Schleifscheiben für Beton

Was ist bei der Auswahl einer Schleifscheibe für Beton zu beachten?

Bei einer Schleifscheibe für Beton muss man einige Dinge beachten. Zunächst einmal braucht man für das Schleifen für Beton ganz besondere Schleifscheiben. Denn Beton ist kein weicher Stoff, sondern ein sehr hartes Material.

Für das Schleifen von Beton eignen sich am besten Diamantschleifscheiben. Diamantschleifscheiben sind hervorragend geeignet, um härtere Materialien zu bearbeiten. Diamant Schleifscheiben besitzen eine höhere Trennleistung als die klassischen Trennscheiben. Bei einer Diamantschleifscheibe ist zudem die Verbindung mit einem Laser gemacht worden.

Problemstellung
Beton schneiden
Beton schleifen
Kleber entfernen
Putz entfernen
Schalungsnasen entfernen
Sichtbeton schleifen

Welche Schleifscheiben für Beton gibt es?

Schleifscheiben für Beton sind in der Regel Diamantschleifscheiben. Diese Schleifscheiben wurden neben der Verwendung für Beton auch für die Nutzung für industrielle Zwecke konzipiert. In diesen Situationen ist es nicht immer so einfach die betroffenen Materialien zu bearbeiten, weil der wirtschaftliche Aufwand zu hoch ist.

Diamant Schleifscheiben besitzen aber eine viel größere Beweglichkeit. Darüber hinaus überzeugen sie auch mit einer höheren Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität. Das Schleifen von Beton sollte daher mit diesen Schleifscheiben keine Probleme darstellen.

Worin unterscheiden sich Schleifscheiben für Beton?

Ein Blick auf das heutige Angebot an Schleifscheiben für Beton zeigt, dass sich diese Schleifscheiben in ihren Eigenschaften unterscheiden. In der Regel sind die Eigenschaften standardisiert, d. h. man kann diese problemlos mit anderen Schleifscheiben vergleichen. Dies hat für den Kunden den Vorteil, dass er schneller seine gewünschte Schleifscheibe für Beton heraussuchen kann.

Weiterhin wird die Transparenz erhöht und die Kunden können sich besser über ihre gewünschten Produkte informieren.

Beispielsweise besitzen Schleifscheiben für Beton unterschiedliche Härten. Natürlich kann man für das Schleifen für Beton nicht jede beliebige Härte verwenden. Das Schleifen von Beton erfordert sehr spezifische Härtegrade.

Darüber hinaus kann eine Beton Schleifscheibe schnittig sein. Schnittige Schleifscheiben schneiden sich in hartem Material wie Beton hervorragend. Natürlich unterscheiden sich die Schleifscheiben auch in ihrem Preis. Die durchschnittlichen Preise liegen bei 10 bis 100 Euro pro Scheibe. Die Diamantschleifscheiben sind natürlich wesentlich teurer. Dies ist besonders auf ein aufwendigeres Herstellungsverfahren zurückzuführen. Aus diesem Grund wird man Schleifscheiben für Beton weniger in einem Set bekomme, wie das bei anderen Schleifscheiben der Fall ist.

Auf was ist bei der Auswahl von Schleifscheiben für Beton zu achten?

Schleifscheiben für Beton - Welche eignen sich zum schleifen?
Schleifscheiben für Beton – Welche eignen sich zum schleifen?

Bei der Auswahl einer Beton Schleifscheibe muss man sich in erster Linie die verschiedenen Eigenschaften ansehen. Schließlich kann man für das Schleifen von Beton nicht jede beliebige Schleifscheibe einsetzen. Darüber hinaus sollte man sich auch bewusst darüber sein, dass Schleifscheiben für Beton meistens auch teurer sind. Wie bereits erwähnt, ist dies auf ein aufwendigeres Herstellungsverfahren zurückzuführen.

Weiterhin hat man die Möglichkeit die Schleifscheiben für Beton an mehreren Standorten zu kaufen. Selbstverständlich wird der Ort des Kaufs darüber entscheiden, ob man mit der Schleifscheibe erfolgreich sein wird oder nicht. Tatsache ist, dass viele Heimwerker die Schleifscheiben für Beton zuhause kaufen. Damit ist natürlich gemeint, dass die Scheiben im Internet, d. h. vom heimischen Computer aus gekauft werden. Dies hat den Vorteil, dass man nicht extra herausgehen muss, um sich die Scheiben zu kaufen.

Darüber hinaus ist der Einkauf in einem Online Shop auch wirtschaftlicher. Online Shops haben nur in den seltensten Fällen ein Lager und weniger Personal. Daher können die Preise reduziert werden, wovon die Käufer natürlich profitieren.

Beachten muss man aber an dieser Stelle, dass man in einem Online Shop keine umfangreiche Beratung bekommen kann. Für eher unerfahrene Heimwerker kann dies zu einem Problem werden. Denn Schleifscheiben für Beton sind teurer als normale Schleifscheiben. Ein Fehlgriff kann am Ende ein Verlust von Zeit und Geld bedeuten. Aus diesem Grund gehen einige Handwerker auch in einen gut sortierten Baumarkt.

Dort bekommen sie eine umfassende Beratung unter vier Augen. Zwar kosten die Produkte in einem Baumarkt mehr, dafür aber kann man sicher sein, dass man keinen Fehleinkauf machen wird. Somit dienen der Aufpreis und die Beratung als eine Art Versicherung. Falsch machen wird man an dieser Stelle sicherlich nichts.

Wie wird eine Schleifscheibe für Beton richtig verwendet?

Die Verwendung einer Schleifscheibe für Beton ist nicht wirklich anders als es bei herkömmlichen Schleifscheiben der Fall ist. Natürlich muss man beim Schleifen von Beton sehr vorsichtig sein. Es fliegen Gegenstände durch die Luft, die hart sind und den Körper beschädigen können. Es sollte aber beim Schleifen von Beton eine Selbstverständlichkeit sein, sich umfassend zu schützen.

Wichtig ist, dass man für die Beton Schleifscheibe ein Schleifgerät verwendet, welches auch gut in der Hand liegt. Beim Schleifen von Beton braucht man häufig länger, bis man das harte Material so bearbeitet hat, wie man es sich vorgestellt hat. Aus diesem Grund sollte das Gerät ergonomisch geformt sein. Auf diese Weise können bei der Arbeit auch keine Schmerzen am Handgelenk entstehen.

Wie jede andere Schleifscheibe auch wird die Beton-Schleifscheibe auf das Gerät aufgespannt. Bevor man das Gerät anschaltet, sollte man zunächst überprüfen, ob die Diamantschleifscheibe überhaupt richtig arbeitet. Auf keinen Fall sollte man eine Scheibe aufspannen, welche bereits das Ablaufdatum überschritten hat. Gleichermaßen sollte man auch keine Schleifscheibe für Beton verwenden, die bereits Risse hat. In beiden Umständen kann es nur zu leicht passieren, dass die Scheibe sich vom Gerät löst und zu einem lebensgefährlichen Flugobjekt werden könnte.

Schließlich sollte man auch dafür sorgen, dass man die Schleifscheiben richtig aufbewahrt. Am besten macht man das in einer Werkstatt, wo auch alle anderen Werkzeuge gelagert werden. Sollte man ein Set oder einen Koffer haben, so sollte man die Scheiben dort natürlich auch aufbewahren. Andererseits kann es passieren, dass die Scheiben beschädigt werden.

Eine Schleifscheibe für Beton verwendet man mit einem Gerät, welches sich auch zum Schleifen eignet. Darüber hinaus sollte das Gerät auch mit der Schleifscheibe für Beton kompatibel sein. Die meisten Geräte sind hoch kompatibel, doch gibt es immer wieder Ausnahmen. Sollte man gerade dabei sein ein Schleifgerät zu kaufen, so gilt es hier besonders auf die Kompatibilität zu achten. Das gleiche gilt natürlich auch, wenn man sich ein Schleifgerät ausleihen möchte.

Die Kompatibilität muss vorhanden sein. Ansonsten kann man die Schleifscheiben für Beton nicht nutzen. Wenn man Gerät und Scheibe nun beisammen hat, so kann man das Schleifgerät auch in Betrieb setzen. Dazu spannt man die Scheibe mit einem Werkzeug auf das Gerät auf. Dann muss noch überprüft werden, ob die Scheibe nun auch wirklich hält.

Schließlich schaltet man das Gerät ein und nähert sich langsam dem zu bearbeitenden Werkstück. Wenn man alles richtig gemacht hat, sollte das Schleifen von Beton keine große Mühe bereiten. Schwierigkeiten entstehen nur, wenn man kein ergonomisches Gerät in der Hand hält oder Gerät und Scheiben keine hohe Kompatibilität besitzen. Darüber hinaus sollte man aber auch auf die Sicherheit achten.

Wie sollte ich mich beim Schleifen von Beton schützen?

Die Arbeit mit einer Schleifscheibe für Beton kann Spaß machen. Dies ist deshalb wahr, weil man Beton mit der richtigen Scheibe mühelos schleifen kann. Während man den Beton bearbeitet, sollte man bei allem Eifer nicht vergessen, dass beim Schleifen härtere Flugobjekte entstehen.

Diese mögen auf den ersten Blick harmlos aussehen. Allerdings können diese ohne große Probleme in Augen und Mund eintreten. Sind die kleinen Gegenstände erstmals in den Mund gelangt, so gelangen diese in die Lunge und lösen lebensgefährliche Umstände aus. Soweit sollte man es natürlich auf keinen Fall kommen lassen. In diesem Fall sollte man also einen Mundschutz tragen. Ein Mundschutz ist nicht teuer. Er kann sich aber trotzdem als ein sehr wichtiges Schutz-Utensil erweisen.

Darüber hinaus sollte man beim Schleifen von Beton auch seine Augen schützen. Kleine Gegenstände können sehr einfach in die Augen gelangen. Ein Augenschutz ist hier schon angebracht. Ein Augenschutz ist nicht teuer. Man kann ihn entweder online oder in einem gut sortieren Baumarkt bestellen. Augen verheilen bei einem Unfall nur sehr langsam. Soweit sollte man es natürlich nicht kommen lassen. Augen sind unheimlich empfindlich. Sie sollten aus diesem Grund immer umfassend geschützt werden.

Schließlich sollte man beim Schleifen von Beton Handschuhe tragen. Das Gerät kann sich während der Arbeit sehr schnell überhitzen. Es entstehen heiße Späne, die eine Bedrohung für die Gesundheit darstellen. Weiterhin könnte sich das Gerät beim Schleifen auch plötzlich erhitzen. Dies ist besonders beim Schleifen von Beton der Fall, weil Beton ein sehr hartes Material ist. Durch das Erhitzen könnte man als Nutzer einen Schock bekommen. Das Gerät fällt herunter, womöglich auch auf die Füße und dann ist es leider auch schon vorbei mit der Arbeit.

Damit verbunden sollte man also auch auf seine Füße Acht geben und Schutzschuhe tragen. In den meisten Fällen reichen normale Arbeitsschuhe aus.

Am besten ist es natürlich, wenn man die Schutzausrüstung schon am Platz hat, bevor man mit der Arbeit und mit dem Schleifen überhaupt beginnt. Wie bereits erwähnt können beim Schleifen von Stein sehr schnell kleinere Gegenstände entstehen, die nicht nur scharf, sondern auch heiß sind. Auf jeden Fall sollte man es vermeiden, dass diese Gegenstände an den Körper gelangen, sei es durch die Augen, durch den Mund oder über die Haut.

Schließlich sollte man vor jeder Nutzung darauf schauen, ob die Scheibe auch fest auf dem Gerät aufgespannt ist. Es empfiehlt sich zudem am Anfang immer einen Probedurchlauf zu starten.


Lesen Sie auch zum Thema Schleifmaschinen und Schleifmittel:


Alles über die bekanntesten Schleifscheiben Varianten – Größen, Körnung & Anwendung

Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Back to top button
Close