Treppenbeleuchtung im Außenbereich – hierauf sollten Sie achten

JSOT Solarlampen für Außen

9.2

GESAMTBEWERTUNG

9.2/10

Positiv

  • 30 hochhelle LED-Lampen
  • Solarlampen für Außen
  • Ladezeit ist mindestens 8% schneller
  • IP55 wasserdicht
  • hitzebeständig

Negativ

  • keine Bekannt

Was sollten Sie bei einer Treppenbeleuchtung im Außenbereich beachten?

Auch im Außenbereich macht eine Treppenbeleuchtung durchaus Sinn. Gerade in der kalten Jahreszeit, wo wir nur wenige Sonnenstunden haben, ist die Gefahr des Stürzens auf Treppen besonders hoch. Regen, Schnee und Eis machen diese Situationen noch gefährlicher. Entscheiden Sie sich also für eine Treppenbeleuchtung im Außenbereich, ist dies durchaus die richtige Entscheidung.


Auch im Außenbereich sollte die Treppenbeleuchtung hell genug sein. Empfohlen wird hierbei eine Lichtstärke von etwa 200 Lux. Die Treppenbeleuchtung sollte richtig ausgerichtet sein und keinesfalls blenden. Diffuses Licht sollte stets vermieden werden und der Unterschied zwischen Stufe und Schatten sollte klar erkennbar sein. Doch eine Treppenbeleuchtung im Außenbereich sollte auch unterschiedlichsten Witterungsbedingungen standhalten. Ob starke Sonneneinstrahlung oder massiver Schnee – die Treppenbeleuchtung im Außenbereich muss robust sein.

Achten Sie aus diesem Grund darauf, dass Ihre Treppenbeleuchtung UV-beständig und wasserfest ist. Ein spezieller IP-Schutz hilft Ihnen bei der Auswahl Ihrer Treppenbeleuchtung – dazu im kommenden Abschnitt aber mehr. Beachten Sie all diese Dinge, sollte einer tollen Treppenbeleuchtung im Außenbereich nichts mehr im Wege stehen. Eine Treppenbeleuchtung im Außenbereich sorgt nicht nur für eine optimale Sicherheit, sondern macht auch optisch echt etwas her. Mit ein wenig Geschick können auch Sie eine Treppenbeleuchtung im Außenbereich ganz leicht anbringen.

Asvert Solarleuchte für Aussen Treppenlicht Outdoor Wegeleuchten Wand Aussenleuchte Wasserdichter Garten Hof Edelstahl Stufenbeleuchtung 2 LEDs für Stufen Pfade Patio Decks (6 Stücke)
Angebot Solarleuchten Außen LED Bodenleuchte Treppe, am Bodeneinbauleuchten Solarlampen mit Lichtsensor für Terrassen Garten Gehweg Holzbrücke Hof Boot, IP68 Warmweiß 3000K, 4 Stück
JSOT Solarlampen für Außen, 30 LED Treppenbeleuchtung Solarleuchte Garten Solarleuchten Wegeleuchte Wandleuchte Dachrinnen Solarleuchten Gartenleuchten Wand für Zaun Treppen - Weißes Licht, 6 Stück

Welchen IP-Schutz sollte eine Außenleuchte besitzen?

Im Allgemeinen ist vorerst zu sagen, dass der IP-Schutz angibt, wie gut eine Leuchte gegen das Eindringen von Wasser geschützt ist. An Eingangstüren und im Vordach genügt beispielsweise der IP-Code IP 23. Der Schutzwert IP 44 gibt an, dass die Leuchte spritzwassergeschützt ist.

Der Schutzwert IP 65 gibt an, dass die Leuchte strahlwassergeschützt ist. Der Schutzwert IP 67 ist für Leuchten im Freien, da diese auch bei zeitweiligem Untertauchen wasserdicht sind. Der Schutzwert IP 68 ist für Leuchten geeignet, welche dauerhaft in Wasser untertauchen. Für eine Treppenbeleuchtung im Außenbereich ist aus diesem Grund der Schutzwert IP 67 nötig.

Eignet sich eine Solar Treppenbeleuchtung für den Außenbereich?

Eine Solar Treppenbeleuchtung eignet sich hervorragend für den Außenbereich. Eine Solar Treppenbeleuchtung speichert tagsüber die Energie der Sonne und bereichert Sie im Dunkeln mit tollem Licht. Dieses Ergebnis wird nicht nur bei direkter Sonneneinstrahlung erzielt, sondern auch dann, wenn sich die Sonne mal nicht blicken lässt.

Die Solaranlagen wandeln die Sonnenenergie in Strom um, wodurch Sie anfallende Stromkosten kinderleicht einsparen. Des Weiteren ist eine Solar Treppenbeleuchtung für den Außenbereich sehr umweltfreundlich.

Kann die Treppenbeleuchtung im Außenbereich durch einen Bewegungsmelder gesteuert werden?

Eine Treppenbeleuchtung ist nur dann nötig, wenn die Treppe genutzt wird – so viel steht fest. Eine dauerhafte Beleuchtung ist aus diesem Grund nicht nötig und würde Ihre Stromkosten nur unnötig nach oben treiben. Aus diesem Grund eignet sich ein Bewegungsmelder zur Steuerung der Treppenbeleuchtung besonders gut.

Die Treppenbeleuchtung geht also nur dann an, sobald die Treppe betreten wird. Sind Sie derzeit also auf der Suche nach einer passenden Treppenbeleuchtung, achten Sie stets darauf, dass diese einen Bewegungsmelder besitzt. Ein Bewegungsmelder ist sehr praktisch und schont ganz nebenbei Ihren Geldbeutel.

Ist die Montage einer Treppenbeleuchtung im Außenbereich Unterputz besser?

Möchten Sie eine Treppenbeleuchtung montieren, können Sie sich zwischen einer Montage Auf- oder Unterputz entscheiden. Wie der Name bereits sagt, wird die Treppenbeleuchtung auf oder unter dem Putz montiert. Im Innenbereich ist diese Entscheidung nicht all zu wichtig – anders sieht dies jedoch im Außenbereich aus. Eine Treppenbeleuchtung im Außenbereich sollte nach Möglichkeit stets Unterputz montiert werden.

Unterputz ist die Treppenbeleuchtung geschützter und besitzt somit eine längere Lebensdauer. Eine Treppenbeleuchtung im Außenbereich ist verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt, wodurch diese einen besonderen Schutz genießen sollte. Auch fremde Gewalteinwirkung kann durch eine Montage Unterputz verhindert werden.


Fazit: Bringen Sie eine Treppenbeleuchtung im Außenbereich an, sollten Sie in jedem Fall einige Dinge beachten. So sollte die Beleuchtung stets richtig ausgerichtet sein um ein Blenden zu verhindern. Diffuses Licht sollten Sie unbedingt vermeiden und der Unterschied zwischen Stufe und Licht sollte in jedem Fall klar erkennbar sein. Die Treppenbeleuchtung im Außenbereich ist verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt, wodurch diese UV-beständig und wasserfest sein sollte.

Der sogenannte IP-Schutz gibt an, für welches Anwendungsgebiet eine Leuchte geeignet ist. Eine Treppenbeleuchtung sollte den Schutzwert IP 67 besitzen. Dieser Schutzwert gibt an, dass die Leuchte auch bei zeitweiligem Untertauchen wasserdicht ist. Eine Solar Treppenbeleuchtung speichert die Sonnenenergie und wandelt diese in Strom um. Aus diesem Grund ist eine Solar Treppenbeleuchtung sehr umweltfreundlich und kostengünstig. Ein Bewegungsmelder wirkt sich zudem auch positiv auf Ihren Geldbeutel aus. Die Treppenbeleuchtung wird durch den Bewegungsmelder nur in Betrieb genommen, sobald die Treppe betreten wird. Im Außenbereich sollte eine Treppenbeleuchtung möglichst Unterputz angebracht werden, da die Leuchte somit besser geschützt ist. Auch fremde Gewalteinwirkung kann somit verhindert werden. Eine Treppenbeleuchtung ist in jedem Fall eine sehr gute Entscheidung und sorgt für eine ausreichende Sicherheit im Dunkeln.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"