UW-Trockenbauprofil

Einhell Trockenbauschleifer TC-DW 225

9.1

GESAMTBEWERTUNG

9.1/10

Positiv

  • Kraftvoller und hochwertiger Trockenbauschleifer
  • Komfortable Bedienbarkeit
  • Großer Schleifteller
  • Klett-System
  • Staubabsaugsystem für größtmögliche Sauberkeit

Negativ

  • keine Bekannt

Was sind UW Profile?

Bei einem UW-Profil handelt es sich um ein Metall-Wandprofil für stabile Zwischenwände. Das UW-Profil wird am Boden und an der Decke befestigt, dabei gilt es darauf zu achten, dass über die gesamte Länge der Wand das UW-Profil genutzt werden muss. Die UW-Profile dienen im weiteren Verlauf als Rahmen für die später folgenden CW-Profile. Vereinfacht kann man durchaus sagen, dass das UW-Profil das Grundgerüst für eine freistehende Wand bildet. Das UW-Profil kann aber auch bei einer Vorsatzverschalung Anwendung finden.


Wie sieht das UW-Profil für Trockenbau aus?

Das UW-Profil hat glatte Kanten, die man mit einem U vergleichen kann. UW-Profile haben unterschiedliche Stegbreiten. Das UW-Profil wird aus einem kaltverformten Stahlblechprofile hergestellt, welches einen U-förmigen Querschnitt nach EN 14195 hat. In erster Linie findet das UW-Profil Anwendung als Randprofil für Wände und für freitragende Decken. Das UW-Profil hat eine Flanschbreite von 40 mm. Bei den Steghöhen kann man wählen zwischen 50 mm, 75 mm, 100 mm, 125 mm und 150 mm.

Mehr zum Thema erfahren

Die Nennblechdicke beträgt 0,6 mm. Das UW-Profil bekommt man in einer Länge von 4000 mm und in Sonderlängen. Mithilfe einer Blechschere kann man die UW-profile leicht in jede beliebige Länge schneiden. Als Zubehör zu den UW-Profilen wird zum Abdichten der Anschlüsse von Trockenbau-System spezieller Trennwandkitt benötigt.

Wie befestige ich das UW-Profil an Boden und Decke richtig?

Das UW-Profil wird alle 50 cm mit einem Drehstiftdübel sowohl an der Wand wie auch am Boden fixiert. Zum Zwecke der Isolierung und auch der Schalldämpfung werden Dämmbänder in die UW-Profile geklebt. Bei der Montage ist darauf zu achten, dass die UW-Profile von Boden und Decke exakt vertikal liegen, denn nur so kann eine gerade Wand garantiert werden. Ist ein Verschrauben des UW-profil am Boden nicht möglich kann es ersatzweise mit Silikon befestigt werden.

HEXIM UW-Wandprofil 75mm - große Auswahl an Trockenbauprofilen zur Deckenabhängung sowie Ständerwerk - Versandpaket: 6 Stück je 2 Meter
8 Stab 2,6m UW Wandprofil 75mm Trockenbauprofil Ständerwerk Trennwand U- Profil
8x UW-Profil 50mm je 3,0 m (24m) Trockenbauprofil Ständerwerk Ständerprofil

 

Kann ich das UW-Profil im Trockenbau ohne bohren befestigen?

Dies ist sicherlich möglich, doch fragt man einen Experten, dann wird er davon abraten. Nur ausnahmsweise kann man das UW-Profil mittels Silikon fixieren und so auch befestigen. Nutzt man Silikon zum Befestigen der UW-Profile, dann sollte dies vollflächig aufgetragen werden, denn nur so kann man sicherstellen, dass die UW-Profile auch alle Belastungen stand halten.

Ganz wichtig ist jedoch, bevor man das Silikon aufträgt, dass die Fläche wie bei allen Klebearbeiten sauber, trocken und vor allen Dingen fettfrei sein muss. Ist die Silikonschicht ausreichend dick, dann erspart dies unter Umständen auch das Schallschutzdämmwand. Hat man kein Silikon zur Hand, dann geht auch Montagekleber. Dieser hat den Vorteil, dass er deutlich schneller trocken ist als Silikon.

Wie schneide ich das UW-Trockenbauprofil

Man kann das UW-Trockenbauprofil sowohl mit einer Stichsäge als auch mit einem Trennschleifer schneiden. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass auch die richtigen Trennscheiben bzw. Stichsägen Blätter verwendet werden. Vielfach lassen sich die UW-Profile deutlich unkomplizierter schneiden. Man muss also nicht zwingend eines der oben erwähnten Geräte nutzen, denn mittels einer einfachen Blechschere funktioniert das Schneiden der UW-Profile genauso gut.

Aus diesem Grund sollte man in jedem Fall bei Arbeiten mit UW-Profilen immer eine gut funktioniere Blechschere griffbereit haben. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass es Blechscheren für Rechts- und Linkshänder gibt, aber auch solche bei denen die Schnittkante nach rechts, nach links oder gerade verläuft. Hilfreich ist es, wenn man verschiedene Blechscheren zur Hand hat. Blechscheren gibt es manuell und auch elektrisch, wobei Experten eher zu einem manuellen Modell oder zu einer Blechschere mit Akku raten, denn im Eifer des Gefechts ist vielfach das Kabel im Weg.


Fazit: UW-Profil was ist zu beachten?

Wichtig beim Verbauen des UW-Profils ist es, dass es auf der einen Seite stabil befestigt wird. Zudem sollte man nicht vergessen, dass das UW-Profil exakt die gleiche Größe wie das CW-Profil haben muss, da diese beiden Trockenbauprofile sich ergänzen und zusammengesteckt werden.

Das UW-Profil hat eine u-förmige Form und wird sowohl für die Boden- als auch für die Deckenbefestigung eingesetzt. Als Besonderheit beim UW-Profil muss gesagt werden, dass es nur für nichttragende Zwischenwände verwendet werden darf. Damit jedoch die spätere Trockenbauwand auch richtig stabil ist, muss das UW-Profil ausreichend fest verschraubt werden.

Experten raten beim Befestigen der UW-Profile an Boden, Decke, Wand oder an der Dachschräge, dass man zu Drehstiftdübeln mit der Größe 6/35 greift. Diese speziellen Drehstiftdübel sind extra für Metallkonstruktionen gedacht und garantieren so auch eine sichere und feste Verbindung.  Beim Befestigen der UW-Profile sollte der abstand nie mehr als 50 cm betragen. Des Weiteren muss das UW-Profil an mindestens drei Punkten befestigt wird. Dies ist gerade bei kürzen UW-Profilen von großer Wichtigkeit.

Ebenso wichtig wie das Befestigen der UW-Profile ist das genaue senkrechte Ausrichten, denn nur so können die nachfolgenden CW-Profile passgenau in die Rahmenkonstruktion eingeschoben werden. Erst dann kann man die folgenden Gipskartonplatten befestigen, glätten und verspachteln. Auf keinen Fall sollte man den Wärme- und Schallschutz außer Acht lassen. Dazu werden die UW-Profile direkt bei der Montage mit einem speziellen Schallschutzdämmband versehen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"