Was ist ein Lagerboden und warum sollte er in gutem Zustand gehalten werden?

Was ist ein Lagerboden und warum sollte er in gutem Zustand gehalten werden?
Was ist ein Lagerboden und warum sollte er in gutem Zustand gehalten werden?
Lagerhäuser sind oft große Lagerhallen, die von Produktionsbetrieben, Unternehmen und Großhändlern genutzt werden. Sie lagern ihre Produkte oder Waren verschiedener Art. Daher muss sichergestellt werden, dass die Einrichtungen des Lagers in gutem Zustand sind, insbesondere der Lagerboden. Was ist ein Lagerboden und welche Arten von Lagerböden gibt es? Warum müssen Sie Ihr Lager in gutem Zustand halten?

Lagerhallenböden: Was sollten Sie wissen?

Was ist ein Lagerboden?

Ein Lagerboden ist eine Abdeckung des Bodens eines Lagers mit festen Materialien verschiedener Art, die eine gute Konservierung der zu lagernden Güter ermöglichen und deren Transport erleichtern.

Diese Abdeckung wird mit großer Sorgfalt je nach Nutzung des Lagers vorgenommen: Lagerung von Industriegütern, von großen oder kleinen Waren. Auf diese Weise können häufige Probleme wie Fugendehnungen in Industrielagern vermieden werden. Denn dann sollten Sie eine Fugensanierung Industrieboden vornehmen, um den Schutz des Lagergutes und der Personen, die den Lagerraum nutzen, zu gewährleisten.

Bodentypen für Lagerhallen und Industrien

Die Industrie produziert große Mengen von Produkten. Sie benötigen daher nicht nur einen großen Lagerraum, sondern auch einen Boden, der der Belastung durch die Produkte, die Wagen und die für den Transport der Produkte verwendeten Geräte standhält. Das gilt auch für Lager, in denen Tonnen von Produkten gelagert werden. Das Gewicht der Produkte in diesen verschiedenen Räumen lastet auf dem Boden, der so beschaffen sein muss, dass er dem Druck der Lasten standhält. Um diesem Bedarf gerecht zu decken, gibt es verschiedene Arten von Bodenbelägen auf dem Markt. Darunter fallen Betonböden und Harzböden.

Betonböden

Diese Bodenbeläge, die häufig in industriellen Lagerräumen Anwendung finden, bestehen aus Stahlbeton, der in einigen Bereichen bis zu 10 cm dick ist. Sie werden dann mit Dehnungsfugen in die Oberfläche eingearbeitet, um eine attraktive Oberfläche zu schaffen. Auch hier gibt es mehrere Varianten. Die heute am häufigsten verwendeten Betonböden sind polierter Beton

Harzbodenbelag

Ein weiterer beliebter Bodenbelag ist der Kunstharzboden. Er wird aus Epoxid- oder Polyurethan hergestellt und ist flexibel, sehr widerstandsfähig und pflegeleicht. Die Möglichkeit, es in verschiedenen Farben zu haben, verleiht dem Lagerhaus eine einzigartige Schönheit.

Warum sollten Sie Ihren Lagerboden in gutem Zustand halten?

Egal, ob es sich um Kunstharz oder Beton handelt, Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Lagerboden in gutem Zustand ist.

Die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter

Wie wir alle wissen, werden Bodenbeläge aus Materialien hergestellt, die sich verschlechtern, wenn sie nicht von guter Qualität sind. Ein weiteres Problem ist, wenn sie nicht entsprechend der Lagerumgebung verlegt sind. Ein kleines Loch kann sehr schnell wachsen und das Leben Ihrer Mitarbeiter in Gefahr bringen. Die Oberfläche ist nicht mehr homogen, ein versehentlicher Fehler und Ihre Mitarbeiter werden Arbeitsunfälle haben.

Auch ein großer Riss kann aus diesem kleinen Loch herauswachsen und Ihren Mitarbeitern Schaden zufügen. Wenn sich die Oberfläche verschlechtert, kann die Rutschfestigkeit beschädigt werden, was möglicherweise zu Verletzungen bei Ihren Mitarbeitern oder Ihnen selbst führt.

Sicherheit Ihrer Produkte

Gelagerte Produkte, insbesondere zerbrechliche und empfindliche Produkte, sind oft unter einer bestimmten Temperatur zu lagern. Eine Verschlechterung der Beschichtung kann daher diese Produkte beeinträchtigen. Dies wird zu finanziellen Verlusten führen.

Schutz des Bodens vor chemischen Angriffen

Bodenbeläge sind sehr robust und wasserfest. Wenn Sie ein Industrielager haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Chemikalien in den Boden sickern. Es besteht also keine Gefahr der Zerstötung des Bodens.

In Anbetracht dessen ist die Pflege des Bodenbelags sehr wichtig. Aber welche Probleme haben Bodenbeläge oft nach längerer Zeit?

 Probleme mit Lagerböden

Nach längerer Zeit beginnen die Böden zu verfallen. Vor allem bei Lagerböden treten häufig Probleme wie Risse, Abnutzung und Verschleiß auf.

Risse

Wenn eine gute Analyse des Bodens nicht durchgeführt wurde oder andere Details, die Fachleute gut kennen, nicht berücksichtigt wurden, beginnen die Bodenbeläge zu reißen. Diese Risse können sogar zum Einsturz des Bodens führen.

Gute Nachrichten! Dehnungsfugen können dieses Problem lösen. Sie können bei der Beschichtung oder Instandhaltung eingesetzt werden, um einen festen Verbund zwischen dem Beton und einer homogenen Oberfläche zu gewährleisten.  Sie verhindern die Ausdehnung des Betons aufgrund des Temperaturdrucks.

Abnutzung und Verschleiß

Auch wenn die Materialien von guter Qualität sind, nutzen sie sich mit der Zeit ab. Nach einigen Jahren können Sie Spuren von Radschlägen sehen, die den Glanz Ihres Bodens beeinträchtigen. Wie können Sie den Glanz Ihres Bodens wiederherstellen?

Was ist zu tun, wenn Sie diese Probleme mit Ihrem Lagerboden feststellen?

Sobald Sie Anzeichen für eine Verschlechterung Ihres Bodens bemerken, sollten Sie nicht zögern, einen Fachmann hinzuzuziehen, damit er Ihnen Lösungen anbieten kann. Es gibt jedoch verschiedene Lösungen, die Ihnen zur Verfügung stehen:

Pflege des Lagerbodens

Dies ist die Lösung, die regelmäßig in Betracht gezogen wird, um später nicht viel Geld ausgeben zu müssen.

Renovierung

Wenn Sie in einem größeren Bereich Risse feststellen, müssen Sie Ihren Bodenbelag erneuern. Fachleute sind in der Lage, die beschädigte Stelle mit ihren Werkzeugen zu entfernen. Diese Lösung ist aufgrund ihres wirtschaftlichen Charakters sehr beliebt.

Wiederherstellung des Bodens

Diese letzte Lösung ist möglich, wenn Ihr Boden nicht mehr zu reparieren ist.  Dabei steht die komplette Erneuerung des Fußbodens an. Sie werden also viel Geld ausgeben müssen.

Mein Favorit

Becosan ist ein großes Unternehmen für Bodenpflege. Mit ihrer 20-jährigen Erfahrung bietet sie verschiedene Bodenrenovierungsdienste wie die Becosan-Behandlung an. Dieses Behandlungssystem kann sowohl auf neuen als auch auf alten Böden angewendet werden. Auf der Website Becosan finden Sie alle attraktiven Angebote, die auf Sie warten.

Jetzt bewerten

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"