Duschwand ohne bohren anbringen

Ein Duschwand kann auch ohne bohren befestigt werden

Schulte Duschabtrennung Badewanne zum Kleben

Schulte Duschabtrennung Badewanne zum Kleben
9.2

GESAMTBEWERTUNG

9.2/10

Positiv

  • Marken Badewannenfaltwand
  • 5 mm starkes Sicherheitsglas
  • Einfache Montage ohne Bohren
  • Anbringung vom Wannenaufsatz
  • Echt Glas klar hell in abgerundeter Form

Negativ

  • keine Bekannt

Kann man eigentlich ein Duschwand ohne bohren montieren? Wer kennt es nicht, ohne entsprechenden Schutz herrscht im Badezimmer oder der Dusche ständig eine kleine „Überschwemmung“. Die einfachste Variante Abhilfe zu schaffen sind Duschvorhänge.

Diese lassen sich sehr einfach ohne bohren und Beschädigungen an den Fliesen mit Klemmstangen anbringen. Solche Duschvorhänge mach jedoch sehr schnell mal einen etwas „unappetitlichen“ Eindruck.

Wer es doch etwas gehobenere Ansprüche zu schätzen weiss wird sich wohl für eine massivere Duschwand entscheiden. Wer über Wohneigentum verfügt braucht sich über die Montage wenig Gedanken zu machen.

Doch nahe zu die Hälfte aller Einwohner in Deutschland wohnen zur Miete. Bauliche Veränderungen am Eigentum der Vermieter müssen abgesprochen und ausdrücklich genehmigt werden. Einverständnis-Erklärungen sollte man sich schriftlich geben lassen. Nachträgliche Diskussionen können so vermieden werden.

Dass Beschädigungen bei einem Umzug behoben werden müssen ist in den allermeisten Mietverträgen ausdrücklich vermerkt.

Müssen Fliesen ersetzt werden kann dies richtig ins Geld gehen. Bei älteren Immobilien sind die gleichen Fliesen oft nicht erhältlich. Wenn es dumm läuft muss unter Umständen wegen ein paar angebohrten Fliesen ein ganzes Badezimmer neu gefliest werden. Ein sturer Vermieter kann darauf bestehen.

Allerdings kann ein Vermieter einem Mieter nicht untersagen eine Duschwand zu installieren, vorausgesetzt es entstehen keine bleibende Schäden.

Mögliche Gefahren bei Bohrarbeiten in Nasszellen

Badezimmer haben es in sich. Profis haben Respekt, Amateure sollten die Hände von Bohrarbeiten in allen Nasszellen wenn möglich vermeiden. Die betrifft Badezimmer und auch separate Duschen.

Wände und oft auch Böden sind gespickt mit technischen Installationen. So werden in den Wänden elektrische Leitungen so wie Wasserleitungen für Kalt-und-Warmwasser geführt.

Bei neueren Bauten sind besonders im Badezimmer öfters Bodenheizungen eingebaut. Die Bewohner freuen sich natürlich über diesen exklusiven Komfort. Mit oder ohne Komfort, Badezimmer und Duschen sind in aller Regel gefliest.

Viele Gefahren lauern beim bohren in Fliesen. Profis verfügen über elektronische Geräte um bestimmen zu können wo nun Wasserleitungen oder auch elektrische Leitungen verlaufen.

Der Hobby-Handwerker wird über dieses Hilfsmittel kaum verfügen. Das Risiko irgendwelche Leitungen zu beschädigen ist beachtlich.

Fliesen bohren ist nicht ganz so einfach. Ist die Fliese schlecht verlegt, oder der Untergrund der Fliese schlecht kann es auch dem Profi passieren, dass eine Fliese springt. Auch schlecht gebrannte Fliesen springen gerne mal. Der Fliesenbohrer muss in einer Top-Qualität sein.  Bei Beschädigungen hilft nur noch das Auswechseln. Reparaturen an gesprungenen Fliesen sind nicht machbar.

Alternativen ohne Bohren sind gefragt

Tüftler sind nicht untätig geblieben, ihre Resultate sind im Fachhandel und auch in Baumärkten käuflich erwerbbar.

Wer über eine Duschwanne mit erhöhtem Rand verfügt kann seine Dusche mit wenigen Handgriffen in eine vollwertige Duschkabine umfunktionieren.

Über Klemmstangen, vergleichbar einer Stange für Duschvorhänge kann eine Kabine aufgebaut werden. Die Stangen werden zwischen Duschwannen-Rand und Decke geklemmt. Starke Federn verleihen aus reichlich Stabilität. Dichtungen an den Elementen die an den Wänden anliegen verhindern Wasseraustritt.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2

Um das Gewicht zu reduzieren wird in dieser Bauweise mit Acrylglas (Plexiglas) gearbeitet. Solche (Verglasungen) sind von transparent bis undurchsichtig erhältlich. Auch verschieden eingefärbte Varianten sind erhältlich.

Die Türen schliessen unterschiedlich. Je nach Hersteller und Modell und Material kann dies durch Magnete oder einen einfachen Verschluss gelöst sein.

Bei grösseren Duschen kann eventuell auch eine Schiebetüre in Betracht gezogen werden.

In der Praxis bewähren sich jedoch herkömmliche Schwingtüren am besten. Defekte treten weniger oft auf. Je nach Anordnung kann aus Platzgründen gelegentlich nur ein Modell Schiebetüre in Betracht gezogen werden.

Manchmal sind Duschen leider doch sehr klein konzipiert, was an sich einer Fehlplanung gleich kommt. Duschen werden von der gleichen Person täglich mindestens einmal benutzt. Leben mehrere Personen unter dem gleichen Tag, kann in einer Dusche richtig „Verkehr“ herrschen. Eine grosszügige Dusche ist somit nicht als Luxus zu bezeichnen. Aus Platzgründen wird gelegentlich mit halbrunden Duschwannen gearbeitet. Hier kann lediglich auf ganz spezielle Modelle mit einer Schiebetüre zurück gegriffen werden.

Nachträglich OHNE bohren eine Duschwand anzubringen: Keine Hexerei

Grundsätzlich kann jedermann eine Duschwand nachträglich ohne bohren und Beschädigungen einbauen. Wer nicht über zwei „linke Hände“ verfügt und lesen kann ist für eine solche Aufgabe bestens gewappnet.

Welcher Schritt in welcher Reihenfolge gemacht werden muss ist bei jedem Produkt im Beipackzettel nachlesbar.

Wer sich seiner Sache nicht so ganz sicher ist, kann sich Hilfe im Freundeskreis erfragen. Der Aufbau dauert je nach Modell und Ausführung nur kurze Zeit.

Am einfachsten und schnellsten gehen solche Aufwertungen von Duschen bei Nischenduschen. Hier sind zwei Wände bereits vorgegeben. Es muss lediglich der Einstieg „verglast“ werden. Eine Sache von wenigen Handgriffen die in ein paar Minuten erledigt ist.

Am aufwendigsten sind sicherlich freistehende Duschen. Auch dieser Einbau ist für Laien machbar. Eine helfende Hand einer Zweitperson ist allerdings von Vorteil.

Das anfänglich genaue durchlesen der Montageanleitung vereinfacht vieles.

Alle zu verwendenden Einzelteile haben eine Nummer oder sind gekennzeichnet, so dass eigentlich kaum etwas verkehrt gemacht werden kann.

Solche Duschkabinen bestehen aus zwei Seitenelementen und der Frontpartie. Es kann zwischen Schiebetüren, einer Pendeltüre oder auch  einer Falttüre gewählt werden.

Bei freistehenden Duschen besteht zudem die Wahl ob der Einstieg übers Eck oder die Frontpartie erfolgen soll.

Erst messen, dann kaufen

Vor dem Gang zum Baumarkt oder auch zum Fachhandel sollte jedoch unbedingt erst Mass genommen werden.

Bei PVC Duschwannen gibt es Standardmasse in unterschiedlichen Dimensionen. Bei gemauerten Duschkabinen können Masse von Standardmassen abweichen.

Welche Lösungen sich dann mit solchen Massnahmen anbieten kann der geschulte Verkäufer beim Verkaufsgespräch ausführlich erklären. So zum Beispiel das anbringen eines zusätzlichen Profils im Elemente zu verlängern.

In solchen Fällen sind Laien jedoch meist überfordert, sie verfügen weder über das entsprechende handwerkliche Know-How noch über die entsprechenden Werkzeuge. Ist im Baumarkt nichts zu finden dass ohne „Basteleien“ passt, empfiehlt sich der Gang zum Fachhandel der auch eine saubere Montage ohne bohren garantieren kann. Eventuell muss auf Mass gefertigt werden.

Eine Massanfertigung wird sich natürlich auf den Gestehungspreis auswirken. Netto unterm Strich kann es aber immer noch billiger sein wie ein Badezimmer aufwendig renovieren zu müssen.

Wer über keine separate Dusche verfügt wird wohl in einer Badewanne duschen müssen. Auch hier bietet der Markt eine ganze Menge an bewährten Schutz gegen Spritzwasser. Analog von Duschkabinen können solche Schütze ebenfalls ohne Beschädigungen der Bausubstanz montiert werden.

Zur Wahl stehen ebenfalls Systeme mit Schiebetüren und Falttüren. Am einfachsten sind natürlich Duschrollos.

Das kostet sehr wenig Geld, ist schnell montiert und erfüllt den Zweck.

Ähnliche Suchanfragen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close