Trapezklingenmesser – Das Sicherheitsmesser für Profi Handwerker

Der perfekte Begleiter im Beruf, Haus, Hobby, Camping und als Notfallwerkzeug

Was sind Trapezklingenmesser?

Ein Trapezklingemesser ist mit einem Cuttermesser vergleichbar, welches mit abbrechbaren Klingen ausgestattet ist. Eigentlich kann man an dieser Stelle auch behaupten, dass ein Trapezklingenmesser fast das gleiche ist. Der einzige Unterschied besteht darin, dass ein Messer mit Trapezklingen hochwertiger ist. Dies ist besonders auf die Klingen zurückzuführen. Diese sind nämlich schärfer und halten auch länger.

Ein Trapezklingemesser ist besonders gut geeignet, wenn man professionellere Tätigkeiten ausführen möchte. beispielsweise kann dies sein, wenn man Teppiche oder dicke Pappe schneiden möchte. So ein Messer kann aber auch dann verwendet werden, wenn man Tapeten bearbeiten möchte.

Presch Teppichmesser Profi - Faltbares Cuttermesser Metall Extra Scharf mit 10 Ersatzklingen - Klappmesser für Teppich, Tapeten und Karton
Angebot kwb Schweres Universal-Messer inkl. Cutter-Messer, klappbar, zwei extra scharfe 60 x 19 mm Klingen aus Metall, inkl. Ersatz-Klingen, schwarz
Wurth 071566 516 Trapezklinge Set

Besonders wenn der Bodenbelag in die Jahre gekommen ist, kann sich ein Trapezklingemesser als besonders nützlich erweisen. Wenn man ein Trapezklingemesser auswählt, so wird man sich in der Regel an dem Einsatzzweck orientieren. Während es bei einem Teppichmesser mit abbrechbaren Klingen meist nur dünne Pappen oder Verpackungen sind, die geschnitten werden müssen, fallen bei der Anwendung eines Trapezklingemessers ganz andere Materialien an.

Gut zu wissen ist die Tatsache, dass Trapezklingemesser sehr robust und belastbar sind. Das heißt natürlich noch lange nicht, dass man diese Klingen auch für Beton verwenden kann. Für diesen Zweck sollte man andere Werkzeuge verwenden. Dies sollte aber natürlich klar sein. Mit einem Trapezklingemesser kann man dickere Materialien wie Tapeten oder Pappen zerschneiden. Man kann aber mit einem Trapezklingenmesser auch Teppiche schneiden.

Wie unterscheiden sich Trapezklingenmesser?

Jemand, der sich ein Trapezklingemesser kaufen möchte, der wird sicherlich auf wichtige Kaufkriterien achten wollen. Diese können beispielsweise sein der Nutzen, die Haltbarkeit, die Kosten und die Marke. Auch die Qualität ist hier wichtig. Die gute Nachricht vorab ist aber, dass die meisten Trapezklingemesser von einer hohen Qualität sind.

Nicht umsonst wird behauptet, dass diese Messer auch sehr gut schneiden und vor allem länger halten. Somit muss man bei der Qualität nicht so viele Recherchen betreiben. Das gleiche gilt für die Haltbarkeit. Grundsätzlich kann an dieser Stelle behauptet werden, dass die meisten Trapezklingemesser sehr lange haltbar sind.

Gute Produkte haben ihren Preis. So sieht es auch bei Trapezklingemessern aus. Schließlich sind die Klingen von der Qualität besser und das Trapezklingemesser wird aus diesem Grund von besonders erfahrenen Handwerkern eingesetzt.

Wenn man ein Trapezklingemesser von der Firma Würth kauft, so macht man nicht viel falsch. Darüber hinaus bieten die Baumärkte wie OBI und Bauhaus auch gute Messer an. Online bekommt man gute Trapezklingemesser natürlich auch. Wichtig ist natürlich, dass man sich auch beraten lässt. Denn das Angebot von Trapezklingemessern ist heute sehr groß. Wer zu schnell beim Einkauf ist, wird möglicherweise ein Werkzeug auswählen, welches nur halb so ideal ist. Aus diesem Grund sollte man schon die Empfehlungen des Verkäufers mit in die Einkaufsbeziehung nehmen.

Andererseits kann man sich auch gerne im Internet herumschauen. Dort gibt es inzwischen viele Vergleichsseiten, wo man nicht nur den Preis angezeigt bekommt, sondern auch die wichtigsten Informationen und wo man am besten das Produkt für einen günstigen Preis kaufen kann. Zwar können diese Vergleichsseiten einen realen Verkäufer nicht ersetzen. Auf der anderen Seite kann man auch beobachten, dass die Zahl der Internetkäufer weiter ansteigt. Insofern kann man auch behaupten, dass diese Vergleichsseiten gar nicht mal so schlecht sind für die Verbraucher.

Wie werden Trapezklingenmesser richtig verwendet?

Trapezklingemesser werden so angewendet, wie auch ein normales Cuttermesser. Entscheidend ist, dass man für seine Tätigkeiten auch das passende Trapezklingemesser zur Hand hat. Darüber hinaus sollte man auch wissen, dass Trapezklingen vorne nicht abgebrochen werden, wie es bei einem Cuttermesser mit abbrechbaren Klingen der Fall ist. Schließlich sind Trapezklingen von einer höheren Qualität.

Somit machen sie sich sehr gut für den Einsatz von dickeren Materialien. Damit verbunden kann man Trapezklingen auch nicht so einfach abbrechen, wie es bei vielen Abbrechklingen der Fall ists. Vielmehr muss man die Trapezklingen austauschen. Die alte Klinge wandert anschließend am besten in den Müll der Werkstatt und niht in den Hausmüll. Denn auch die alten und abgestumpften Klingen können immer noch gefährlich werden.

Trapezklingenmesser sollte man auch richtig pflegen. Dies gehört dazu, wenn man ein Werkzeug haben möchte, dass lange halten soll. In der Regel sollte man das Messer bzw. die Klingen sofort nach der Nutzung saubermachen und auch gut abtrocknen. Es empfiehlt sich weiterhin ein bisschen Öl auf das Messer zu geben, damit sich kein Schmutz an den Klingen festsetzen kann. Allerdings sollte man es mit dem Öl auch nicht übertreiben. Ansonsten besteht die Gefahr, dass das Messer aus der Hand rutscht und Verletzungen herbeiführt.

Welche Halter für Trapezklingen gibt es?

Wenn man ein Messer mit Trapezklingen kaufen möchte, so sollte man auch auf den Griff schauen. Dies ist besonders wichtig, wenn man dickere Materialien schneiden möchte. In diesem Fall sollte es schon ein dicker Griff mit stabiler Klinge sein. Wenn man beispielsweise Kabel und dünne Holzplatten beschneiden möchte, dann sollte es schon ein Teppichmesser mit Griff aus Stahl sein. Auf diese Weise wird man beim Zerschneiden von dicken Gegenständen nicht auf so viele Probleme stoßen.

Es gibt im Angebot auch Trapezklingemesser, welche einen Griff aus Kunststoff haben. Auf der anderen Seite neigen diese oft dazu, dass sie brechen und eine Verletzungsgefahr darstellen. Denn Kunststoff, der nicht gegossen ist und extrudiert, kann schnell spröde sein und zersplittern. Dies geschieht auch dann, wenn die Belastungen gering sind. Aus diesem Grund sollte man sich auch für einen Griff entscheiden, der aus Stahl besteht. Dies ist auch die robusteste Variante.

Wo werden Trapezklingenmesser verwendet?

Trapezklingenmesser werden besonders dann verwendet, wenn man anspruchsvollere Schneidetätigkeiten durchführen möchte. beispielsweise ist dies der Fall, wenn man Teppich, Tapeten oder dicke Pappe zerschneiden möchte. ein Cuttermesser ist hier ebenfalls geeignet. Allerdings ist der Kraftaufwand dann auch höher. Aufgrund der Tatsache, dass Trapezklingemesser scharf und robust sind, eignen diese sich wesentlich besser, wenn man dickere Materialien beschneiden möchte.

Interessanterweise gibt es bei den Cuttermessern von heute auch die unterschiedlichsten Ausführungen. Beispielsweise besteht die einfachste Ausführung in einem einfachen Cuttermesser. Ein Cuttermesser besitzt abbrechbare Klingen. Diese Klingen haben den großen Vorteil, dass man diese vorne abbrechen kann. Dazu besitzen sie Sollbruchstellen, womit das Abbrechen relativ einfach gestaltet ist. Darüber hinaus sind diese Messer in den meisten Fällen auch recht handlich und klein. Für einen Preis von bis zu 10 Euro bekommt man bereits ein gutes Cuttermesser. Der Nachteil bei diesen Klingen ist, dass sie beim Gebrauch leichter brechen.

Eine weitere Form von Klingen sind die Hakenklingen. Diese sind wie ein Haken geformt. Darüber hinaus versteckt sich die Klinge hinter einem Haken. Sollte man beim Arbeiten abrutschen, so kann man sich an der Klinge auch nicht verletzen.

Allerdings kann es vorkommen, dass man beim Schneiden des Teppichs plötzlich direkt zum Boden durchdringt und die Klinge schnell stumpf wird. Aus diesem Grund sollten auch nur erfahrene Handwerker Hakenklingen verwenden. Der Umgang mit diesen Klingen erfordert ein bisschen mehr Übung. Wie auch bei den Trapezklingen bleiben die Hakenklingen länger scharf und halten auch länger.

Was ist bei der Verwendung von Trapezklingenmesser zu beachten?

Sicherlich sollte ein Messer mit Trapezklingen möglichst robust und langlebig sein. Es bring leider nur wenig was, wenn die Klingen schnell stumpf werden. Darüber hinaus darf man an dieser Stelle nicht vergessen, dass auch stumpfe Klingen gefährlich werden können. Schließlich muss man beim Schneiden mehr Kraft aufwenden.

Bei einem guten Messer sollte man auch darauf achten, dass der Schliff der Klinge gleichmäßig ist. Wenn die Metallklinge einen Kohlestoffanteil von 1 Prozent hat, so kann die Haltbarkeit der Trapezklingen verlängert werden. Bei Trapezklingen, die mit Wolframcarbid beschichtet sind, kann die Lebensdauer sogar um das Fünffache verlängert werden. Diese Klingen besitzen natürlich auch einen höheren Preis. Trotzdem lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall.

Wie bei jedem anderen Werkzeug gehört es einfach dazu, dieses zu pflegen. In der Regel sollte man das Messer mit den Trapezklingen mehrmals reinigen. Am besten säubert man das Cuttermesser sofort, wenn man mit der Arbeit fertig ist. Auch wenn man jeden Tag mit einem Trapezklingenmesser arbeitet, sollte man es nach der Arbeit direkt reinigen und abtrocknen.

Auf diese Weise verhindert man, dass das Messer rostet. Sollte man das Messer mit seinen Trapezklingen für einen längeren Zeitraum nicht einsetzen, so kann man es mit Pflanzenöl einreiben. Das Öl hat den Zweck das Messer vor Verschmutzungen zu schützen. Darüber hinaus wird auch sichergestellt, dass es auch nach längerer Inaktivität nicht an seiner Funktionsfähigkeit verliert.

Wenn man besonders kreativ ist, dann kann man sich glücklich schätzen. Zu tun wird man immer haben und langweilig wird es daher nie. Doch ist man bei jeder Form von Arbeit auf Werkzeuge angewiesen, die gut in der Hand liegen und auch ihren Zweck erfüllen. Dies sollte besonders bei Cutter Messern der Fall sein.

Diese Messer müssen zuverlässig und sicher sein. Egal ob man lediglich einfache Basteltätigkeiten machen möchte oder das Messer auf dem Bau braucht, ein Cutter Messer sollte immer mit den richtigen Klingen ausgestattet sein. Trapezklingen haben gegenüber allen anderen Klingen den Vorteil, dass die qualitativ hochwertiger sind, schärfer sind und mit einer längeren Lebensdauer versehen sind. Auf diese Weise wird man an diesen Klingen auch eine längere Freude haben. Vergessen darf man allerding nicht, dass man die Trapezklingen austauschen muss.

Letzte Aktualisierung am 11.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Back to top button
Close