Smart Home – Garten Bewässerung über Alexa Steuern


Smart Home Steuerung einrichten. Tipps und Tricks wie Sie im Garten die Bewässerung über Alexa Steuern können. Welche Komponenten benötigt werden kinderleicht erklärt


Warum ist die automatische Gartenbewässerung des Smarthomes mehr als nur eine Spielerei?

Natürlich macht es Spaß, für seinen Garten eine automatisch steuerbare Bewässerung zu installieren. Was technikaffine Menschen begeistert, lässt Puristen allerdings sie Nase rümpfen: Wozu sollte ein solches Bewässerungssystem sinnvoll sein?

Doch spätestens beim ersten Urlaub wird klar, dass sich die moderne Technik als absolut nützlich erweisen kann, um nicht hinterher vollkommen vertrocknete Pflanzen vorzufinden. Außerdem ist es natürlich sehr komfortabel, die Bewässerung des eigenen Gartens quasi auf Knopfdruck oder per Zuruf regeln zu können, während man selber auf dem Sofa sitzt.

Angebot Gardena Bewässerungscomputer MultiControl duo: Bewässerungssteuerung, Wochentage programmierbar, bis zu 3 Bewässerungen pro Tag, mit LC-Display (1874-20)
Angebot Gardena smart Water Control: Intelligenter Bewässerungscomputer mit smart App steuerbar, Frostwarnsystem, bewährte Ventiltechnik, ideal geeignet für Micro-Drip-System oder Sprinklersystem (19031-20)
GARDENA Water Control Master: Automatisch, zeitsparende Bewässerung, 6 Zeitpläne, LCD-Display, Water Now Funktion, Safe Stop (1892-28)

Welche Geräte werden für die Bewässerung des Smarthomes benutzt?

Natürlich braucht es zuerst einmal das Bewässerungssystem selbst, das als Schlauchsystem entweder vergraben wird oder oberirdisch verläuft.

Dieses verbindet ein intelligentes, an einen Wasserhahn angeschlossenes Ventil mit einem oder mehreren Beregnern. Dann wird eine Smarthome Steuereinheit benötigt, die meist auch andere Systeme im Haus regelt.

Eine oft genutzte Option ist das Amazon-System Alexa. Diese digitale Assistentin „wohnt“ meistens in einem speziellen Lautsprecher wie etwa dem Echo oder Echo-Dot. Die Grundkomponenten wären damit bereits benannt. Wenn alles korrekt installiert ist, kann man Alexa nun auf Zuruf mit der Bewässerung des Gartens betrauen.

Man kann sie aber auch auf bestimmte Bewässerungszeiten programmieren oder mittels zugehöriger Handy-App sogar fernsteuern. Auch vom Urlaubsstrand aus kann man also reagieren, wenn der Tag zu Hause besonders heiß war und die Pflanzen mehr Wasser bekommen sollen.

Kann man das Bewässerungssystem für das Smartphone auch als Laie installieren?

Die meisten Smarthome Bewässerungssysteme sind selbsterklärend. Dies gilt nicht nur für die Bedienung, sondern auch für den Einbau.

Im Prinzip ist die Installation eines intelligenten Bewässerungssystems genauso einfach wie bei einer herkömmlichen Bewässerungsanlage. Lediglich die zu installierenden Komponenten enthalten eine etwas aufwändigere Technik. Dies spielt beim Einbau aber überhaupt keine Rolle.

 

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.

Ein Kommentar

  1. Super nettes Video. Gartenbewässerung geht mit Rainmachine.com noch leichter und darüber hinaus auch noch in Abhängigkeit vom lokalen Wetter.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"