Verbundwerkstoffe: Die am besten geeignete Fassadenverkleidung

Für die Renovierung Ihrer Bodenflächen und Hausfassaden.

Verbundwerkstoffe: Die am besten geeignete Fassadenverkleidung
Verbundwerkstoffe: Die am besten geeignete Fassadenverkleidung
Holzverkleidungen waren vor einigen Jahren ein wirksames Mittel, um eine Fassade zu renovieren oder die Wärmedämmung eines Hauses von außen vorzunehmen. Aber der Verlust seiner Brillanz machte seine Wartung sehr restriktiv. Um diese Schwierigkeiten zu überwinden, gab es kürzlich eine neue Art von Beschichtung, die sowohl ästhetisch als auch technisch ist: Verbundverkleidungen. Diese ist eine perfekte Holzimitation. Die Verwendung dieser Variante der Holzverkleidung hat viele Vorteile, die nicht nur Ihren  renovierten Boden oder Ihre Fassade sehr hübsch machen, sondern auch die tägliche Aufgabe für Sie erleichtern. In diesem Artikel werden Sie drei Vorteile entdecken, die Sie ermutigen werden, Verbundverkleidungen für Ihre nächste Renovierung zu wählen.

Was ist eine Verbundverkleidung ?

Verbundverkleidung ist ein Material zur Verkleidung von Fassaden, das am häufigsten im gleichen Aspekt wie Holzverkleidungen präsentiert wird. Es ist ein Verbund aus kleinen Holzstücken, Sand, Zement oder Faserzement. Die Ästhetik von Mauern, Mauerabschnitten soll die Verbundverkleidung verjüngen und gleichzeitig die Wärmeleistung verbessern.

  • Die erste Art von Verbundholzverkleidung ist widerstandsfähiger als Massivholzverkleidungen. Es resultiert aus einer Assoziation mit PVC und findet sich im Außenbereich für die Realisierung einer Terrasse.
  • Die zweite Art von Verbundholzverkleidung ist eine Verbundverkleidung, die als Laminat bezeichnet wird. Sie wird häufig in Unterverkleidungen verwendet und aus agglomerierten Fasern hergestellt.
  • Die letzte Art von Holzverbundverkleidung, die auf der Basis von Presszement hergestellt wird, ist eine Mischung aus Zement und Glasfaser, die das Aussehen von Holz für eine authentischere Seite nach dem Werksformen annehmen kann.

Es wird daran erinnert, dass der Name der Verbundverkleidung tatsächlich verschiedene Materialien abdeckt, die jeweils ihre Besonderheiten haben. Und weil es wie bei
WPC Fassadenverkleidung für das Auge angenehm ist, wird es bei der Mehrheit der Nutzer von Verkleidungen aus Verbundwerkstoff immer beliebter. Dies liegt vor allem an bestimmten Eigenschaften (Farben, unterschiedliche Formate wie Fassadenelemente, Fliesen und Lamellen). Damit erfüllt sie Ihre ästhetischen Wünsche.

Verbundverkleidung kann problemlos gewartet werden

Die Wartung einer Verbundverkleidung erfordert das Waschen mit Seifenwasser vorzugsweise im Frühjahr und keinesfalls die Verwendung von Lacken, Lasuren, Farben oder gar Behandlungen, um Schimmel oder Insekten abzuwehren. Dieses Waschen allein reicht aus, um Spuren von Staub und Verschmutzung zu entfernen. Seine undurchlässige Oberfläche verhindert das Eindringen von Termiten. Außerdem werden die mit der Nutzung von Holzverkleidungen verbundenen Nachteile wie Pilzbefall und Schimmelbildung vermieden.
Selbst wenn die Holzverbundverkleidung beim Reinigen mit Wasser in Berührung kommt, wird sie nicht geschädigt. Folglich verfügt sie über eine optimale strukturelle Sicherheit.  Die hochwertigere Fassadenverkleidung aus Holzverbundstoffen ist fleckenresistent und kann mit einem Hochdruckreiniger gepflegt werden. Dieses Material behält seine ursprüngliche Farbe und Haptik, die sich besonders für moderne Wohnhäuser (Neubauten oder Renovierungen) eignen.

Verbundstoffverkleidung ist eine gute Lösung für die Wärme- und Schalldämmung.

Am besten bekannt für sein ästhetisches Aussehen, wissen viele nicht, dass Verbundverkleidungen eine der effektivsten Dämmlösungen sind.  In der Tat ermöglicht die Isolierung von außen mit Verbundverkleidung den Wänden Ihres Hauses, Wärme im Haus zu speichern und die Heizkosten zu sparen. Es hilft somit, den Komfort im Haus zu erhalten. Dank seiner Dickschicht reduziert der Verbundkleidungsboden die Lärmbelastung erheblich und schützt Sie vor unangenehmen Schallgeräuschen. Die Installation von Verkleidungen ermöglicht es, Ihre Wände zu erhalten und eine narrensichere Abdichtung zu garantieren.

Verbundverkleidungen sind resistent gegen klimatische Einflüsse

Einer der Hauptvorteile von Verbundverkleidungen ist ihre Beständigkeit gegen Stöße und klimatische Gefahren (schlechtes Wetter). Es gibt Verbundholzlamellen, die Temperaturen von -20 ° C bis + 80 ° C standhalten.  Dies ermöglicht ihren Einsatz in allen Regionen. Der Verbundwerkstoff ist dank seiner wasserabweisenden Eigenschaft und seiner Unempfindlichkeit gegenüber UV-Strahlung nicht anfällig für Vergrauung wie Naturholz. Er behält sein ursprüngliches Aussehen auch nach mehreren Jahren.  Daher seine gute Lebensdauer. Verrottungssicher und resistent gegen Schädlinge wie Termiten ist er auch. Die Härte seiner Komponenten ermöglicht es ihm, trotz seiner dünnen und leichten Klingen eine höhere Widerstandsfähigkeit als Holz zu bieten. Bei dieser Art von Beschichtung ist Polyethylen mit hoher Dichte ein echter Schutz gegen Stöße und Abrieb.

Die breite Palette von Oberflächen und die verschiedenen Arten von Verbundverkleidungen

Die Vielfalt an Verbundstoffverkleidungen ist groß, damit sie zu jedem architektonischen Stil passen. So haben Sie den Vorteil, dass Sie bei der Wahl der Außenverkleidung Ihres Hauses mit Bedacht vorgehen können. Die Herstellung von Fassadenverkleidungen aus Verbundwerkstoffen erfolgt nach einem Verfahren, bei dem die Lamellen sowohl optisch als auch haptisch perfekt dem Holz nachempfunden werden. Diese Palette zeichnet sich aus durch:

  • Zahlreiche Textureffekte für eine zeitgemäße Optik ;
  • Eine Vielzahl von Farbtönen (verschiedene Farben) ;
  • Eine geölte, gebürstete, lasierte Oberfläche usw.

Auch bei der Wahl der Fassadenelemente haben Sie zahlreiche Designmöglichkeiten, wie z. B. die Wahl der Art oder Form der verwendeten Fassadenelemente:

  • Wabenförmige Fassadenelemente aus Verbundwerkstoff, eine verbesserte Isolierung bei geringem Gewicht ;
  • Massive Fassadenelemente, eine schwerere Fassadenverkleidung mit besserer Stoßfestigkeit ;
  • Fassadenplatten, um die Außenseite des Hauses großflächig zu verkleiden ;
  • Fliesen für quadratische Verkleidungen in verschiedenen Größen.

Um eine qualitativ hochwertige Wahl für Ihre nächste Fassadenverkleidung zu treffen, sollten Sie sich für eine Verbundstoffverkleidung mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis entscheiden.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"