Waschmaschine am Waschbecken anschließen

Wie kann ich eine Waschmaschine im Bad an das Waschbecken anschließen

Waschbeckensyphon mit Abwasseranschluss

Waschbeckensyphon mit Abwasseranschluss
9.2

GESAMTBEWERTUNG

9.2 /10

Positiv

  • Mit Schlauchverschraubung
  • Verstellrohr für Waschtisch-Geruchsverschlüsse
  • Zum Anschluss des Abwasserschlauches 3/4" Zoll
  • Mit Verschlussplatte
  • 1 1/4" Zoll x 32 mm x 200 mm

Negativ

  • keine Bekannt

Bis zu diesem Zeitpunkt ist es noch nicht so, dass in jeder Wohnung ein eigenständiger Anschluss für die Waschmaschine vorhanden ist. Wenn es keinen Wasseranschluss gibt, so muss man auf alternative Quellen zurückgreifen. In vielen Mehrfamilienhäusern gibt es einen solchen Anschluss im Keller. Eine weitere Option besteht darin die Waschmaschine direkt am Waschbecken anzuschließen. Ob das funktioniert, das erfährt man in diesem Abschnitt. In der Tat funktioniert es. Viele wissen aber noch nicht darüber Bescheid.

Also wie kann ich eine Waschmaschine am Waschbecken anschliessen? Generell braucht man diverse Anschlüsse, um eine Waschmaschine anzuschließen. Wenn diese im Bad vorhanden sind, so ist es auch kein Problem die Waschmaschine im Bad zu installieren. Grundsätzlich braucht man zum Anschließen einen Abfluss für das Wasser, einen Wasserzulauf und einen Stromanschluss mit 230 Volt. Viele Mieter, die keinen separaten Waschmaschinenanschluss in ihrer Wohnung vorfinden, schließen ihre Waschmaschine einfach direkt am Waschbecken an.

 

Klassische Badezimmer besitzen oftmals nicht die erforderlichen Stromanschlussmöglichkeiten. Ist aber Strom vorhanden, so befindet sich der Anschluss in der Regel in Höhe der Spiegel. Dadurch soll auch verhindert werden, dass jegliche elektrische Geräte in die Badewanne oder in das Waschbecken fallen. Sinnvoll ist es natürlich auch nur eine Steckdose zu installieren, die abgeschlossen werden kann und ausschließlich für die Waschmaschine verwendet wird.

AngebotBestseller Nr. 1
Tauchrohr - Verstellrohr mit Geräteanschluß zur Montage eines Wasch,- Spülmaschinenablaufschlauches
8 Bewertungen
Tauchrohr - Verstellrohr mit Geräteanschluß zur Montage eines Wasch,- Spülmaschinenablaufschlauches
  • tecuro Tauchrohr - Verstellrohr mit Geräteanschluß zur Montage eines Wasch,- Spülmaschinenablaufschlauches
  • Ausführung: Kunststoff (ABS) hochglanzverchromt
  • 1 1/4 Zoll Anschluss (Standard) für Waschbecken
AngebotBestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Xavax Maschinenanschluss für Wasch- oder Spülmaschine, Messing, Chrom
24 Bewertungen
Xavax Maschinenanschluss für Wasch- oder Spülmaschine, Messing, Chrom
  • Anschluss: Kupferrohranschluss (3/8", Rohr: 10 mm), Schlauchanschluss (3/4", 26,9 mm), Wasseranschluss (3/8", 17,2 mm)
  • Einfache Montage: Schließen des vorhandenen Eckventils (Keine Absperrung des Hauswasseranschlusses notwendig), Aufschrauben des Maschinenanschlusses auf Eckventil, Verbindung mit Wasserzulauf
  • Hohe Sicherheit: Schlauchanschluss einzeln absperrbar, Material: Messing
Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
VARIOSAN Kombi-Eckventil 11114, DN 15, 1/2', selbstdichtend, verchromt
17 Bewertungen
VARIOSAN Kombi-Eckventil 11114, DN 15, 1/2", selbstdichtend, verchromt
  • Kombi-Eckventil mit Haubengriff, selbstdichtend (kein Hanf oder Teflonband nötig) , PA-geprüft
  • Wandanschluss: 1/2" selbstdichtendes Anschlussgewinde
  • Abgang Geräteanschluß: 3/4" mit Schlauchverschraubung

Weiterhin sollte man auch auf die Anforderungen an Eckventil und Siphon scyhauen. In der Regel ist es nämlich so, dass der Siphon am Waschbecken nicht die gewünschte Abzweigung besitzt. Und der Anschluss am Siphon solle mit einem Geruchsverschluss ausgestattet sein. Als Eckventil kann man so ziemlich jedes Kombi-Eckventil verwenden. Wenn diese Anschlüsse also realisiert werden können, so sollte es kein Problem darstellen die Waschmaschine am Waschbecken anzuschließen.

Was wird also gebraucht, um eine Waschmaschine am Waschbecken anzuschließen?

  • Siphon
  • Eckventil
  • Installationsmaterial
  • Aufputz-Steckdose

Diese Materialien findet man auf Amazon oder in einem Baumarkt. Als Zubehör braucht man folgendes:

  • Wasserpumpenzange
  • Eventuell größere Rohrzangen
  • Schraubenzieher
  • Wasserwaage
  • Werkzeug für Elektro-Installation
  • Eimer zum Auffangen von Wasser

Jetzt geht es darum die Anschlüsse vorzubereiten. Dazu sollte man sich aber auch mental vorbereiten. Die Strominstallation sollte nur durchgeführt werden, wenn man in diesem Bereich auch das erforderliche Wissen verfügt. Ansonsten sollte und muss unbedingt ein Fachmann eingeschaltet werden. Nun geht es darum den alten Siphon zu demontieren.

Im Anschluss nimmt man den alten Siphon ab und fängt das abfließende Wasser mit dem Eimer auf. Dann bringt man den neuen Siphon an. Zum Umwickeln der Außengewinde kann man Hanf verwenden. Im nächsten Schritt muss nur noch das einfache Sperrventil ersetzt werden. Dazu dreht man zunächst den Hauptwasserhahn zu.

Danach schraubt man das alte Eckventil ab und bringt das neue Ventil an. Nun bringt man die Waschmaschine am Waschbecken an. Dazu sollte man zunächst die Transportsicherung entfernen. Dies ist ein ganz wichtiger Schritt, der von vielen Nutzern oftmals vergessen wird. Wenn die Transportsicherung nicht entfernt wird, kann es zu massiven Beeinträchtigungen der Funktionen an der Waschmaschine kommen.

Ist auch dieser Schritt vorgenommen, können die mitgelieferten Schläuche an der Maschine angeschlossen werden. Nun geht es darum die Waschmaschine richtig auszurichten. Eine moderne Waschmaschine besitzt Standbeine, die man ein- oder ausdrehen kann. Die Waschmaschine kann man am besten mithilfe einer Wasserwaage richtig ausrichten.

Die Wasserwaage legt man auf die Oberseite und schaut, ob der Stand gerade ist. Anschließend kann man das Wasser am Sperrventil anstellen. Die Waschmaschine kann nun angemacht werden und ein Probedurchlauf vorgenommen werden.

Um eine Waschmaschine am Waschbecken anschliessen zu können wird oft ein zusätzliches Eckventil benötigt.
Um eine Waschmaschine am Waschbecken anschliessen zu können wird oft ein zusätzliches Eckventil benötigt.

Gibt es eine Waschmaschinenmatte zur Geräuschdämpfung

Es gibt auf Amazon Waschmaschinenmatten, um die Geräusche zu dämpfen. Wenn man beispielsweise in einer Wohnung lebt, wo die Wände dünn sind, so empfiehlt es sich eine solche Matte zu verwenden, um nicht die Nachbarn zu stören. Auch aber für die Geräuschdämpfung in der eigenen Wohnung lohnt sich eine solche Matte. Bei Amazon bekommt man die Waschmaschinenmatte für knapp 12 Euro.

AngebotBestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3

Wie bekomme ich Wasser für die Waschmaschine am Waschbecken

Nun ein ganz wichtiger Aspekt. Es muss Wasser am Waschbecken in die Waschmaschine geführt werden. Dazu kann man einen Connector kaufen. Dieser wird zwischen Waschbecken und Waschmaschine angeschlossen damit Wasser für die Waschmaschine am Waschbecken zur Verfügung gestellt werden kann.

Im Online Shop Amazon kann man sich ein solche Gerät kaufen. Der Connector kostet in der Regel knapp 22 Euro. Er wird auf Amazon vom Hersteller Xavax angeboten. In der Regel gibt es aber auch weitere Hersteller. Grundsätzlich aber unterscheiden sich diese Connectors nicht stark.

Mithilfe dieses Maschinenanschlusses kann daher ein zusätzlicher Wasseranschluss für die Waschmaschine sichergestellt werden. Die Montage dieses Gerätes ist zum Glück sehr einfach. Dazu muss nicht einmal der Hauswasseranschluss gesperrt werden. Der Nutzer muss nur das bestehende Eckventil zuschließen und dann den Maschinenanschluss in die Leitung zum Wasserhahn einfügen.

Diesen muss man direkt auf das Eckventil aufschrauben und dann mit dem Wasserzulauf verbinden. Der zusätzliche Absperrhahn gewährleistet, dass die Wasserzufuhr zur Maschine reguliert wird.

Oftmals werden diese Geräte von der Firma Xavax angeboten. Es handelt sich hier um eine starke Marke, die auf clevere und praktische Innovationen setzt. Grundsätzlich unterliegen sämtliche Xavax-Produkte umfassenden und strengen Qualitätskontrollen. So steht es auch auf der Webseite des Herstellers. Insofern kann man wirklich sicher sein, dass es sich hier um richtig gute Produkte handelt.

Wie stelle ich den Abwasseranschluss für die Waschmaschine am Waschbecken her

Auch der Abwasseranschluss für die Waschmaschine muss am Waschbecken hergerichtet werden. Dazu kann man beispielsweise auf Amazon ein Verstellrohr kaufen, welches die ganze Angelegenheit wesentlich vereinfacht. Das Produkt kostet etwa 14 Euro und wird in der Regel innerhalb von 3 Tagen geliefert.

Was muss ich beim Aufstellen der Waschmaschine im Bad beachten

Beim Aufstellen der Waschmaschine im Bad muss sonst noch beachtet werden, dass auch die Voraussetzungen geschaffen sind, um eine Waschmaschine überhaupt anzuschließen. Denn nicht immer kann dies gewährleistet werden. Weiterhin sollte ein Abfluss für das Wasser vorhanden sein und ein Stromanschluss mit 230 Volt bestehen.

Wenn kein Stromanschluss vorhanden ist, dann sollte man eine Steckdose installieren, die ausschließlich für die Waschmaschine gebraucht wird. Ansonsten befindet sich der Stromanschluss stets in Höhe des Spiegels, um Gefahren zu unterbinden. Grundsätzlich sollte man den neuen Stromanschluss nur installieren, wenn man auch das notwendige Wissen besitzt. Das bezieht sich natürlich auch auf die Installation von Waschmaschinen in Feuchträumen.

Die neue Steckdose bzw. der neu installierte Anschluss sollte so konzipiert sein, dass er für die Nutzung in Feuchträumen geeignet ist. Die Installation sollte man stets durch einen Fachmann durchführen lassen, um keiner Lebensgefahr ausgesetzt zu sein.

Grundsätzlich kann es eine interessante Alternative sein die Waschmaschine am Waschbecken anzuschließen. Insofern müssen nur einige Voraussetzungen erfüllt werden, um den richtigen Anschluss vorzubereiten. Bevor man also die Waschmaschine mühsam im Keller installieren muss oder in einem anderen Raum, sollte man immer überprüfen ob nicht eine Nutzung im Bad in Frage kommt. In diesem Fall kann die Nutzung wesentlich einfacher und bequemer sein.

 

Wie wir eine Matte zur Geräuschdämmung richtig eingesetzt

Die Matte wird zur Geräuschdämmung einfach unter die Waschmaschine gelegt. Dadurch können Vibrationen bis ins Nachbarzimmer oder in die Wohnung der Nachbarn unterbunden werden. Es ist ja nachvollziehbar, dass Waschmaschinen gerade beim Schleudergang sehr laut werden.

Wenn man also eine Matte zur Geräuschdämmung darunterlegt, so wird die Waschmaschine auch nicht ständig sich hin und herbewegen, sondern in Position bleiben. Und der Waschvorgang ist zudem auch leiser, was besser für die Ohren ist. Vorteilhaft ist die Tatsache, dass nicht nur die Waschmaschine leiser wird, sondern auch der Fußboden geschont wird. Und falls man Fliesen hat, so werden natürlich auch diese geschont.

Was muss beim Anschluss des Ablaufschlauches am Siphon beachtet werden

Der Siphon ist ein gebogenes Abflussrohr, welches unter dem Waschbecken im Bad liegt. Die Waschmaschine muss am Siphon angeschlossen werden. Dazu muss die Verschlussklappe am Abzweig des Siphons entfernt werden. Erst dann kann man den Abwasserschlauch der Waschmaschine anschließen.

Anschließend nimmt man das Schlauchende und stülpt es über diesen Abzweig bis der Schlauch auch festsitzt. Dann wird der Schlauch mit einer Schlauchschelle fixiert. Die Schelle besitzt an der Seite eine Schraube, die man mit einem Schraubenzieher verstellen und festziehen kann.

Muss ich für den Anschluss des Aquastopps bei der Waschmaschine etwas Besonderes beachten

Der Aqua Stopp ist eine Funktion, um die Wasserzufuhr zu stoppen, sofern der Schlauch beschädigt ist. Dies ist insofern sehr vorteilhaft, da kein Wasser aus dem Schlauch oder aus der Waschmaschine nach außen gelangt. Es sind in der Regel die neuen und modernen Waschmaschinen, die eine solche praktische Funktion besitzen.

Brauche ich für den Anschluss der Waschmaschine am Waschbecken einen Installateur

Einen Installateur braucht man nicht wirklich. Die hier gezeigten Beispiele und Vorgehensweisen sollten eigentlich genug Informationen darstellen, wie es nun mit dem Anschließen richtig geht. Eine Waschmaschine am Waschbecken anzuschließen ist eigentlich kein großes Problem. Ein Problem liegt aber vor, wenn kein Stromanschluss im Bad vorhanden ist.

Normalerweise befindet sich der Stromanschluss in der Höhe des Spiegels. Dann gibt es auch keine Probleme, und die Maschine kann problemlos angeschlossen werden. Probleme liegen aber vor, wenn es überhaupt keinen Stromanschluss gibt. Dann muss einer installiert werden. Dies sollte man aber nicht selber machen, da das Bad einen Feuchtraum darstellt. Weiterhin sollte dieser neue Stromanschluss ausschließlich für die Nutzung der Waschmaschine benutzt werden.

Dieser Stromanschluss sollte zudem so konzipiert sein, dass er sicher und fest geschlossen werden kann, wenn die Waschmaschine gerade nicht genutzt wird. Die Installation sollte man daher einem Fachmann überlassen, der sich in diesem Bereich auch auskennt. Denn gerade in Feuchträumen ist die Lebensgefahr sehr hoch, wenn man sich im Bereich der Elektroinstallation nicht so gut auskennt.

Waschmaschine am Waschbecken anschließen
5 (100%) 1 vote
Ähnliche Suchanfragen:
Close