Glasschneider – Flaschen schneiden und bearbeiten

Glasschneider – Flaschen schneiden und bearbeiten
Glasschneider – Flaschen schneiden und bearbeiten
Nicht alle Flaschen sind hierzulande bepfandet. Wein- oder Ölflaschen etwa landen dabei vollständig geleert fast immer im Altglas. Es gibt aber auch Möglichkeiten, etwas aus alten Flaschen zu machen. Ein Glasschneider Flaschen ist hierfür eine gute Anschaffung, denn so kann man sich die Flasche ganz nach Bedarf zurechtschneiden.

Wie Trinkgläser aus alten Flaschen machen

Glasschneider gibt es nicht nur für Flachglas, sondern auch für Flaschen. Ein solches Hilfsmittel erlaubt es, die Flasche hierzu an der gewünschten Stelle sauber und genau durchzutrennen. Möchte man die Flasche zu einem Trinkglas zweckentfremden, setzt man den Flaschenschneider an der gewünschten Höhe an, dreht die Flasche gleichmäßig für eine saubere Rille und trennt beide Hälften anschließend in der Spüle.

Checkliste für den Kauf von Glasschneider für Flaschen

  • Wo kann ich hierzu einen Flaschenschneider kaufen? Flaschenschneider bekommt man inzwischen in gut sortierten DIY Fachgeschäften. Außerdem findet man sie online, zum Beispiel auf den Shoppingplattformen Ebay und Amazon.
  • Was kostet ein Flaschenschneider? Die billigsten Flaschenschneider sind dabei schon für weniger als 10 Euro zu haben. Folglich zahlt man meistens knapp 20 Euro für das Gerät. Im niedergelassenen Fachhandel kann hingegen der Preis auch noch etwas darüber liegen.
  • Gibt es Unterschiede bei Flaschenschneidern? Die einfachsten Flaschenschneider bieten hingegen nur eine sehr einfache Klinge. Ferner haben sie keine Möglichkeit, die Flasche beim Schneiden zu fixieren. Derlei
    Fixiermöglichkeiten sind bei etwas besseren Flaschenschneidern vorhanden. Dies erlaubt präzisere Schnitte und macht die Verarbeitung anschließend einfacher.
  • Lassen sich auch eckige Flaschen mittels Flaschenschneider schneiden? Mit sehr einfachen Flaschenschneidern ist dies nicht unmöglich, aber ein schwieriges Unterfangen. Bei etwas besseren Geräten gelingt dies recht gut, sofern die Kanten der Flasche leicht abgerundet sind und somit eine Drehung auf dem Schneidewerkzeug möglich ist.

Welche Glasflaschen Upcycling Ideen gibt es?

Glasflaschen können mehr als nur ein Behältnis für Flüssigkeiten zu sein. Die bekannteste Upcycling Idee alter Glasflaschen ist auch die älteste: Buddelschiffe sind schon seit vielen Jahren so filigrane wie faszinierende Konstrukte. Noch mehr kann man aus alten Glasflaschen machen, wenn man Hals und / oder Boden abtrennt. Die Möglichkeiten sind mannigfaltig:

  • Teelichthalter
  • Lampen
  • Trinkgläser
  • Stiftehalter
  • Raumtrenner

Selbst der Einsatz als Baustoff ist möglich, etwa für Wände mit dem gewissen Etwas oder als dekorativer Fußbodenbelag. Hierbei muss natürlich stets auf die Statik, die Sicherheit und materialspezifische Eigenschaften geachtet werden. Ein Blick ins Internet liefert nicht nur tausende Ideen, sondern gibt auch Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Was ist beim Trinkglas aus Weinflasche machen zu beachten?

Um ein Trinkglas aus einer Weinflasche herzustellen, muss die Flasche über den richtigen Durchmesser und die gewünschte Materialstärke verfügen. Anschließend wählt man die gewünschte Höhe aus, die man mit einem speziellen Stift auch am Glas markieren kann. Nun legt man die Flasche auf den Glasschneider und übt einen ausreichend festen, aber dennoch nicht zu kraftvollen Druck auf das Glas aus. Durch eine gleichmäßige Drehbewegung erzielt man einen sauberen Schnitt. Diesen kann man nach dem Trennen der beiden Flaschenhälften recht einfach mit einem geeigneten Schleifschwamm schleifen, um einen glatten, gleichmäßig runden Glasrand herzustellen.

3.3/5 - (53 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"