Treppenschutzgitter ohne bohren anbringen

Safety first, nicht nur im Flugzeug

Treppenschutzgitter ohne bohren

Treppenschutzgitter ohne bohren
9.2

GESAMTBEWERTUNG

9.2/10

Positiv

  • GS-Zeichen ausgestellt durch TÜV Thüringen
  • Made in Germany
  • Passt an fast jede Treppe
  • Montage auch möglich an zwei Geländerseiten
  • Gefertigt aus massiver Buche

Negativ

  • keine Bekannt

Die erste Aufregung für den Zuwachs in der Familie halt sich gelegt. Jeder Tag ist ein neues Abenteuer für die Kids.

Sind sie anfänglich doch noch recht hilflos, ändert sich dies sehr schnell. Mit etwa 2 Monaten machen Babys bereits die ersten Übungen, um sich auf das Krabbeln einzustimmen. Von nun an geht es sehr schnell. Jeder Tag bring neue Überraschungen für die glücklichen Eltern.

Rund geht es so zwischen dem sechsten und zehntem Monat. Je nach Fortschritt des Kindes verleitet der Bewegungsdrang zum Krabbeln.

Für die Person die dass Kind beaufsichtigen soll und muss bedeutet dies höchste Aufmerksamkeit. So gut wie nichts ist sicher vor den kleinen Rackern. Alles will erforscht werden.

Diese Phase ist sehr wichtig für Kleinkinder. Krabbeln stärkt nicht nur die gesamte Muskulatur, es fördert auch ein logisches Denken. Das Baby will sich zu einem ganz bestimmten Punkt hin bewegen. Da ist eine „Strategie“ notwendig.

Die Bewegungsabläufe beim krabbeln werden immer ausgefeilter. Das Baby wird immer schneller. So sind potentielle Gefahrenstellen wie zum Beispiel eine Treppe die ins Untergeschoss oder den Keller führt innert Kürze erreichbar.

AngebotBestseller Nr. 1
Safety 1st Quick Close ST Treppenschutzgitter, extra sicheres Metall-Türschutzgitter zum Klemmen, weiß, 73 - 80 cm, Möglichkeit der Verlängerung bis zu 136 cm verlängerbar (ab ca. 6 - 24 Monate)
172 Bewertungen
Safety 1st Quick Close ST Treppenschutzgitter, extra sicheres Metall-Türschutzgitter zum Klemmen, weiß, 73 - 80 cm, Möglichkeit der Verlängerung bis zu 136 cm verlängerbar (ab ca. 6 - 24 Monate)
  • Hochwertiges Treppenschutzgitter aus Metall, geeignet für Kinder zwischen ca. 6 bis ca. 24 Monate
  • Extra sicher: Mit SecureTech-System und Doppelsicherung
  • Praktische Klemmbefestigung - kein Bohren und Schrauben nötig

Einige Kinder können den ersten Geburtstag bereits laufend feiern, einige wenige können sogar schon früher laufen, wiederum andere brauchen für die Erreichung dieses Ziels eineinhalb Jahre.

Verantwortungsbewusste Eltern werden ihr Haus oder ihre Wohnung rechtzeitig gegen mögliche Gefahren absichern. So zum Beispiel elektrische Steckdosen die für Kleinkinder erreichbar sind, aber vor allem Gefahrenstellen die Stürze verursachen können.

Schon ein Sturz aus geringer Höhe kann bei Babys bleibende Schäden hinterlassen. Babys verfügen noch über keine feste Hirnschale.

Variante zum klemmen – Treppenschutzgitter ohne bohren

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3

Gefahrenpotential Nr.1: Treppen 

Kleinkinder sehen in einer Treppe verständlicherweise noch keine Gefahr. Die Neugier, zu sehen, was sich unten an der Treppe befindet zieht Kids magisch an. Mit einem Treppenschutzgitter oder auch einem Türschutzgitter lassen sich solche Gefahrenherde umgehen.

Findige Köpfe haben Lösungen gesucht und auch gefunden. Der Fokus war darauf ausgerichtet, solche Kindersicherungen möglichst ohne Beschädigungen an Haus und Eigentum anbringen zu können.

Solche Sicherungen sind für eine überschaubare Zeit gedacht. Es würde sich also finanziell nicht rechnen bauliche Veränderungen vorzunehmen.

Zwischenzeitlich bietet der Markt doch einige sichere Modelle. Der Zweck ist immer gleichbleibend. Unterschiede bestehen im Preis und der Einfachheit der Handhabung.

Solche Absperrungen können auch verwendet werden wenn es darum geht, einzelne Räume für Kleinkinder unzugänglich zu machen. Zum Beispiel Papas Büro. Theoretisch können so auch kleinere Hunde daran gehindert werden, sich irgendwo aufzuhalten wo sie eigentlich nichts verloren haben.

Treppenabsperrgitter die ohne bohren und schrauben befestigt werden können funktionieren eigentlich immer auf den gleichen Prinzipen.

  • Entweder mittels Federdruck geklemmt

oder

  • Am Türrahmen mit Feststellschauen verankert

Um den Weg in den Verkauf zu finden, müssten solche Absperrgitter über ein Sicherheitszertifikat verfügen. Andere sollten (theoretisch) nicht im Handel anzutreffen sein.

Treppenschutzgitter sind in unterschiedlichen Breiten, Farben, Materialien und auch unterschiedlichem Bedienungskomfort erhältlich. Auch der Anschaffungspreis ist entsprechen unterschiedlich, wobei alle Modelle und Ausführungen für jede Familie erschwinglich ist. Sicherheit für Kinder kann nicht in Zahlen aufgewogen werden.

Einfachste Montage ohne bohren und Beschädigungen

Zu unterscheiden gilt es ob eine Treppe gegen Unfälle von Kleinkindern geschützt werden soll, oder ein Türdurchgang versperrt werden soll. Durchgänge bei Türen ist es immer eine einfache Montage. Hier kommen die sogenannten Klemmsysteme zum Einsatz.

Vergleichbar wie bei einer nachträglich verwendeten Stange für  einen Duschvorhang wird das Absperrgitter ganz simpel im Türrahmen geklemmt. Starke Federn sorgen dafür dass das Absperrgitter von einem Kleinkind nicht ausgehebelt werden kann.

Damit die Eltern nicht über die Absperrvorrichtung steigen müssen sind natürlich Türen eingebaut.

Diese Türen sind mit Kindersicherungen ausgestattet. Je nach Marke und Modell sind die Öffnungsvorrichtungen der Türen unterschiedlich konstruiert.

AngebotBestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3

Die Topmodelle sind sogar mit einer Automatik versehen. Wird einmal vergessen die Türe zu schliessen und zu sichern, schliesst sich die Türe automatisch und verriegelt diese.

Durchgangsabsperrungen im Türrahmen montiert sind immer Universal-Modelle. So kann gewählt werden in welcher Richtung sich die Türe öffnen lässt. In der Raum oder nach aussen. Es gibt auch Modelle für grosse Türen. Das Lichtmass sollte jedoch vor einem Kauf unbedingt gemessen werden. Auf der Verpackung oder im Prospekt oder dem Beschrieb ist immer angegeben für welches Lichtmass sich eine solche Sicherungsabsperrung eignet. Zum Beispiel 80cm bis zu 100 cm.

Montage Treppenschutzgitter

Die Montage eines Treppenschutzgitters kann sich eventuell etwas schwieriger gestalten. Befinden beidseitig ein festes Mauerwerk kann analog einer Türabsperrung vorgegangen werden. Eventuell ist es angebracht zwei solche Gitter zu verwenden.

Sicherlich eines oben an der Treppe. Hier ist bei der Montage darauf zu achten, dass sich die Türe des Sicherungsgitters NICHT in die Richtung der Treppe öffnen lässt. Dies hat einen logischen Grund.

Sollte eine Türe einmal nicht richtig eingerastet sein, kann sich die Türe nicht durch blosses anlehnen ungewollt öffnen. Das sich im oberen Stockwerk befindliche Kind müsste die Türe erst aufziehen um in Sturzgefahr zu kommen. Dies stellt eine weitere Herausforderung an ein Kleinkind.

Am unteren Treppenende lässt sich ein solches Gitter nicht verkehrt montieren. Eine Montage ist nur so möglich dass die Türe aufgezogen werden muss. Ein zweites Absperrgitter am unteren Ende einer Treppe macht durchaus Sinn. Ganz schnell kann ein Kleinkind versuchen nach oben zu gelangen. Schon ein Sturz über zwei drei Tritte kann verehrende Folgen nach sich ziehen.

Je nach gegebener Bauweise kann einseitig eine Mauer vorhanden sein und auf der andern Seite lediglich ein Treppengeländer. Bei modern gebauten Immobilien gibt es zudem die Variante freier Treppen. Das heisst links und recht befinden sich lediglich Treppengeländer.

Auch diese Konstruktionen wurde Rechnung getragen.

Der Handel bietet Lösungen an.

Wo also nicht mit den einfachen Klemmvorrichtungen gearbeitet werden kann, gibt es Möglichkeiten Absperrgitter mit eigens dafür entworfenen Befestigungsmöglichkeiten für ein Treppengeländer die nötige Stabilität und Sicherheit zu garantieren. Eventuell ist auch eine Kombination von beidem eine Montageoption.

Kinder sind unsere Zukunft

Bestmögliche Sicherheitsstandards für Kleinkinder sind genau so elementar wie die richtige Ernährung, später eine gute Schulbildung und eine Lehre. Gesundheit und körperliche Unversehrtheit sind eine Voraussetzung für einen guten Start ins Leben.

Jedes Jahr ereignen sich hunderte von Unfällen durch Treppenstürze von Kleinkindern. Glücklicherweise verlaufen die meisten mehr oder weniger harmlos. Leider sind öfters auch Prellungen und Brüche die Folge. In einigen Fällen resultieren daraus irreparable Schäden. Gesundheitliche Schäden mit denen ein Mensch sein ganzes Leben umgehen muss.

Treppenschutzgitter kosten wenig Geld, mögliche Gefahren werden damit jedoch minimiert.

Ähnliche Suchanfragen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close