Bohrer für Bosch

Welche Bohrer für eine Bosch Bohrmaschine verwendet werden können

Bosch V-Line Box Bohrerset

9.2

GESAMTBEWERTUNG

9.2/10

Positiv

  • 91tlg. Bohrer und Bit Set
  • für Bohr- und Befestigungsarbeiten in Holz, Stein und Metall
  • 11 Metallbohrer
  • 15 Schrauberbits
  • übersichtlicher Anordnung des Inhalts

Die Firma Bosch ist ein im Jahr 188 gegründetes multinationales Unternehmen. Es ist nicht nur Automobilzulieferer, sondern stellt auch Gebrauchsgüter und Elektrowerkzeuge her. Dazu gehören auch Bohrer, die für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke verwendet werden können. Der Sitz der Firma befindet sich auf der Schillerhöhe in Gerlingen und in Stuttgart.

Gerade im Bereich des Bohrens und Schraubens ist Bosch sehr bekannt für seine Qualität. As Unternehmen hat auch mit dem SDS System weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Die Firma Bosch hatte das ursprüngliche mit Fehlern behaftete System von Hilti übernommen und weiterentwickelt. Das Ergebnis war ein Spannsystem, welche sich heute auch weltweit etabliert hat. Dies ist kein Wunder, wenn man bedenkt wie einfach es heutzutage ist Bohrer in Bohrmaschinen einfach auszutauschen. Am Anfang gab es zwar noch ein Patent, jedoch ist dieses mittlerweile ausgelaufen. So nehmen viele renommierte Firmen wie Hilti und Makita dran teil und haben SDS in ihr Produktsortiment übernommen.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

Was ist das Besondere an Bohrern für Bosch

Bosch Bohrer sind von einer herausragenden Qualität. Viele Bohrer kommen auch in einer robusten und edlen Aufbewahrungsbox. Schaut man sich auf Amazon um, so wird man vom riesigen Angebot an Bohrern förmlich erschlagen. Die zunehmenden und immer komplexer werdenden Ansprüche der Heimwerker haben dazu geführt, dass sich das Angebot an Bosch Bohrern immer weiter ausgebaut wurde. Bosch Bohrer sollten in keinem Haushalt oder in keiner Werkstatt fehlen. Die Bohrer werden in einer praktischen Aufbewahrungsbox ordentlich und übersichtlich aufbewahrt.

Bohrer für Bosch - Erfahrungen zur Qualität
Bohrer für Bosch – Erfahrungen zur Qualität

Die Firma Bosch führt ein sehr breites Angebot an unterschiedlichen Bohrern. Abhängig von der Situation kann der Heimwerker entscheiden, ob er einen netz- oder akkubetriebenen Bohrer kaufen will. Egal, für welche Variante er sich entscheidet. Das Aufstecken von einzelnen Bohrern ist dank des SDS Systems kein Problem. Dabei kann der Anwender aber auch Bohrer von anderen Herstellern verwenden und diese in die Bosch Maschine einspannen.

AngebotBestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3

Bosch Bohrer sind sehr ergonomisch und effizient. Die Bohrmaschinen liegen sicher und angenehm in der Hand. Dank des Vibrationsschutzes wird das Handgelenk geschützt und gleichzeitig eine hohe Lebensdauer der Bohrmaschine sichergestellt.

Welche Set für Bohrer sind von Bosch für zu empfehlen

Auch wie bei Makita werden die einzelnen Bohrer in einem schönen Set geliefert. Am besten schaut man im Online Shop von Amazon. Hier werden sämtliche Sets übersichtlich aufgeführt.

Die Preise bewegen sich trotz hoher Qualität im normalen Bereich. Dies ist natürlich auch dem Online Shop Amazon zu verdanken. Denn hier profitieren alle Käufer von fairen Preisen.

AngebotBestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3

Das Bosch Professional- und Schrauberbit Set, 43-teilig, kostet zum Beispiel um die 15 Euro. Was die Ausführungen der Sets angeht, so stößt man auf unterschiedliche Kombinationen. So gibt es Aufbewahrungsboxen mit Schraubern und Bohrern. Gleichzeitig gibt es auch Sets mit Bohrmaschine, welche auch Schrauben und Bohrer enthalten. Natürlich gibt es auch Sets, welche 34 unterschiedliche Bohrer und Schrauber enthalten. In der Regel geht der Preis weiter nach oben, desto mehr Teile sich in einem Set befinden. Manchmal muss es aber nicht immer gleich viel sein. Es gibt auch kleinere Sets, die zwar nur wenige Bohrer enthalten, diese aber von einer höheren Qualität sind.

Lesen Sie auch: Bohrer für Hilti

Es gibt auch Sets, die keine Aufbewahrungsbox enthalten. Beispielsweise sind dies die Meißel. Ein dreiteiliges Set mit Meißeln ohne Aufbewahrungsbox kostet um die 20 Euro. Die Meißel sind mit einem SDS-plus System ausgestattet und besitzen eine sehr hohe Qualität. Selbstverständlich findet man im Produktportfolio von Bosch auch Betonbohrer, Metallbohrer und Hammerbohrer. Egal, welche Tätigkeiten man als Handwerker oder Heimwerker gerade verrichten muss, mit den Angeboten von Bosch hat man immer den passenden Bohrer an der Seite.

Natürlich findet man im Angebot auch Bohrer für Akkuschrauber.

Welches Set letztendlich zu empfehlen ist, kann an dieser Stelle nicht genau gesagt werden. Es hängt immer von den Umständen ab, was man gerade braucht. Allgemein kann aber behauptet werden, dass alle Sets von Bosch von einer sehr hohen Qualität sind und dass man mit einem Kauf nichts Falsches macht. Es schadet nie in Bosch Produkte zu investieren. Der Nutzer profitiert von einer höheren Lebensdauer und höheren Qualität.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3

Zunächst muss man sich fragen wo genau man das Bohren vornehmen will. Es gibt Stellen im Haus oder auch auf dem Bau, wo eine netzbetriebenen Maschine nicht funktionieren kann. Dies sind zum Beispiel zu bohrende Stelle auf dem Dach oder Stellen, die nicht so leicht mit einem netzbetriebenen Gerät erreicht werden können. Mit einem Akkubohrer ist man beispielsweise auf dem Dach viel sicherer aufgestellt.

Es kommt leider immer wieder vor, dass Heimwerker auf dem Dach über das Kabel stolpern oder sich verheddern. In diesem Fall ist die Gefahr eines Unfalls natürlich größer. Wenn man im Innenbereich arbeiten will, so ist ein netzbetriebenes Gerät wesentlich besser. Ein netzbetriebenes Gerät sorgt für eine längere Nutzungsdauer. Die Arbeit muss nicht unterbrochen werden, nur weil der Akku plötzlich leer ist. Dennoch sind die akkubetriebenen Geräte mit ihrem Lithium-Ionen-Akku nicht zu unterschätzen.

Des Weiteren muss man auch wissen, was man bohren will. Geht es um das einfache Bohren in normale Materialien, so reicht ein klassisches Set aus. Sollen aber härtere Materialien wie Beton, Glas oder Metall gebohrt werden, so braucht man spezielle Bohrer. Diese bekommt man ebenfalls in einem Set. Sie kosten nur ein bisschen mehr. Schließlich muss auch die Frage geklärt werden, wie oft man das Bohren durchführen will. Es gibt nicht umsonst große Werkzeugkoffer, die über 100 unterschiedliche Teile enthalten. Natürlich sind diese Sets aber eher für Handwerker geeignet, die professionelle Arbeit auf dem Bau machen. Den Gelegenheits-Handwerkern würde bereits ein kleineres Set mit 30 Bohrern oder weniger völlig ausreichen.

Warum sind Maschinen von Bosch Grün oder Blau

Viele Heimwerker und Handwerker stellen sich häufig die Frage, ob sie einen blauen oder grünen Schrauber kaufen sollen. Die Farben deuten aber auf eine Anwendung im Heimwerkerbereich hin.

Unternehmen, die Akkuschrauber dauerhaft und regelmäßig einsetzen, besorgen sich die Schrauber der Professional Serie. Diese Serie von Geräten sind in der Farbe blau enthalten. Diese Geräte sind für fortgeschrittene und professionelle Handwerker geeignet, die auf dem Bau arbeiten. Das heißt natürlich auch, dass diese Geräte eine höhere Leistung und höhere Lebensdauer aufweisen. Diese technischen Daten spiegeln sich auch in den Garantiezeiten wieder. Beim gewerblichen Einsatz beträgt die Garantie 3 Jahre. Bei Bosch grün beträgt die Garantie aber nur ein Jahr.

Grüne Serie

Der größte Unterschied bei den Geräten der Hobby-Handwerker ist die Farbe Grün. Der grüne Bosch-Schrauber oder Akkuschrauber ist aus einer Hobby-Werkstatt gar nicht mehr wegzudenken. Die grünen Bosch Akkuschrauber wurden mit dem Hintergedanken entwickelt, eine strikte Trennung zwischen Hobby Handwerker und professionellen Handwerkern einzuhalten. Grundsätzlich kann behauptet werden, dass die Geräte der grünen Serie auf dem Bau nicht lange halten werden.

Sie haben einfach nicht das Durchhaltevermögen und erfüllen nicht die Anforderungen, die im gewerblichen Bereich gelten. Sofern ein grüner Akkuschrauber dauerhaft beansprucht wird, wird er auch sehr schnell den Geist aufgeben. Der Handwerker wird zum Hersteller rennen und das Gerät reklamieren. Die Reklamation stellt aber nicht das eigentliche Problem dar. Viel wichtiger ist die Frage, wie denn nun weitergearbeitet werden soll. Damit man sich diesen Ärger spart, sollte man immer wissen welches Gerät man einsetzt.

Genau aus diesem Grund hat die Firma Bosch auch Geräte der blauen und grünen Serie entwickelt. Die Geräte der blauen Serie besitzen ein viel größeres Durchhaltevermögen. Sie können mehr beansprucht werden und eignen sich für den gewerblichen Einsatz. Die Geräte der grünen Serie dagegen eignen sich für den Gelegenheits-Handwerker, d. h. für häusliche und kleine Aufgaben und gelegentlich auch für größere Tätigkeiten.

Blaue Serie

Mit einem grünen Gerät ist man also im Hobby-Bereich unterwegs. Bei den blauen Bosch Akkuschraubern ist das aber anders. Mit einem Gerät der blauen Serien glänzt der Handwerker auf einer Baustelle. Die blauen Bosch Akkuschrauber gehören zur Standard Ausrüstung eines jeden Profi Handwerkers.

Diese Akkuschrauber erfüllen die höchsten Anforderungen, die auf einer Baustelle vorliegen. Die blauen Akkuschrauber von Bosch sind mit hoch qualitativen Bestandteilen ausgestattet. Dadurch haben die Geräte der blauen Serie auch eine sehr lange Lebensdauer.

Das heißt natürlich auch, dass jedes Bohren, Schrauben und Schlagbohren mit einem Gerät der blauen Serie zum wahren Kinderspiel wird.

Es soll an dieser Stelle aber nicht behauptet werden, dass die Geräte der blauen Serie ausschließlich für den gewerblichen Zweck geeignet sind. Es gibt auch Hobby-Handwerker und Heimwerker, die diese Geräte sogar vor den grünen Geräten bevorzugen.

Auf den Punkt gebracht sind die blauen Geräte von Bosch für den gewerblichen Einsatz gedacht während die grünen Geräte für den Einsatz im Privatbereich geeignet sind.

Video: Bohrer für Bosch – Blau vs. Grün

Warum ist Bosch bei Maschinen bei Heimwerkern so beliebt

Maschinen von Bosch sind bei vielen Handwerkern sehr beliebt, weil sie eine hohe Lebensdauer und Qualität aufweisen. Das heißt aber nicht, dass die Maschinen unbedingt sehr teuer sein müssen. Schaut man sich im Online Shop Amazon um, so kann man von einem guten Preis-Leistungsverhältnis sprechen. Sehr vorteilhaft ist auch die Tatsache, dass viele Maschinen in einer schönen Aufbewahrungsbox kommen, die nebenbei auch nützliche Zubehörteile enthält. Die Maschinen von Bosch sind für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke geeignet. Sie eignen sich für das Schrauben, Bohren, Schlagbohren und Meißeln.

Abhängig von der individuellen Situation, kann der Käufer sich für ein akku- oder netzbetriebenenes Gerät entscheiden. Akku-Schrauber werden zum Beispiel sehr gerne im gewerblichen Zweck verwendet. Diese Maschinen sind in ihrer Handhabung sehr einfach und angenehm und können daher auch auf dem Dach eingesetzt werden.

Die Bosch Maschinen sind im Umgang sehr sicher. Sie sind ergonomisch so geformt, dass während des Bohrens keine Schmerzen am Handgelenk auftreten. Auch ein eingebauter Vibrationsschutz vereinfacht die Handhabung und schützt die eingebauten Komponenten. Schließlich zeichnen sich die Geräte auch durch eine hohe Energie-Effizienz aus. Es kann enorm an Strom eingespart werden.

Lesetipp: Bohrer für Makita

Die Tatsache, dass Bosch zwischen dem privaten und gewerblichen Einsatzzweck unterscheidet, finden wir sehr gut. Auf diese Weise können sich die unterschiedlichen Käufer sicher sein, dass sie das richtige Gerät kaufen. Gleichzeitig wird ein Käufer der blauen Serie keine Reklamationen einreichen müssen, da er von Anfang an das Gerät für seine Anforderungen gekauft hat. Damit verbunden wird ein Hobby-Handwerker auch weniger Geld ausgeben, wenn er sich einen Bohrer für den privaten Zweck kauft. 

Passen Bohrer von Bosch auch in andere Bohrmaschinen

Bosch ist die Firma, die das von Hilti entwickelte SDS System weiterentwickelt hat. SDS ist die Abkürzung für „Special Direct System“. Dieses System gewährleistet einen schnellen und werkzeuglosen Wechsel der Bohrer oder Meißel. Im Spannsystem befinden sich spezielle Nuten, d. h. längliche und winklige Vertiefungen. Diese liegen in den Köpfen der Bohrer oder Meißel. Dadurch kann das Einsatzwerkzeug viel einfacher und vor allem schneller befestigt werden.

Der Nutzer profitiert anschließend auch von einer viel besseren Kraftübertragung, die zwischen Maschine und Aufsatz entsteht. Die wahren Vorteile kommen erst zum Vorschein, wenn man komplexere Arbeiten verrichten muss. Beispielsweise muss man beim Bohren in Glas häufig den Bohrer wechseln, da mehrere Löcher gebohrt werden müssen. In diesem Fall muss man nicht mehr wie in der Vergangenheit die einzelnen Bohrer manuell mit einer speziellen Drehvorrichtung an der Bohrmaschine befestigen.

Bosch hat ein einheitliches System geschaffen, welches sich weltweit etabliert hat. Es handelt sich hier um ein Spannsystem, mit dem man Bohrer von unterschiedlichen Herstellern in jedes Gerät reinstecken kann. Dadurch ist es nicht mehr notwendig Bohrer aufwendig und manuell auszutauschen. Das Spannsystem macht die ganze Angelegenheit wesentlich einfacher. Zudem sind die Bohrer unterschiedlicher Hersteller auch kompatibel zueinander.

Anfangs gab es noch ein Patent, von dem Bosch Gebrauch gemacht hatte. Danach ist das Patent aber abgelaufen. Somit haben auch andere renommierte Bohrer-Hersteller wie Makita und Hilti dieses System übernommen. Somit gesehen kann also behauptet werden, dass Bohrer von Bosch auch in andere Bohrmaschinen passen.

Im Verlaufe der Zeit haben sich noch weitere SDS Systeme herausgebildet. Das SDS-max. beispielsweise besitzt einen Schaftdurchmesser von 18 mm. Es kommt bei schlagbohrenden und schlagenden Bohrern und Meißeln zum Einsatz. Man findet dieses System überwiegend im gewerblichen Bereich vor.

Als dieses System entwickelt wurde hatte man das Ziel bei 80 Prozent aller schweren Bohr- und Schlaghämmern einen schnellen Wechsel der Bohrer zu erreichen. Das SDS-max hat sich mittlerweile auch durchgesetzt und findet bei Maschinen bekannter Hersteller auch Verwendung.

Eine weitere Entwicklung ist das SDS-quick. Dieses System kommt insbesondere bei Akku-Bohrhämmern zum Einsatz. Dieses Einstecksystem verfügt über einen Schaftdurchmesser von 6,8 mm. Das System wird nicht im gewerblichen Bereich eingesetzt.

Bohrer für Bosch
5 (100%) 3 votes
Ähnliche Suchanfragen:
Close