel gehen und neue Räder kaufen, denn mit eine wenig Geschick kann man dies leicht selbst bewerkstelligen.

Edelstahl Mähroboter für Modell Worx S/M Traktionsverbesserung für Roboter-Rasenmäher -Radgröße 205 mm 14x Edelstahlschrauben Spikes für Zubehör Off-Wheel-Räder.
  • 100 % Traktion: Wenn der Rasen nass ist oder das Grundstück mit zahlreichen Steigungen und Gefällen geneigt ist, geben die Spikes dem Mähroboter eine bessere Traktion, kein Graben mehr im Rasen. Mit unseren M Roboterspikes für Worx Landroid verhindern Sie Ihr Rasenroboter vom Ausgraben ab und lässt im Rasen zurück.
  • Erstklassiges Material: Unsere Spikes bestehen zu 100 % aus Edelstahl. Ein materialbedingter Vorteil ist, dass die Spikes rostfrei und somit langlebig sind. Die Abmessungen betragen 205 mm x 2,0 mm. Des Weiteren sind 12 Edelstahlschrauben im Lieferumfang enthalten.

Spikes schaffen Abhilfe

Zum einen kann man direkt beim Hersteller nach sogenannten Spikes für die Reifen fragen oder sich diese auch im Internet bestellen. Das Problem ist bekannt und so werden die Spikes von den unterschiedlichsten Anbietern angeboten und auf den Markt gebracht.

Die Spikes werden dann in regelmäßigen Abständen in die Reifen gesteckt. So hat er Reifen wieder Grip und rutscht auch nicht mehr durch.

Allerdings kann es sein, dass der Mähroboter, wenn es abschüssig ist, immer noch rutscht, dann sollte man einfach ein paar Spikes mehr verwenden.

Eigenhilfe aus der Werkzeugkiste

Man muss nicht extra Spikes für die Räder kaufen, sondern kann auch zu einem günstigen Mittel aus der Werkzeugkiste greifen. Es passiert dann nicht , dass der Mähroboter fährt sich fest. Dazu nimmt man zwischen 6 und 12 Schrauben aus Edelstahl. Edelstahl ist wichtig, denn die Schrauben sollen möglichst nicht rosten und dann abbrechen.

Diese Schrauben aus Edelstahl schraubt man in möglichst gleichen Abständen in die Räder und lässt sie etwas (3-5 Umdrehungen) rausschauen. So bekommen die Räder ein neues Profil und rutschen beim Fahren nicht mehr durch.

Merkt man, dass es zu wenig Schrauben waren, die man eingedreht hat, kann man dies durchaus ergänzen und sich somit eine Menge Zeit und auch Geld ersparen.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"