Wie erkenne ich L und N?

Welche Farbe haben L und N?

Wie erkenne ich L und N?
Wie erkenne ich L und N?
Die Farben der stromführenden Drähte können unterschiedliche Farben haben. Wie erkenne ich L und N? Der L-leiter wird auch Phase genannt und ist in den meisten Fällen schwarz oder braun, manchmal auch grau ummantelt.

Der N-Leiter (Neutral- oder Nullleiter) hat fast immer eine blaue Ummantelung. Laien finden diese Anschlüsse in der Regel nur dort vor, wo Elektrogeräte keinen Stecker besitzen, sondern unmittelbar an den Hausstrom angeschlossen werden. Typische Beispiele sind Lampen an der Wand oder der Decke.

Hierzu empfehlenswerte Stromprüfer

Welche Produkte zu Stromprüfer empfehlen zudem Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt indessen die 5 bekanntesten Qualitätskriterien.

  • Erfahrungsberichte
  • Bewertungen
  • Anzahl der Käufe
  • Prüfzeichen
  • Gütesiegel.

Dazu nach Preis aufsteigend sortiert.

H+H Werkzeug 45200 45500 VDE Standardprüfer 45200/45500 Spannungsprüfer/Phasenprüfer-Set bis 250V-4-tlg. (2X 45200 / 2X 45500) GS geprüft 0680 Made in Germany, transparent/rot, 2x 140 mm / 2x 190 mm
  • Hergestellt in Deutschland
  • VDE/GS geprüft und zertifiziert
  • Gehärtete und verzinkte Schraubendreherklinge aus Werkzeugstahl C60
  • Hochwertige und robuste Bauform
  • Einfache und bewährte Prüfhilfe als zuverlässiger und schneller Phasentest an elektrischen Anschlüssen

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Stromprüfer

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
3-Phasen-Rotationsmesser, 3-Phasen-Rotationstester, Multifunktions-ABS, bequem zu verwenden, mit Clip für Stromprüfungen für Arbeiter in der Fabrik
  • Multifunktion: Es kann den Zustand der offenen Phase und die Abfolge der Phasen durch LED und Summer erkennen
  • Frequenzbereich: 20Hz bis 400Hz, ausgestattet mit roter, grüner, gelber LED zeigt den Summer an, der die Anforderungen der täglichen Arbeit erfüllen kann
  • Stabile Leistung: Schnelle und genaue Messung, effizient, effektiv, zuverlässig, einfach und sicher zu bedienen

Welchen Stromprüfer kaufen Kunden dazu am häufigsten?

Eine Empfehlung ist deswegen nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir im Folgenden in der Bestseller-Liste.

H+H Werkzeug 45200 45500 VDE Standardprüfer 45200/45500 Spannungsprüfer/Phasenprüfer-Set bis 250V-4-tlg. (2X 45200 / 2X 45500) GS geprüft 0680 Made in Germany, transparent/rot, 2x 140 mm / 2x 190 mm
Spannungsprüfer Berührungslos einpolig/Kontaktloser Phasenprüfer Stromprüfer mit visuellem & akustischem Alarm, AC Stromfinder Stromtester Voltage Tester 12-1000V/48V-1000V, Kaiweets VT200
Angebot BENNING DUSPOL digital Digitaler True RMS Spannungsprüfer (Prüfart 2-polig, Spannungsmessbereich 1 V - 1000 V AC/ 1200 V DC, Durchgangsprüfung) 50263

Wie finde ich heraus was der Nullleiter ist?

Normalerweise hat der Nullleiter eine blaue Gummiisolierung und ist daher gut erkennbar. Bei Altbauten oder elektrischen Installationen, die durch Laien vorgenommen wurden, kann man sich aber nicht immer darauf verlassen. In solchen Fällen ist es am besten, einen Experten zu Rate zu ziehen, um zu wissen wie erkenne ich L und N? .

Ansonsten kann man mit einem 230 Volt fähigen Multimeter die einzelnen Drähte analysieren. Dafür identifiziert man zuerst den Außenleiter, bevor man den FI Schalter ausschaltet. Wenn nun alle Drähte spannungsfrei sind, misst man die Spannung aller drei Adern gegenüber einer Kupferwasserleitung beziehungsweise einem Heizungsrohr.

Die Spannung sollte hier allenfalls wenige Volt betragen. Nun wird das Multimeter von Wechselspannung auf Widerstand umgeschaltet. Eine der Leitungen sollte einen sehr niedrigen Widerstand gegenüber der Wasserleitung aufweisen. Dabei handelt es sich dann um den Schutzleiter und der andere Draht ist demnach der Nullleiter (N).

Wie kann ich L und N messen?

Ein klassischer Stromprüfer, wie er häufig in einem Schraubendreher integriert ist, gibt lediglich Auskunft darüber, ob ein Draht stromführend ist. bei Reparatur- oder Installationsarbeiten ist es allerdings oftmals wichtig, die einzelnen Leitungen genauer durchzumessen.

Ein sogenannter Multimeter ist ein zweipoliges Gerät mit Display, auf dem man detailliertere Angaben über die Spannung bekommen kann. Meistens bietet das Gerät auch die Option, zwischen der Gleich- und der Wechselspannung ganz nach Bedarf umzuschalten.

Wo ist Strom drauf L oder N?

Der Anschluss bei der Schutzklasse 1 hat zumeist drei Drähte. Neben dem gelbgrünen Schutzleiter findet man die Leitungen N (meistens blau oder grau) und L (schwarz oder braun). L wird meistens auch als Phase beziehungsweise Außenleiter bezeichnet und versorgt das anzuschließende Gerät mit Strom. N steht für Neutral- oder Nullleiter.

Das bedeutet, dass über diesen Draht kein Strom zum Gerät geführt wird. Bei einer laienhaft durchgeführten Vorinstallation sollte allerdings immer mittels Phasenprüfer oder Multimeter geprüft werden, ob das Farbschema eingehalten wurde. Auch der Schutzleiter darf bei einer Messung keinesfalls stromführend sein. Sollte das Ergebnis der Messung anders als erwartet ausfallen, ist die Installation eine Sache für den Profi.

Jetzt bewerten

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"