Schwimmerventil Spülkasten – austauschen und ersetzen

Ein Schwimmerventil wird auf Dauer durch einen Schwimmer gesteuert. Es handelt sich hier um ein Ventil, welches sich bei Unterschreiten eines bestimmten Pegelstandes öffnet und sich bei Erreichen eines bestimmten Soll-Wertes wieder schließt. Schwimmerventile werden in Spülkästen von Toiletten verwendet.

Welche Aufgabe hat das Schwimmerventil im Spülkasten

Schwimmerventile findet man häufig in Spülkästen einer Toilette. Insbesondere wenn die Toilette nicht mehr richtig funktioniert oder das Wasser nur langsam reinläuft, ist dieser Vorfall mit dem Schwimmerventil verbunden. Es ist Zeit den Spülkasten reparieren zu lassen. Das Ventil regelt und überwacht die Wasserzufuhr im Spülkasten einer Toilette. Ist es kaputt bzw. funktioniert nicht mehr richtig, dann wird die Toilette auch nicht mehr funktionieren. Obwohl das Schwimmerventil so klein ist, erfüllt es dennoch eine außerordentlich wichtige Funktion.

Grundsätzlich besteht die Aufgabe des Füllventils darin den Spülkasten mit Waser zu befüllen. Genauer genommen ist das Ventil in der Lage den Wasserstand im Spülkasten Ihrer Toilette zu erkennen. Es befüllt diesen Wasserkasten bevor er wieder leer ist. Sobald der Wasserbehälter voll ist, wird er vom Schwimmer wieder geschlossen.

Es kann aber manchmal vorkommen, dass das Ventil nicht richtig schließt. Dies ist oftmals damit verbunden, dass sich Kalk auf dem Ventil ablagert.

Bestseller Nr. 1
Geberit 240705001 Schwimmerventil für Unterputz-, Spülkasten Nr. 240.705
189 Bewertungen

Wie funktioniert das Schwimmerventil im Spülkasten

Um die Funktionsweise des Schwimmerventils zu verstehen

Das Schwimmerventil befindet sich im Spülkasten und ist in seiner Form oftmals sehr kompakt. Bei den neueren Ventilen wie von Geberit handelt es sich um Kolbenventile, die mit einem Hohlschwimmer ausgerüstet sind. Die Düse hat zur Aufgabe den Einbau eines Schmutzfängers zu ermöglichen. Das Ventil erbringt eine Leistung von 05 – 10 bar.

Der Hohlschwimmer wird durch die Auftriebskraft des Wassers gehoben. Gleichzeitig wird das Ventil durch die Hebelübersetzung geschlossen.

Weiterhin befindet sich in jedem Schwimmerventil ein Rohrunterbrecher, der vermeidet das bei einem Rohrbruch das Wasser nicht in den Spülkasten gelangt.

Wenn der Spülkasten befüllt wird, passieren folgende Dinge:

  1. Der Wasserspiegel steigt
  2. Die Heberglocke mit der Heberglockendichtung schließt im Bassin
  3. Der Hohlschwimmer bleibt unten bis das Wasser den Becherrand erreicht
  4. Das Wasser überläuft
  5. Der Hohlschwimmer steigt
  6. Die Hebelübersetzung presst den Kolben an die Düse

Wenn der Kasten sich entleert, passiert fast das gleiche, nur in umgekehrter Reihenfolge:

  1. Der Wasserspiegel sinkt
  2. Der Becher wird entleer
  3. Der Hohlschwimmer wird gesenkt
  4. Die Hebelübersetzung entlastet den Kolben womit das Ventil geöffnet wird

Also nochmal zusammengefasst. Das Schwimmerventil besitzt einen Hebel, welcher mit dem Wasserpegel sinkt. Anschließend wird vom Ventilsitz der Absperrkörper entfernt, welcher mit dem Hebel verbunden ist. Das Ventil wird geöffnet. Auf der anderen Seite wird bei steigendem Wasserpegel der Absperrkörper gegen den Ventilsitz gedrückt. Das Schwimmerventil wird geöffnet.

Diese Vorgänge klingen auf den ersten Blick ein wenig kompliziert aber im Grunde genommen sind sie sehr einfach zu verstehen. Es geht hauptsächlich darum, dass das Schwimmerventil den Zulauf des Wassers sowie den Pegelstand reguliert.

Was kann ich bei einem verkalkten Schwimmerventil im Spülkasten tun

Ein verkalktes Schwimmerventil kann dazu führen, dass Ihre Toilette nicht mehr richtig funktioniert.

Beispielsweise kann es vorkommen, dass das Wasser nicht mehr richtig in den Spülkasten fließt. Weiterhin kann ein defektes Schwimmerventil dazu führen, dass das Wasser beim Spülkasten ständig durchläuft. Dies kann sehr viele Kosten mit sich bringen, denn es ist meistens ein schleichender Prozess der erst nach längerer Zeit auffällt. Die böse Überraschung kommt also erst später in Form von einer erhöhten Rechnung.

Weiterhin kann es aber auch vorkommen, dass das Wasser nach kurzer Zeit wieder anfängt zu laufen. Auch hier verläuft dieser Prozess schleichend und Sie werden erst später deutlich merken, dass das Wasser merkwürdige Geräusche macht. Dann ist es leider schon zu spät. Ein defektes Schwimmerventil kann auch das Fließen des Wassers in kleinem Rinnsal zur Folge haben. Auch dies ist sehr unangenehm. Und schließlich kann ein nicht funktionierendes Schwimmerventil dazu führen, dass zu wenig Wasser beim Spülen in den Spülkasten läuft.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Geberit 240700001 Schwimmerventil für Aufputz-, Spülkasten Nr. 240.700
107 Bewertungen
Geberit 240700001 Schwimmerventil für Aufputz-, Spülkasten Nr. 240.700
  • Geberit Füllventil Typ 380
  • für Aufputz-, Spülkasten Nr 240700
  • WA seitlich 3/8" zu AP-SPK Einsatzbereich

Sie sehen also das das Schwimmerventil eine außerordentlich wichtige Funktion erfüllt. Wenn eines dieser Szenarien an Ihrem Spülkasten eintritt, dann müssen Sie wirklich sehr schnell handeln. Ansonsten werden Sie mit einer erhöhten Rechnung bestraft.

Das Schwimmerventil zu säubern ist überhaupt nicht schwer bei einem Problem mit dem WC-Spülkasten. Die meisten lassen sich durch die Mechanik und durch das Innenleben des Spülkastens abschrecken. Wenn man aber genauer hinschaut, gibt es nur sehr wenige Bestandteile wie die Heberglocke und das Schwimmerventil. Das Schwimmerventil finden Sie dabei sofort.

Um das Schwimmerventil zu entkalken müssen Sie nicht einmal einen Klempner anrufen. In den meisten Fällen genügt es, wenn Sie kurz im Internet recherchieren wie so ein Spülkasten eigentlich aufgebaut ist. Dann schrauben Sie diesen nur noch auf um das Schwimmerventil zu finden und dann zu entkalken. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen:

Öffnen Sie also zuerst den Spülkasten. Schauen Sie wie Ihr Spülkasten aufgebaut ist. In der Regel ist es weniger kompliziert als es aussieht. Bauen Sie dann die Komponenten aus. Achten Sie bei dem Füllventil darauf, dass es seine Dichtung nicht verliert.  Legen Sie die ausgebauten Teile auf ein Tuch damit Sie diese schnell wiederfinden. Nun nehmen Sie das Füllventil. Wie Sie sehen hat sich eine ganze Menge Kalk auf dem Schwimmerventil abgelagert. Dies ist nicht weiter schlimm.

Sie müssen lediglich den Kalk entfernen. Nutzen Sie entweder Ihre Finger oder noch besser, Sie nutzen einen Schraubenzieher. Damit können Sie die Kalkablagerungen ganz einfach entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Kalk sorgfältig entfernen. Wichtig ist, dass das Schwimmerventil am Ende eine glatte Oberfläche besitzt. Nur dann ist es wieder einsatzbreit.

Wenn Sie fertig sind, waschen Sie das Schwimmerventil damit die Oberfläche glatt wird. Zusätzlich können Sie das Schwimmerventil auch in einen Kalklöser legen wie Essig oder Zitronensäure. Lassen Sie das Ventil für einige Stunden drin liegen. Anschließen waschen Sie es gründlich ab. Es sollte dann eine glatte Oberfläche besitzen.

Wenn Sie fertig sind, bauen Sie das Füllventil mit den anderen Bestandteilen wieder in Ihren Spülkasten ein. Ihr Spülkasten sollten dann wieder richtig funktionieren.

Mit der Entkalkung haben Sie den Vorteil, dass Sie bares Geld sparen und nicht einmal einen Klempner rufen müssen. Weiterhin können Sie sich gleich an die Arbeit machen. Sie brauchen nicht mal Spezialwerkzeug. Meistens genügt schon Zitronensäure oder Essig. Wenn Sie das Schwimmerventil selber reinigen, ist die Erfolgsrate recht hoch. Schon nach kurzer Zeit wird Ihre Toilette wieder einsatzbereit sein und Sie können stolz sein, dass Sie die Reparatur selber durchgeführt haben.

Was ist mit dem Schwimmerventil im Spülkasten wenn kein Wasser mehr nachläuft

Wenn in den Spülkasten kein Wasser mehr nachläuft, dann hängt das oft mit dem Schwimmerventil oder Eckventil zusammen. In diesem Fall müssen Sie den Spülkasten öffnen und das Schwimmerventil im Spülkasten zum austauschen rausnehmen. In den meisten Fällen ist das Ventil einfach nur verkalkt. Nehmen Sie Ihre Finger oder einen Kreuzschlitzschraubenzieher und machen Sie den Kalk ab. Sie können aber das Ventil auch in Zitronensäure oder Essig legen. Auch das hilft um den Kalk zu entfernen.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Aquashine® Hochwertiger Universal WC-Spülkasten || Aufputz-Spülkasten || 6-9 Liter || Toilettenspülkasten || EURO 2000 || Schwitzwasserisoliert || Spül-Stop-Funktion || Farbe Weiß || 5 Jahre Garantie || Made in EU
29 Bewertungen
Aquashine® Hochwertiger Universal WC-Spülkasten || Aufputz-Spülkasten || 6-9 Liter || Toilettenspülkasten || EURO 2000 || Schwitzwasserisoliert || Spül-Stop-Funktion || Farbe Weiß || 5 Jahre Garantie || Made in EU
  • START / STOP SPÜLUNG - Kostenersparnis durch geringen Wasserverbrauch
  • ANSCHLUSS FLEXIBEL - 3-seitiger Wasseranschluss - Links, Rechts oder Hinten
  • SPÜLWASSERMENGE VERSTELLBAR - 6-9 Liter (einstellbar am Füllventil)

Wenn das nicht hilft oder das Ventil kaputt ist, dann gehen Sie den nächsten Baumarkt und holen sich ein Ersatzventil. In den meisten Fällen hilft es auch, wenn Sie einfach auf amazon.de gehen und sich Ihr Spülventil dort bestellen. Die Geberit Spülventile sind für die gängigsten Spülkästen geeignet. Das Ventil kann innerhalb von wenigen Tagen zu Ihnen nach Hause geliefert werden. Sie müssen es dann einfach nur noch in den Spülkasten reinsetzen und das alte dann entfernen.

Was ist passiert wenn das Wasser nicht mehr aufhört zu laufen im Spülkasten

Auch wenn das Wasser nicht mehr aufhört zu laufen, wird das Schwimmerventil dafür verantwortlich sein. In diesem Fall gilt es auch das Ventil aus dem Spülkasten zu entfernen und dann mit Hand zu entkalken. Vergessen Sie nicht, dass das Schwimmerventil dafür verantwortlich ist, dass das Wasser richtig in den Spülkasten reinläuft. Wenn das Wasser nicht zugeführt wird oder das Wasser nicht mehr aufhört zu laufen, dann wird die Wasserzufuhr nicht richtig geregelt. Es ist dann wieder das Schwimmerventil, welches die Zufuhr des Wassers und den Wasserpegel richtig reguliert.

Was muss ich beim Wechsel des Schwimmerventil im Spülkasten beachten

Wenn Sie das Schwimmerventil aus dem Spülkasten rausnehmen, sollten Sie ein wenig vorsichtig sein. Auf jeden Fall darf das die Dichtung des Ventils nicht verloren gehen. Wenn Sie das Ventil dann rausgenommen haben, sollten Sie das Ventil dann richtig reinigen. Beachten Sie dabei, dass Sie sämtliche Kalkablagerungen entfernen. Die Oberfläche sollte nach der Kalk-Entfernung sehr glatt sein. Ansonsten wird der Spülkasten nicht funktionieren bzw. wird die Wasserzufuhr nicht richtig reguliert.

Wie kann ich Anhand der Drückerplatte feststellen welches Schwimmerventil im Spülkasten verbaut ist

Sie müssen die Drückerplatte entfernen. Unter der Drückerplatte befindet sich das Drückerpattenmodul, also ein Rahmen, den Sie auch ausbauen müssen. Dann werden Sie sehen, dass eine Wippe zum Vorschein kommt. Diese entfernen Sie mit den beiden Schrauben links und rechts. Danach entfernen Sie auch die dahinterliegende Abdeckung mithilfe der Schrauben.

Drehen Sie nun den Wasserzulauf ab und nun können Sie eindeutig identifizieren um welches Schwimmventil es sich hier handelt. Sie können das Ventil nun einfach aus der Halterung ziehen und den Zulaufschlauch lösen. Nun können Sie das Ventil reinigen bzw. entkalken und einsetzen. Schrauben Sie die anderen Komponenten wieder an die Wand heran und legen Sie die Drückerplatte wieder rauf.

Ähnliche Suchanfragen:
Close